Browsing Category:

shopping

Meine Weihnachtswunschliste 2020: Geschenkideen für alle

In shopping, wishlist
am 04. Dezember 2020
Weihnachtswunschliste 2020 - Geschenkideen für alle

So langsam wird es Zeit für ein paar neue Weihnachtswünsche… mein allergrößter Wunsch ist klar: Zeit mit meiner Familie und all unseren Liebsten und dass alle gesund bleiben!
Ein paar weitere schöne Punkte auf der Weihnachtswunschliste hatte ich dann aber doch noch – vielleicht seid ihr ja auch noch auf der Suche nach Geschenkideen?

Geschenkideen zu Weihnachten 2020:

Fotos! Gerne ein paar neue, vielleicht auch mal ein Familien-Fotoshooting? Aber einige bereits existierende Fotos hätte ich so gerne endlich mal entwickelt… Ob zum Aufstellen, als Fotobuch oder einfach ein kleiner Abzug, ich würde mich so sehr darüber freuen!

♥ Auch wenn Online-Spieleabende Spaß machen: persönlich wäre auch mal wieder schön! Zum Beispiel mit dem Familienquiz „Erzähl mal!“*.

♥ Schon lange wünsche ich mir einen Dampfglätter, zum Beispiel den Steam Genie*. Stell ich mir so schön einfach vor!

♥ Wir brauchen einen neuen Handrührer, da unser alter kaputt gegangen ist. Einen Pürierstab haben wir inzwischen auch einzeln, diese Funktion muss er also nicht mitbringen. Dieser hier* passt sogar zu unserem Toaster!

♥ Ich möchte gerne noch mehr nähen – für Oskar und auch gerne mal wieder für mich! Einfach nachhaltig nähen – Babys & Kids* oder Einfach schnittig: Babys und Kleinkinder* klingen da super.
Auch über Schnittmuster-Tipps, Stoffe und Stoffreste freu ich mich immer! ♥

♥ Ein Handwärmer für den Kinderwagen fehlt uns noch für die kalten Tage… am liebsten in grau*.

Für Oskar gerne einen langärmligen Wolle/Seide-Body zum Schlafen, am besten in 86/92 oder schon in 98/104 – zum Beispiel diesen von hessnatur*.

Weiterlesen

Anprobiert: Joanie Clothing {Vintage-inspirierte Kleidung}

In Plus Size Outfits, shopping
am 29. Oktober 2020
Meine Erfahrung mit Joanie Clothing (Plus Size)

Heute geht es mal wieder in die digitale Umkleidekabine: Ich zeige euch meine Bestellung bei Joanie Clothing aus dem Herbst 2020 und verrate euch, was ich behalten und was ich zurückgeschickt habe!

Joanie Clothing

Ich weiß gar nicht mehr genau, wann und wie ich diese Marke entdeckt habe… wahrscheinlich an einigen britischen Bloggerinnen, denen ich folge. Joanie Clothing beschreiben sich auf ihrer About-Seite als:

PRETTY CLOTHES FOR NOSTALGIC SOULS
– vintage-inspired style for the modern wardrobe, with fun and femininity at its heart.
… das spricht mich sehr an! Ich mag Retro-Sachen sehr gerne, manchmal ist es mir dann aber doch zu viel und ein bisschen zu kostüm-artig. Ich finde, hier haben sie einen guten Mittelweg gefunden! Es gibt viele tolle Slogan-Shirts und -Pullover und Kleider mit besonderen Prints. Ganz unten hab ich euch noch ein paar weitere Lieblingsteile zusammengestellt… dieser DIY-Print gefällt mir ja zum Beispiel auch total gut!

Gut zu wissen:

Größen UK8 – UK22, was etwa EU-Größe 36 bis 50 entspricht. Ich trage meistens Größe 50/52, teilweise – seht ihr gleich – wird das bei mir also zu eng. Das muss man finde ich manchmal einfach ausprobieren!

Versand: nach Europa £9.95 oder gratis bei Bestellungen über £100.
Rückversand: muss selbst gezahlt werden! Ich habe mit PayPal gezahlt und das Angebot genutzt, mir darüber die Rückversandkosten (versichert per DHL waren es 13,99€) erstatten zu lassen. Ist bis zu 12x im Jahr möglich – mehr Infos gibt es auf der Seite von PayPal.

Ich hab am 12. Oktober bestellt, am 15.10. wurde meine Bestellung bereits zugestellt.
Am 20. hab ich die Rücksendung gestartet, am 26.10. kam mein Paket dort an und gerade heute (29.10.) hab ich die Teilrückzahlung erhalten.

Hilfreiche Links:

Delivery & Returns

Size Guide
(hier sind in der Tabelle auch UK24/26 und XXL aufgeführt – in diesen Größen habe ich auf der Seite aber bisher nichts entdeckt. Vielleicht werden die Größen ja noch erweitert? Das wär doch super!)

