{DIY} Citronella Kerzen selbstgemacht & Crafty Creatives Box Review

In do it yourself
am 15. Juni 2014
{DIY} Citronella Kerzen selbstgemacht
Deutsch

Meine Umgebung muss kaum Angst haben, im Sommer von irgendwas gestochen zu werden, denn Mücken und Schnaken finden mich ganz besonders lecker und stürzen sich auf jede freie Körperstelle. Angeblich sollen Citronella-Kerzen diese Plagegeister vertreiben, daher zeig ich euch heute mal, wie man die selbst machen kann. Seit der Herstellung hat uns noch keine neue Mückeninvasion heimgesucht – toi toi toi! Ob das nun Zufall ist oder wirklich an den Kerzen liegt, kann ich nicht sagen… Ich glaub jetzt jedenfalls einfach mal an ihre Wirkung. Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Oder warn’s doch die Mücken?

English

DIY: How to make your own Citronella Candles

My environment must have little fear of being stung by something in the summer, because mosquitoes find me especially tasty and pounce on any free part of my body. Supposedly, citronella candles frighten away these pests, so today I’ll show you how you can make them yourself. Since I made them, no new mosquito invasion came! Whether this is coincidence or really up to the candles, I can not say… but I chose to believe in the candles. And hope dies last. Or is that mosquitoes as well?

Was du brauchst:
You’ll need:

{DIY} Citronella Kerzen selbstgemacht {DIY} Citronella Kerzen selbstgemacht - Step by Step
  • Kerzendocht und Dochthalter
  • Holzspieße
  • Kerzenwachs. Gerne auch ein paar (bunte) Wachsreste. Bei mir waren es etwa 150g.
  • Ein Gefäß, in dem du das Wachs schmelzen kannst
  • Citronella-Öl (auch als Zitronengras- oder Lemongras-Öl zu finden)
  • leere Gläser (bei mir ein Aufstrich-Glas und ein Teelichthalter)
  • Häkelspitzenband
  • außerdem: einen Topf, Wasser, Tesafilm und eine Schere.
  • wick and metal wick tab
  • wooden skewers
  • Candle wax. You might want to add some (colorful) wax residue. For me it was about 150g in total.
  • a vessel in which you can melt the wax
  • Citronella oil (also found as lemongrass oil)
  • empty glasses (in my case a spread-glass and a tea light holder)
  • crocheted tape
  • also: a pot, some water, scotch tape and scissors.

Schritt für Schritt
Step by Step

{DIY} Citronella Kerzen selbstgemacht

Zunächst befestigst du den Docht in der Mitte des Glases. Dazu am besten in einen Dochthalter einfädeln, um ihn sicherer stehen zu lassen, und den Docht oben an einen Holzspieß knoten, den du dann mittig auf das Glas legst.

First up, you need to attach the wick in the middle of the glass. In order to do this, secure the bottom of your wick with your metal wick tab and knot the top part to a wooden skewer. Then put the skewer on the glass and center it.

{DIY} Citronella Kerzen selbstgemacht
{DIY} Citronella Kerzen selbstgemacht

Nun wird das Wachs geschmolzen. Dazu erst Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und euer Wachs im Wachs-Schmelz-Gefäß in das Wasserbad geben. Das dauert ein bisschen, aber das Umrühren und Beobachten, wie alles schmilzt, macht auch Spaß.
Wenn das Wachs komplett flüssig ist, gibst du etwas Citronella-Öl (nur nicht geizig sein, bei mir waren das bestimmt 30 Tropfen) dazu und rührst es gründlich um.

Next up, bring water to boil in a a pot and place your wax in the wax melting vessel in the water. Stir occasionally.
Then add some drops of the citronella oil (I used about 30) to the melted wax and stir again.

{DIY} Citronella Kerzen selbstgemacht

Jetzt kannst du das Wachs vorsichtig in die vorbereiteten Gläser gießen. Dabei darauf achten, dass der Docht in der Mitte bleibt, und eventuell mit einem weiteren Spieß etwas nachhelfen. Bis das Wachs vollständig auskühlt, dauert es etwa 5 bis 6 Stunden. Ich habe meine Kerzen einfach über Nacht stehen gelassen.

Now you can carefully pour wax into the prepared glasses. Make sure that the wick stays in the middle, and possibly help out with another skewer. It takes about 5 to 6 hours until the wax completely cools down – leave to set fully.

