Mein Anker-Kimono {Outfit | DIY your Closet}

In DIY your closet, Plus Size Outfits
am 12. Juni 2016
kathastrophal.de | DIY your Closet: Kimono | Plus Size Outfit
Deutsch

DIY your Closet, das monatliche Mitmach- und Mitnäh-Projekt von Lisa von Mein Feenstaub und mir, wird heute schon ein halbes Jahr alt! Bereits zum sechsten Mal zeige ich dir also in diesem Rahmen etwas, das ich für meinen Kleiderschrank genäht oder auch mit einer anderen Technik selbstgemacht habe – und ich würde mich wie immer sehr freuen, wenn du ebenfalls ein solches Projekt präsentieren möchtest und zu unserem Linkup hinzufügst.
Bei mir lief’s dieses Mal nicht so gut. Kann man ja auch mal zugeben, oder? Ich liebe den Stoff mit den kleinen Ankern*, den ich ausgesucht habe, das Tutorial von Brit + Co war auch gut verständlich und trotzdem hab ich es nicht so gut hinbekommen, wie ich es mir vorgestellt hatte. Erst habe ich viel zu spät angefangen, dann hab ich zu viel weggeschnitten, so dass mein Kimono nicht so schön luftig wurde, und nun fransen die Nähte aus… Dennoch werde ich ihn voller Stolz ausführen! Nächstes Mal werde ich auf jeden Fall früher anfangen (ok, ok, das nehm ich mir immer vor… aber dieses Mal wirklich!). Und vielleicht meine Wunschliste noch um einen Nähkurs ergänzen?

English

It’s time for another round of DIY your Closet! Lisa von Mein Feenstaub and I started this sewing/DIY challenge half a year ago and we love showing you things we made ourselves every month.
This time, I made a kimono. I used this fabric* and followed ausgesucht habe, this tutorial by Brit + Co.

kathastrophal.de | DIY your Closet: Kimono | Plus Size Outfit
kathastrophal.de | DIY your Closet: Kimono | Plus Size Outfit
kathastrophal.de | DIY your Closet: Kimono | Plus Size Outfit

Kimono | sewn by me
Shirt | Boohoo
Jeans | Asos Curve {exact*}
Shoes | New Look {similar*}

Kimono | selbstgenäht
Shirt | Boohoo
Jeans | Asos Curve {hier*}
Schuhe | New Look {ähnlich*}

SHOP THE LOOK*

DIY your Closet – 06/2016

Hier kannst du jetzt dein Juni-Projekt zeigen:

 

liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

15 Kommentare

  • Steph von Miss Kittenheel

    Süsser Stoff – manchmal klappt es einfach nicht so wie man sich das vorgestellt hat.
    Deswegen kehre ich immer wieder zu meinen Hütchen zurück (und habe eine halbangefangene Schürze noch irgendwo liegen).
    alles Liebe
    Steph

    12. Juni 2016 um 10:20 Antworten
  • Selmin

    Liebe Katha, der Kimono sieht total hübsch aus! Du hast Dir keinen einfachen Stoff ausgesucht und ich finde er ist trotzdem sehr schön geworden! Solch ein luftiger Überwurf steht auch noch bei mir auf der Sommerliste, danke für den Link zum Tutorial! Ein Nähkurs kann übrigens nie schaden;-)

    Liebste Grüße,
    Selmin

    12. Juni 2016 um 13:34 Antworten
    • Katha Strophe

      Vielen Dank, liebe Selmin!
      Nähkurs hab ich mir fest vorgenommen, muss nur noch gucken, wie es zeitlich passt…

      Alles Liebe,
      Katha

      14. Juni 2016 um 19:51 Antworten
  • Jenni KuneCoco

    Ja, Chiffon ist echt fies zu nähen! Ich mag den Kimono trotzdem echt gern. Das Ankermuster ist super. <3

    12. Juni 2016 um 16:53 Antworten
  • Kristin von Rheinhessenliebe

    Kompliment für diesen schönen Kimono, liebe Katha. Hast du super hinbekommen!