Weiterlesen

Plus Size Stillmode: Stillgeeignete Kleidung in großen Größen

In Oh Baby, Plus Size Outfits, shopping
am 27. September 2020
Plus Size Stillmode: Stillgeeignete Kleidung in großen Größen finden

Heute kommt mein großer Guide rund um Plus Size Stillmode – danach wurde ich schon so oft von euch gefragt! Ich kanns total verstehen, denn ähnlich wie bei der Plus Size Umstandsmode (übrigens hab ich hier gerade einige Links aktualisiert – also schaut gerne nochmal rein, wenn das bei euch gerade relevant ist!) ist die Auswahl da nicht so wirklich berauschend und das Angebot an Stillmode hört bei vielen Shops schon bei Größe 46 oder sogar noch kleineren Größen auf.
Ein bisschen was hab ich aber doch gefunden: Hier kommen also meine liebsten Shops mit Plus Size Stillmode, Stillkleidungs-Basics, die sich für mich bewährt haben, und noch einige stillgeeignete Outfitideen ganz ohne spezielle Stillmode!
{Mein Wickel-Jumpsuit auf den Bildern ist dieser hier*.}

Ich wollte vorher nicht zu viel besorgen: ich wollte zwar gerne stillen, wusste allerdings ja vorher noch garnicht, ob das auch wirklich klappen würde. Im Wochenbett kam ich mit ein paar wenigen Stilltops + Cardigans drüber prima klar, mit der Zeit hab ich mir dann aber doch etwas mehr Optionen gewünscht. Da musste ich dann feststellen, dass ich gar nicht wirklich viel stillgeeignetes im Kleiderschrank hatte – Skaterkleider zum Beispiel waren dann doch eher unpraktisch.

Worauf kommt es denn bei (Plus Size) Stillmode überhaupt an?

Eine Möglichkeit, zu stillen, ohne sich unbedingt komplett ausziehen zu müssen – und das am besten in komfortabel und trotzdem noch stylish! Meistens sieht Stillkleidung gar nicht so anders aus, hat aber dann doch noch ein paar Lagen oder andere Features, die das Stillen leichter ermöglichen. Oft sind das eben zusätzliche Öffnungen, mit denen sich ganz easy eine Brust freilegen lässt.
Da gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten und am besten schaut ihr einfach mal, mit welchen ihr gut klarkommt. Es gibt zum Beispiel einige Kleidungsstücke, mit denen nur ein kleiner Bereich der Brust erreichbar ist… das hat für mich persönlich oft nicht ganz so gut funktioniert. Bei uns hat es auch nicht ganz so gut geklappt, wenn noch viel Stoff über Oskars Kopf war (mit Stillschals zum Beispiel), da hat er dann immer dran gezerrt und kam gar nicht zur Ruhe – aber ich denke, auch das ist sehr individuell. Am wichtigsten finde ich, dass sich sowohl Mama als auch Baby damit wohlfühlen!

Die Basics

Weiterlesen

Oskars Lieblinge: Baby Erstausstattung (0-6 Monate)

In Oh Baby, shopping
am 24. April 2020
Oskars Lieblinge: Baby Erstausstattung (0-6 Monate)

Nachdem ich von meinen Erfahrungen mit dem Inhalt meiner Kliniktasche und meinen Wochenbett Essentials berichtet hatte, kam auch immer mal der Wunsch auf, dass ich noch etwas über unsere liebsten Babyprodukte schreibe. Dem Wunsch komm ich doch gerne nach… ganz viele unserer Babyfavoriten haben wir auch nur entdeckt, weil andere Eltern ihre Erfahrungen geteilt haben! ♥
Heute soll es also um die Produkte gehen, die uns in den ersten sechs Monaten mit Baby gut begleitet haben – Baby Erstausstattung und darüber hinaus! Es gibt ja ellenlange Erstausstattungslisten und dann auch wieder die Meinung, dass man eigentlich fast gar nichts braucht. Super vieles braucht man ja nur kurze Zeit, daher kann ich wieder nur empfehlen, auch mal nach Gebrauchtem zu schauen.
Vorab: Jedes Kind und jede Familie ist individuell… was für uns funktioniert hat, kann sich auch als völliger Reinfall bei euch herausstellen. Wir haben auch ein paar Dinge, auf die wir wohl gut hätten verzichten können – auch davon berichte ich euch gleich noch gerne!

Rund um den Wickeltisch:

Wir haben als Wickeltisch die große Hemnes-Kommode von Ikea mit einem passenden Wickelaufsatz von der Werkstatt Geppetto. Den Wickelaufsatz am besten rechtzeitig bestellen: da sie individuell angefertigt werden, dauert die Lieferung einige Wochen. Die Kommode haben wir gebraucht gekauft, was ich nur empfehlen kann! Super viel günstiger wird es nicht, da die Kommode auch gebraucht sehr gefragt ist, aber so spart man sich zusätzlich auch noch das Schubladen zusammenbasteln. An Stauraum reicht uns das bisher auch vollkommen aus.

Oskars Lieblinge: Baby Erstausstattung (0-6 Monate) // Wickeltisch - was brauch ich für Neugeborene?

Neben dem Wickeltisch haben wir eine Wärmelampe, die vor allem im Winter total praktisch war. Wir haben uns für das Modell mit Standfuß entschieden, weil wir unseren Altbauwänden nicht so sehr vertrauen und da lieber nichts riskieren wollten. Wir benutzen diesen Windeleimer, da wir damit ganz normale Müllsäcke verwenden können und nicht an so ein Kassetten-System gebunden sind.

Weiterlesen