Best of 2023 – Unsere Neuentdeckungen und Produkttipps

In Lifestyle, shopping
am 11. Februar 2024
Unsere Lieblingsneuentdeckungen und Produkttipps für 2024

Wie schon mit unseren Neuentdeckungen 2022 gibt es heute eine große gemischte Tüte mit allerlei Sachen, die uns 2023 Freude gemacht haben. Neu entdeckt heißt dabei natürlich nur, dass sie für uns neu waren – vieles ist einigen von euch bestimmt schon länger bekannt. Manches kam aber auch tatsächlich erst 2023 raus… und alles davon empfehlen wir gerne weiter! Vielleicht ist ja auch was Spannendes für dich dabei?

Unsere Produkt-Favoriten 2023

Quizzen in neuer Form. Wir lieben Wissensspiele und besitzen auch schon so einige. Smart 10* war trotzdem neu für uns: Verpackt in einer praktischen Box sind hier die Fragen mit jeweils 10 Antwortmöglichkeiten. Die Box geht reihum und wer dran ist, antwortet und kann unter dem Marker direkt nachschauen, ob die Antwort stimmt. Dabei gibt es breit gefächerte Themen und verschiedene Arten von Fragen: so müssen zum Beispiel Kunstepochen in die richtige zeitliche Reihenfolge gebracht oder die gesuchte Farbe in einem Filmtitel ergänzt werden.
Uns macht es super viel Spaß – und es lässt sich auch super mal schnell nebenher spielen, was bei uns gerade eher drin ist als ein ausgiebiger Spieleabend. Nachfüll-Fragen* sind natürlich auch bereits bestellt!

Smart10 - ein cooles Wissensspiel für Gruppen

Smart 10 – ein neu entdecktes Wissensspiel, das wir sehr lieben

Laundrify. Wir mögen ja SmartHome-Gadgets sehr – und dieses hier ist echt super praktisch. Der Name verrät ja eigentlich schon, worum es geht: Laundry (Wäsche) + notify (benachrichten) = die Waschmaschine sagt uns dank dieses WLAN-Adapters* Bescheid, wenn sie fertig ist. So müssen wir nicht mehr in den Keller laufen, um nachzusehen… und vergessen auch nicht so einfach, dass wir noch Wäsche aufhängen müssen. Wir könnten uns auch einen Timer stellen, richtig… aber das könnten wir halt auch bei jedem Waschgang wieder vergessen. Außerdem ganz cool: In der App sehen wir den Stromverbrauch und Statistiken darüber, wie oft die Waschmaschine läuft.

T-Shirts für Kinder nähen mit Stoffen von Jinny und Joe

Die Jinny + Joe Stoffe machen einfach gute Laune – wie hier als sommerlicher Partnerlook für die Jungs

Stoffe von Jinny & Joe. Kinderstoffe mit süßen kleinen Zeichnungen in zarten Beige-Tönen haben auf jeden Fall auch ihre Daseinsberechtigung und sehen auch oft wirklich hübsch aus… aber bei uns gilt einfach eher das Motto: „Bunt ist meine Lieblingsfarbe“. Da passen die farbenfrohen Stoffe von Jinny & Joe super rein – ich hab sowohl für die Jungs als auch für mich selbst schon einiges draus genäht!

Prym Vario Creative Tool. Im Frühjahr hab ich eine ganze Menge Babylätzchen genäht und jeweils 4 Druckknöpfe mit der Zange eingesetzt – das ging ganz schön aufs Handgelenk. Hätte ich da doch schon mal das Vario Tool gehabt! Ich finds super praktisch, man braucht echt so viel weniger Kraft. Gerade ist es außerdem reduziert.*

Prym Vario Tool - ein cooles neues Näh-Gadget

Mit dem Vario-Tool ist es super einfach, Druckknöpfe anzubringen

Maracuja-Schorle. Im Sommer hatte ich die ganze Zeit so Lust auf eine richtig erfrischende Limo, aber in verschiedenen Cafés hat mich keine so richtig zufriedengestellt. Maracuja-Schorle hat dann irgendwie viel besser gepasst – herrlich!

Sommerrollen. Wollte ich schon ewig mal selber machen – endlich hat’s mal gepasst. Liebe ich, so wandelbar – könnte ich echt fast immer essen!

