Browsing Category:

shopping

#SupportYourLocals Wiesbaden // So kannst du jetzt deine Lieblingslocations unterstützen

In Lifestyle, Lokales, shopping
am 27. März 2020
#SupportYourLocals Wiesbaden // So kannst du jetzt deine Lieblingslocations unterstützen

Die Corona-Pandemie verändert gerade unser aller Leben… Neben den gesundheitlichen Sorgen haben gerade auch viel zu viele Menschen große Ängste um ihre Existenzgrundlage. Ich liebe meine Wahlheimat Wiesbaden und hoffe so sehr, dass ich in nicht allzu ferner Zukunft (aber wer weiß?…) mal wieder gemütlich in meinen Lieblingscafés mit meinen Lieben Zeit verbringen und gemütlich durch die Stadt bummeln kann…
Viele meiner Lieblingslocations und -Shops trifft die Krise gerade besonders hart und über Nacht sind so gut wie alle Einnahmequellen weggefallen. Ganz viele Kreative haben sich neue Konzepte überlegt, Lieferservices und Onlineshops aus dem Boden gestampft. Wow!
Daher teile ich sehr gerne ein paar Möglichkeiten, wie du aktuell deine Lieblingslocations in Wiesbaden unterstützen kannst!

#supportyourlocals Wiesbaden

  • Wenn du keinen Bock hast, was zu backen oder zu kochen: dann bestell doch vielleicht mal was von einem deiner Lieblingscafés in der Nähe.
  • Falls du gerade irgendwas brauchst, zum Beispiel ein Ostergeschenk oder neues Lesematerial: Überleg doch vielleicht, ob du es auch in einem lokalen Laden bestellen könntest.
  • Auch wenn du Lust hast, deinen Lieben, die du gerade nicht sehen kannst, eine Freude zu machen: Schenk ihnen doch vielleicht einen Gutschein für eine eurer Lieblingslocations und freut euch auf euer Treffen in der Zukunft!
  • Wenn du dir gerade – wie so, so viele von uns! – gar nicht sicher bist, wie es finanziell so für dich weitergeht, und du lieber kein Geld ausgeben möchtest: Vollkommen verständlich! Eine tolle Unterstützung ist es auch, Beiträge auf Social Media zu liken oder zu teilen, eine Bewertung oder einen Kommentar da zu lassen oder vielleicht auch mal eine liebe Nachricht zu schreiben. ♥
  • Und wenn du auch dazu gar keine Motivation hast, du dir am liebsten die Decke über den Kopf ziehen und alle Nachrichten ignorieren möchtest: Sowas von OK! I feel you! Das sind alles nur Anregungen und ich möchte auf keinen Fall irgendwelchen zusätzlichen Druck erzeugen. Außer diesem vielleicht: Fühl dich mal gedrückt! ♥

Tausend Dank geht an Nic für diese tolle Idee! ♥ Auf ihrem Blog luziapimpinella findet ihr eine großartige #SupportYourLocals Hamburg – Übersicht. Dabei sind auch super viele Onlineshops, so muss man gar nicht in Hamburg vor Ort sein!
Als ich Nics Liste mit Hamburger Locations entdeckt habe, dachte ich mir nur: Mensch, das sollte es doch auch für Wiesbaden geben! Und siehe da: Es gibt schon einige tolle Übersichten und Initiativen… die sollten aber am besten noch viel mehr Leute erreichen, deshalb teile ich sie sehr gerne mit euch! Außerdem stell ich euch ein paar meiner Lieblings-Locations und Shops in Wiesbaden und noch ein paar weitere schöne Ideen vor – Ergänzungen sind herzlich willkommen!

