Weihnachtsgeschenk DIY · Häkelbrosche {Blogging under the Mistletoe}

In do it yourself
am 08. Dezember 2013
Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial
Deutsch

Heute habe ich für euch eine DIY-Anleitung für eine Häkelbrosche mit einer gehäkelten Blüte. Eine tolle Idee für ein selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk! Meine liebste Freundin Annalena hat mir letztes Jahr eine geschenkt und hat für diesen Eintrag alle Schritte nochmal erklärt und mich Fotos von der Herstellung machen lassen – Danke dafür! ♥

English

Today I’m going to show you how to make a pretty Crochet Flower Brooch. It’s a great idea for a handmade Christmas present! My wonderful friend Annalena gave one to me last year and was willing to show me all the steps and let me take pictures for this tutorial – thank you! ♥

Was ihr braucht
What you’ll need

tutorial_häkelblume_wasdubrauchst
  • Wolle in verschiedenen Farben
  • eine Häkelnadel passend zur Stärke der Wolle
  • Broschennadeln (eine pro Brosche)
  • Perlen mit Loch (eine pro Brosche)
  • Nadel und Faden, die gemeinsam durch eine Perle passen
  • wool in different colours
  • a crochet needle
  • brooch pins
  • Pearls with holes
  • needle and thread that fit through a pearl

So geht’s
Step by Step

Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial
Häkelblume [nach diesem Tutorial | Teil 2]

Wir beginnen mit einem Fadenring um den Daumen, der mit einer Luftmasche fixiert wird.
In den Ring häkeln wir 12 feste Maschen.
Anschließend wird der Ring zugezogen und mit einer Kettmasche die Enden verbunden.

Crochet Flower [following this tutorial | part 2]

We start with a thread ring around the thumb, which is fixed with a chain stitch.
In this ring we crochet 12 single crochets.
Next, the ring is pulled together and we connect the ends with a slip stitch.

Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial

Jetzt folgen die Blütenblätter: Wir beginnen mit einer Luftmasche. Nun häkeln wir jeweils ein halbes Stäbchen, zwei ganze Stäbchen und wieder ein halbes Stäbchen in eine feste Masche.
Das Blütenblatt wird mit einer Kettmasche in die nächste feste Masche beendet.
Wir wiederholen das ganze, bis insgesamt sechs Blütenblätter entstanden sind.

For the flower petals, we start with a chain stitch, followed by half double crochet, two double crochet and another half double crochet in one of the single crochets of our ring.
The petal is finished with a slip stitch in the next single crochet.
We’re repeating this process until we have six petals.

Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial
Amigurumi [nach diesem Tutorial]

Wieder beginnen wir mit einem Fadenring, dieses Mal allerdings mit nur vier festen Maschen.
In der ersten zusätzliche Reihe häkeln wir in jede Masche zwei feste Maschen, in der 2. Reihe jeweils in die zweite Masche zwei feste Maschen und in der 3. Reihe in jede dritte Masche zwei feste Maschen usw. – immer auch nach Gefühl verändern, sodass schließlich eine Fläche ohne Wölbung entsteht.

Amigurumi [following this tutorial]

Again, however, we start with a thread ring, this time with only four single crochets.
In the first additional row we crochet in each single crochet of our ring two single crochets, in the 2nd row we crochet two single crochets into every secound single crochet and so on – always change by instinct in order to finally create a surface without curvature.

Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial

Jetzt müssen wir die beiden Teile nur noch verbinden. Dazu nähen wir die Blüte auf das Amigurumi mit einer dickeren Nadel und der Wolle.
Die Perle nähen wir anschließend noch in der Mitte fest. Dabei verwenden wir dünneren Faden und auch eine dünnere Nadel. Auch die Broschennadel wird so befestigt.

Now we only need to connect the two parts. We sew the flower on the Amigurumi with a thicker needle and wool.
Then we sew a pearl in the middle, using thinner yarn and a smaller needle. The brooch pin is attached the same way.

Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial

Schon fertig!
Mit unterschiedlichen Farben, Größen und Fadenstärken sind ganz viele verschiedene Variationen möglich.
Und was macht man mit den fertigen Häkelbroschen? Ich habe meine an einen farblich passendem Schal angebracht, aber ihr könntet sie zum Beispiel auch für einen schönen Türkranz verwenden. Statt einer Broschennadel könntet ihr auch eine Haarklammer benutzen und mit der Brosche eure Frisur verzieren – euch fällt sicher etwas hübsches ein!

And we’re done, yay!
You can vary the colours and sizes and make endless different flower broochs.
Then you can use them to pretty up scarves or on a wreath – or you could even attach them to hairpins and wear them in your hair.

Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial

Falls ihr auch so eine Häkelbrosche macht, freue ich mich wie immer über Bilder!
Nochmals tausend Dank an Annalena für’s Erklären, Hand-modeln und einfach dafür, dass es Dich gibt. ♥ ♥ ♥

If you decide to make one of these brooches, I’d love to see a picture! ♥ ♥ ♥

Katha
liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

16 Kommentare

  • Mareike

    Sehr schöne Idee und super verständliche Anleitung!
    Sehr schön finde ich auch so eine Brosche:
    http://www.handmadekultur.de/projekte/haekelbrosche_40529
    Die habe ich auch schon mal nachgehäkelt; macht Spaß. :)

    Liebe Grüße aus bella Italia und einen schönen zweiten Advent wünsche ich!

    08. Dezember 2013 um 12:38 Antworten
  • Pepsa

    Die Brosche sieht total hübsch aus!!! :) Ich werd wohl doch mal meine zwei linken Hände dazu bringen müssen, deiner tollen Anleitung zu folgen. Ich find’s total schön, wenn jemandem das so easy von der Hand geht. Hach.
    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent dir!!!
    die Pepsa

    08. Dezember 2013 um 13:37 Antworten
  • Kiss & Make-up

    Very crafty, well done!

    08. Dezember 2013 um 14:18 Antworten
  • Vanny

    Eine sehr süße Idee :)
    Ich bin ja kein Talent in sowas :D aber ein Versuch mit Omas Werkzeug werde ich glaube doch mal starten :))
    Liebe Grüße

    08. Dezember 2013 um 17:50 Antworten
  • Nicole

    Wirklich süß. Ich habe auch gerade wieder angefangen zu häkeln, werde es wohl mal ausprobieren. ;)

    08. Dezember 2013 um 19:27 Antworten
  • Lena

    Ui für sowas bin ich total zu haben, danke für die schöne Anleitung! :-)

    08. Dezember 2013 um 21:00 Antworten
  • Tracy Joyner

    Excellent tutorial and a great little pattern! I can’t decide if I think they are really pretty or really cute…I guess they are both! LOL
    I’m so glad you joined the Crochet Awesomeness Party last week :D I am really enjoying checking out your website today. I hope to see you at the party again <3

    09. Dezember 2013 um 19:00 Antworten
  • Frutilla

    Das sieht wirklich toll aus! Obwohl ich was Handarbeiten angeht nicht sonderlich begabt bin habe ich nun Lust bekommen diese Blümchen mal nachzumachen! :) Danke für die Anleitung! LG

    09. Dezember 2013 um 22:33 Antworten
  • Miss Marlow

    Ach würde mir doch Handarbeit mit Wolle nur irgendwie liegen … aber ich versage beim Häkeln und Stricken völlig. Die Blumen sind so niedlich. Vielleicht brauche ich doch mal wieder eine Häkelnadel.

    10. Dezember 2013 um 08:10 Antworten
  • Mel BumbleBee

    Die sind ja zuckersüß. Dummerweise stehen die Häkelnadel und ich auf Kriegsfuß. Stricken ja, Häkeln nein. Klingt komisch, ist aber so. :)

    ♡ Mel xoxo

    P.S.: Im Übrigen, wenn man im Kommentar-Formular per Tab von dem Feld für die Web-Adresse zum Textfeld springen will, landet man ganz oben im Suchfeld. Ja ich weiß. Ich kann eine pingelige Else sein. ;)

    10. Dezember 2013 um 17:29 Antworten
    • Katha Strophe

      Es gibt ja auch so viele tolle Sachen, die man stricken kann! Da hab ich noch nicht so den Dreh raus…

      Ich hab gleich mal meinen besten Mann auf das Kommentar-Problem angesetzt ;) Sollte jetzt funktionieren.
      Und ich freu mich, wenn mir bei sowas Bescheid gesagt wird, danke! :*

      11. Dezember 2013 um 11:16 Antworten
  • Theresa @DearCreatives

    Featuring your project this Friday! Hope you drop by to see your feature & join in the party again. Thanks for sharing at DearCreatives Inspiration Spotlight! Theresa

    11. Dezember 2013 um 20:42 Antworten
  • Miss Annie

    Wirklich tolle Idee! Zur Weihnachtszeit bin ich immer auf der Suche nach schönen kleinen Geschenke, die man selbst machen kann, die aber nicht allzu aufwendig und kompliziert sind und trotzdem toll aussehen! Danke für die Anregung!

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    http://www.miss-annie.de

    12. Dezember 2013 um 20:39 Antworten
  • Linda

    This is so beautiful. I’d love to have you link this to my party also. Linda

    http://www.craftsalamode.com/2013/12/what-to-do-weekends-50-and-christmas.html

    13. Dezember 2013 um 19:04 Antworten
  • Berit

    Die sind aber wirklich sehr hübsch!

    17. Dezember 2013 um 14:42 Antworten
  • Antworten

    Schon gelesen?