    13. Juni 2016 um 11:19 Antworten
  • Mary

    Toll ist er geworden dein Kimono, ich bin ja genauso Nordee-Motiv-verliebt und finde ihn einfach perfekt für den Sommer schön luftig. Ich hätte ihn vielleicht noch ein Stückchen länger gemacht, aber wie du ja sagtest, war das glaube ich auch dein Ursprungsziel?! :D

    Aber ich bin trotzdem immer wieder begeistert, wie talentiert ihr seid!
    Für die Nähmaschne (die ich nicht besitze) bräuchte ich eine schritt-für-schritt-Anleitung für Dummies :D

    Liebe Grüße
    Mary <3

    13. Juni 2016 um 12:54 Antworten
  • Yvonne | Mohntage

    Hey Katha, jetzt mach ich doch mal Lärm und lese nicht mehr nur leise ;-) Der Kimono ist super schön. Ich mag ja alles was einen satten, dunklen Blauton hat. Aber sag: Bist Du beim Chiffon-Nähen nicht wahnsinnig geworden? Das Zeug ist so flitschig unterm Nähfuß … mein letzter Versuch damit – und da ging es nur um ein Innenfutter für eine Tasche – ist kläglich gescheitert. Arbeitest Du mit Clips oder steckst Du, damit es nicht verrutscht? Von Eurem Projekt habe ich übrigens jetzt erst gelesen … manchmal dauert das bei mir etwas … aber ich freue mich umso mehr, dass ich es gefunden habe. Muss es denn etwas sein, was man in genau dem Monat genäht hat, oder kann es etwas Neues sein, was noch nicht gepostet wurde aber vielleicht schon im April/ Mai von der Nadel gehüpft ist?

    Liebe Grüße Yvonne

    15. Juni 2016 um 12:15 Antworten
    • Katha Strophe

      Hey liebe Yvonne,

      freut mich sehr, von dir zu hören :)
      Bei diesem Stoff hat das mit dem Stecken ganz gut geklappt eigentlich.

      Wir freuen uns über alle Projekte, die in dem entsprechenden Monat zum ersten Mal gezeigt werden, auch wenn sie vielleicht schon früher entstanden sind!

      Alles Liebe, <3 Katha

      16. Juni 2016 um 09:45 Antworten
      • Yvonne | Mohntage

        Hey Katha, das klingt prima. :-) Ich glaube dann mache ich doch auch mal mit ;-) Ich nähe zwar nicht soooo oft, aber ich will das unbedingt steigern, weil ich merke, dass Selbstgenähtes bei fast 1,90m einfach besser sitzt.

        Sollen es ausschließlich Kleider sein, oder wäre auch sowas wie ein Weekender/Taschen möglich? Ich habe ja schon ein Hütchen und das Panda-Set erspäht :-)

        Liebe Grüße
        Yvonne

        16. Juni 2016 um 18:17 Antworten
        • Katha Strophe

          Ja super, das freut uns doch sehr, wenn wir dich zum Nähen bekommen :)
          Es müssen nicht unbedingt Kleider sein, Accessoires sind ja auch Teil des Kleiderschranks. Auch die Technik ist dabei ganz egal: Ob genäht, gehäkelt, gestrickt; ob du etwas komplett neues schaffst oder einem alten Teil mit einem Upcycling neues Leben einhauchst; ob es ein Armband, Socken oder ein neuer Wintermantel ist – Hauptsache handgemacht! (hab ich jetzt mal einfach aus einem alten Post kopiert… ich glaube ich richte mal noch ein FAQ zu DIY your Closet ein, danke für den Anstoß)

          Alles Liebe und bis ganz bald,
          Katha

          16. Juni 2016 um 18:24 Antworten
  • Nicole

    Steht dir sooo gut! :)

    Liebe Grüße Nicole
    http://www.kurvig-schoen.de

    15. Juni 2016 um 18:01 Antworten
  • Akari

    Ich find den Kimono trotzdem hübsch ^^ Die Idee ist einfach echt schön besonders für die warmen Tage oder Abends in einer Strandbar ♥

    Wegen den Nähten: Chiffon oder allgemein so leichter Stoff ist immer ziemlich schwerz zu verarbeiten. Kleiner Tipp: bei so dünnem Stoff nimmt du am Besten Stickvlies als Unterlage wenn du die Nähte macht. Bei so leichtem am besten eines zum auflösen in Wasser!
    Dazu noch Zick-Zack stich um die Nähte und den Saum 2-mal einschlagen :) Dann hast du eine ordentliche Kante!

    17. Juni 2016 um 08:21 Antworten
    • Katha Strophe

      Danke dir! :)

      Das sind super Tipps, Stickvlies muss ich dann wohl echt mal besorgen! Probiere ich das nächste Mal aus! Vielen lieben Dank für’s Teilen! <3

      17. Juni 2016 um 08:24 Antworten
  • Heidi

    Wunderschöner Kimono. Danke für den Link, so nen Stoff habe ich schon lange gesucht.

    LG
    Heidi

    18. Juni 2016 um 21:27 Antworten
  • Antworten

    Schon gelesen?