Weiterlesen

Meine Lieblingsoutfits und -Kleidungsstücke 2019

In Plus Size Outfits, shopping
am 30. Dezember 2019
Meine Lieblingsoutfits 2019

2019 hab ich mich kleidungstechnisch ganz neuen Herausforderungen gestellt: Die meiste Zeit des Jahres war ich schwanger und auf der Suche nach Kleidungsstücken, die auch mit Babybauch bequem sind und diesen hübsch betonen. Jetzt nach der Schwangerschaft sind bei mir eher Teile angesagt, in denen ich entspannt stillen kann. Wenn ich meine Lieblingsoutfits 2019 so betrachte, waren Punkte, Blümchenmuster, Plissee und die Farben Rot und Blau außerdem besonders angesagt.
Die Outfitdetails findet ihr jeweils, wenn ihr zum ursprünglichen Blogbeitrag durchklickt – einige der weiterhin erhältlichen Kleidungsstücke hab ich euch auch direkt verlinkt. Weiter unten gibt es außerdem noch meine allerliebsten und meistgetragenen Teile 2019!

Cosy Winter Outfit

Den Schal* hab ich leider verloren und direkt neu bestellt – der ist wirklich so schön wärmend und dabei nicht so voluminös, ich trag ihn im Winter täglich!

Rock mit Paperbag-Waist und Schleifchen

… genäht hab ich auch wieder! Ich liebe diese Paperbag-Taille.

Weiterlesen

Fair Fashion Label Love: SÜPERB {+ Giveaway!}

In Plus Size Outfits, shopping
am 08. Dezember 2019
Plus Size Fair Fashion Label Love: SÜPERB {+ Giveaway!}

Beim heutigen Outfitpost gibt es für euch mal wieder was zu gewinnen: Ich freu mich sehr, euch das Label SÜPERB vorstellen und einen Gutschein verlosen zu dürfen! Vielleicht sagt euch Süperb ja schon seit meinem Beitrag zu Plus Size Fair Fashion / nachhaltiger Mode für große Größen etwas?!
Süperb steht für Designed in Hamburg. Made in Hamburg. Gemacht für Deine Kurven. Die Kleidungsstücke gibt es von Größe 40 bis 54. Das unterstütze ich natürlich sehr gerne! Ich durfte der Gründerin Klara ein paar Fragen stellen, um noch mehr über Süperb zu erfahren.
Auf den Bildern trage ich übrigens das Kleid Nachtschatten von Süperb in Größe C.

Plus Size Fair Fashion Label Love: SÜPERB {+ Giveaway!} Weiterlesen

Kleidung aussortiert – und jetzt?

In Lifestyle, shopping
am 16. August 2019
Aussortierte Kleidung verkaufen - Tipps und Möglichkeiten

Ich sortiere regelmäßig Kleidung aus, die ich nicht trage, und räume sie aus dem Schrank – meistens hört es da aber auch schon wieder auf. Dann existiert ein Klamottenstapel (der war teilweise größer als ich) oder auch mehrere Kisten mit aussortierten Kleidungsstücken. Ganz ganz selten findet auch mal eines dieser Teile den Weg zurück in meinen Kleiderschrank… aber lohnt sich das, dafür so viel Platz zu verschwenden? Nee, natürlich nicht!
In den letzten Wochen hab ich endlich die Energie gefunden, was mit diesen Second Hand Kleidungsstücken zu tun. Was ich damit so getan beziehungsweise vorhabe, verrate ich euch heute – mit ein paar Tipps, wie ihr aussortierte Kleidung verkaufen könnt.

Entsorgen, verschenken oder verkaufen?

Zunächst hab ich alles nochmal angeschaut und sortiert. Kaputte, wirklich nicht mehr tragbare und reparierbare Teile habe ich entsorgt. Von den tragbaren Sachen habe ich den Großteil gespendet. Bei ein paar Lieblingsteilen habe ich das aber nicht übers Herz gebracht… Kleidung, die ich noch wirklich toll finde und die ich ebenfalls in diesem Zustand gerne kaufen würde, wollte ich also gerne verkaufen.
Nach welchen Kriterien würdet ihr so etwas entscheiden?

Hier kannst du deine aussortierte Kleidung verkaufen

Weiterlesen