Plotter-Liebe. Mit meinem Cricut Joy* (c/o) hab ich eine ganz neue DIY-Welt kennenlernen dürfen. Es hat so viel Spaß gemacht, damit kreativ zu sein… und ich hab immer noch so viele Ideen, was ich noch alles mit einem Schriftzug oder einer kleinen Grafik verschönern könnte. Auch mein Geburtstagskarten-Game hat sich damit so verbessert… Hier hab ich zu meiner Ausstattung und meinen Projekten ein bisschen mehr geschrieben.

Für die Kids

Stapelsteine. Die bunten Steine* werden hier echt so gut wie täglich bespielt! Ob für wilde Bewegungsparcours, als neue Sitzmöglichkeiten oder Hocker – und die Jungs können sie ganz easy von einem Raum in den nächsten tragen. Finds echt so cool, wie viele Ideen sie dazu immer haben. Auch sehr beliebt: Als Mini-Karussell (runde Seite nach unten, reinsetzen + losdrehen), als Teller für diverse Kreationen aus der Kinderküche oder zum farblichen Sortieren von Bausteinen.

Wir lieben unsere Stapelsteine!

Die bunten Stapelsteine sind auch super, um Bausteine nach Farben zu sortieren

alla hopp! Von diesen tollen Spielplätzen hab ich schon öfter gehört, leider liegt keiner davon super nah bei uns. Im Urlaub mit unseren Freunden waren zufällig gleich mehrere Alla Hopp!-Anlagen ganz in der Nähe. Mussten wir natürlich ausprobieren – und sind ganz große Fans geworden! Es gibt dort echt für jede Altersgruppe viel zu entdecken, dazu noch viel Schatten und auch die Spielmöglichkeiten mit Wasser haben wir bei dem guten Wetter gerne genutzt. Dafür lohnt sich ein Ausflug!

Alla Hopp - wunderschöne Freizeitanlagen, ein toller Ausflugstipp für Kinder

Alla hopp! – geniale Freizeitanlagen!

Angenehme Musik für die Kleinen. Die Toniebox* läuft hier auch immer wieder. Gerade ist der Kreativtonie mit den Aufwärmliedern vom Kinderturnen sehr beliebt und sorgt für Ohrwurm um Ohrwurm. Wenn ich auch mal aussuchen darf, entscheide ich mich immer gerne für einen der Unter meinem Bett*-Tonies. So klingt das also, wenn einige unserer Lieblingskünstler:innen Musik für Kinder machen! Da singen und tanzen Mama und Papa auch gerne mal mit.

Einer unserer Lieblingstonies: Unter meinem Bett

„Unter meinem Bett“ – gehört zu unseren liebsten Tonies

Sitzerhöhung zum Mitnehmen. Damit* wird jeder Stuhl zum Hochstuhl! Super praktisch, wenn wir irgendwo zu Besuch sind, wo vielleicht kein Kinder-Hochstuhl vorhanden ist. Aber auch für zuhause, wenn mal mehr passende Sitzgelegenheiten für Kinder gebraucht werden. Auf dem Boden stehend auch total niedlich, dann hat das Kind einen eigenen Camping-Stuhl.

Bunte Steine, Teil 2. Nach den Ferien hab ich Oskar mal gefragt, auf welches Spielzeug er sich im Kindergarten am meisten freut: „Kaplas!!“. Hatte ich vorher ehrlich gesagt noch nie gehört, aber nach ein bisschen Recherche war ich schlauer. Kaplas sind kleine, rechteckige Holz-Plättchen, die man zum Bauen einfach übereinanderlegt – und was es da für krasse Bauwerke gibt! Wir haben eine bunte Version*, aber auch das klassische Set im Holzkoffer* ist glaube ich sehr beliebt.

Kapla-Steine für ganz viel Spaß am Bauen. Eine tolle Geschenkidee für Kinder ab 3

Mit den Kapla-Steinen wird hier gerne gebaut.

Sternenhimmel Projektor*. Schönste Einschlafbegleitung + Beleuchtung in der Nacht!