{DIY} Citronella Kerzen selbstgemacht
{DIY} Citronella Kerzen selbstgemacht

Zum Abschluss schneidest du noch Häkelband passend zu, so dass es einmal um deine Kerze passt, und befestigst es mit etwas zusammengerolltem Tesafilm.
Jetzt nur noch die Kerzen anzünden und hoffen, dass die Mücken dich endlich in Ruhe lassen!

Finally, cut your crochet tape so that it fits around your candle, and attach with some rolled-up scotch tape.
Now just light the candles and hope that the mosquitoes finally leave you alone!

{DIY} Citronella Kerzen selbstgemacht & Crafty Creatives Box Review

Ein Teil meiner verwendeten Materialien stammt aus der Crafty Creatives – Box vom Mai. Kennst du Crafty Creatives schon? Das ist eine monatlich erscheinende Abo-Box, mit der man immer in 2-3 Projekten eine neue Kreativtechnik lernen kann. Vergangene Techniken waren unter anderem Seidenmalerei, Kumihimo, Quilling und eben Kerzen selbst machen. Ich find’s total spannend, die nächste Box wird sicherlich auch wieder super! Eine Box kostet £15 plus £5.95 Versandkosten (zusammen also etwa 26€) und der Versand aus England klappte schnell und problemlos.

Part of my materials comes from the Crafty Creatives May Box. Have you heard of Crafty Creatives yet? It’s a monthly subscription box, with which you can learn a new creative technique in 2-3 projects. Past techniques were, among others, silk painting, Kumihimo, Quilling and – as you can see – making candles. I think it’s really exciting, the next box will certainly be fantastic again! A box costs £15 plus £5.95 shipping (together about 26 €) and they shipped from England to Germany quickly and without any problems.

{DIY} Citronella Kerzen selbstgemacht

liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

9 Kommentare

  • Eda Lindgren

    Mücken scheinen mich auch unfassbar toll zu finden. Bei mir wirken solche Kerzen aber irgendwie kaum, vielleicht sind die Mücken hier schon resistent durch jahrelange Erfahrung :D
    Die Crafty Creatives Box beobachte ich auch schon, aber irgendwie haben mich die Materialien noch nicht vom Hocker gehauen..ich warte nochmal etwas ab, bevor ich sie teste :)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag dir
    Eda

    15. Juni 2014 um 09:22 Antworten
  • One Moment

    Oh wow die Box klingt ja toll – das wäre genau das richtige für mich. Schade, dass es so etwas nicht in Deutschland gibt.

    15. Juni 2014 um 10:40 Antworten
  • Lindi Pekel

    tolle erklärung, ich selber giesse jedesjahr kerzen aber eine citroneler kerze war bisher noch nicht dabei, das werde ich mal testen

    15. Juni 2014 um 11:25 Antworten
  • Mareike

    Ich habe als Mückenschutz immer meinen Freund,
    aber vlt. muss ich demnächst auch solche Kerzen machen, wenn ich ihm davon erzähle. ;)

    Woher hast du denn das schöne Häkelband? Oder war das in der Crafty-Creatives-Box?

    Eine sehr schöne Anleitung! :)

    Liebe Grüße

    15. Juni 2014 um 13:19 Antworten
    • Katha Strophe

      Hehe, sorum wär’s mir ehrlich gesagt lieber ;)

      Das Band hab ich im Nanunana bei den reduzierten Sachen entdeckt :)

      Alles Liebe,
      Katha

      15. Juni 2014 um 21:55 Antworten
  • Firat

    super bilder und hast natürlich auch ein super blog….

    hab vor paar tagen angefangen zu bloggen und würde mich über feedback rießig freuen :D :D:D

    mfg
    http://versuch908.blogspot.de/

    15. Juni 2014 um 15:26 Antworten
  • julia

    in meiner familie bin ich auch der mückenmagnet… die kerzen wären also eine schicke idee :) ich werd’s auf jeden fall versuchen!

    15. Juni 2014 um 23:08 Antworten
  • Raspberrysue

    Cool, das werde ich auch mal ausprobieren. Danke dafür. Wirklich eine wunderbare Seite hast du hier, ich bleibe gern etwas länger :) Liebe Grüße, Carina

    23. Juni 2014 um 18:45 Antworten
  • Nic

    Tolles Tutorial!!!

    08. Mai 2015 um 22:49 Antworten
  • Antworten

    Schon gelesen?