Serien + Filme

Red, White and Royal Blue. Ich *liebe* romantische Komödien! Diese hier hat mir besonders gut gefallen, weil weder die witzigen Momente noch die emotionalen Momente zu kurz kamen. Hier treffen wir Alex, den Sohn der US-Präsidentin(!), und Henry, Prinz von Wales, die sich zunächst nicht allzu gut verstehen und auf der Hochzeit von Henrys älterem Bruder fast für einen internationalen Skandal sorgen. Nun sollen sie die Wogen glätten und lernen sich dabei immer besser kennen… (Amazon Prime)

Barbie Der erste Film, den ich seit 2019 mit Sven im Kino gesehen habe. Das allein ist schon ein absolutes Highlight für mich! Ich fand ihn witzig und die ganze Barbie-Welt so herrlich. Auch all die Fashion-Trends dadurch, vor allem wie viele pinkfarbene Sachen es gerade gibt, feiere ich wirklich sehr!

Echt – unsere Jugend. Die dreiteilige Doku-Serie (in der ARD-Mediathek verfügbar) hat mich ganz schön in meine eigene Jugend zurückgeworfen… Neben all den alten Hits und den Musikfernsehen-Flashbacks, die gute Laune machen, fand ich aber die tieferen Themen echt bewegend. Vor allem, wenn es um Freundschaften und deren Wandel im Laufe der Zeit und um mentale Gesundheit und Depressionen ging, war das bei mir ganz bestimmt nicht nur der Regen…
Super spannend, wie viel Videomaterial es von damals noch gibt und wie reflektiert alles von Kim Frank erzählt wird.

Hast du Töne? 2.0 Meine Quiz-Liebe beschränkt sich nicht nur auf Spiele, auch die entsprechenden Fernsehsendungen wollen natürlich geschaut werden. Songs erraten anhand der ersten paar Töne macht mir auch echt Spaß… ganz ganz früher hab ich da gerne noch bei Hast du Töne? mitgeraten und in all den Jahren dazwischen immer mal wieder bedauert, dass es die Sendung nicht mehr gibt. Im Urlaub, als wir mal wieder durch die Fernsehsender gezappt haben (eigentlich streamen wir immer nur), haben wir dann Let the music play entdeckt und seither immer wieder eine der Folgen (kostenlos bei Joyn) geschaut. Ich bin etwas begeisterter davon als Sven – mag vielleicht daran liegen, dass ich meistens auch mehr Songs erkenne 😉
Bitte bitte weitere Staffeln produzieren, mich gerne auch mal einladen – und sehr gern auch alle Folgen Hast du Töne? und Name That Tune bei irgendeinem Streaming-Anbieter verfügbar machen!

In meinem Kleiderschrank

Übergangs-Schal. Perfekt, wenn die ganz dicken Schals etwas zu viel sind: Ich liebe meinen Musselinschal von Fräulein Frieda und trage ihn richtig oft. Die Farbe passt auch echt fast zu allem!
Alle mit Locken sollten sich unbedingt auch mal die anderen Produktkategorien ansehen, da gibt es so viele nützliche Produkte rund ums Haare trocknen und schonen.

Snag Leggings. Die Strumpfhosen von Snag Tights sind schon lange meine liebsten… und ich finde es immer wieder spannend, welche Muster und Farben dazukommen und welche Kleidungsstücke sie sich ebenfalls vornehmen und dann in so einer tollen Größenauswahl anbieten. Die festen Leggings mit Taschen hatte ich auch schon eine Weile ins Auge gefasst und mir nun endlich eine in lila und eine in pink gekauft. Ich hatte sie mir etwas anders vorgestellt (nur von den Fotos, im Text sind sie eigentlich ziemlich genau beschrieben) und dachte, sie wären eher so typische Sport-Leggings. Sind sie nicht, aber trotzdem fest und blickdicht. Ich trag sie sehr gerne im Alltag und mag sie zum Beispiel auch sehr für längere Fahrten.

Die bequemsten Latschen. Die Hausschuhe* hab ich mir zum Geburtstag gewünscht und liebe sie so sehr… ich finde, man geht darin echt ein bisschen wie auf Wolken und direkt etwas beschwingter. Meine Geschwister haben sie auch schon nachgekauft 😀

Noch ein paar Lieblingsteile 2023: Barbiecore + dieses pinke Kleid* (c/o Yours Clothing).
Die Snag Leggings und die bequemen Hausschuhe, zu denen ich oben schon mehr geschrieben habe.
Ein neues Lieblingskleid*, das einfach immer ging.

Und was sind eure aktuellen Neuentdeckungen?

Katha

Antworten

Schon gelesen?