Was gut war: September 2021

In Monatsfavoriten, Tagebuch
am 12. Oktober 2021
Hochzeit meiner kleinen Schwester

Schon Oktober… sogar schon ganz schön lang! Jetzt beginnt die gemütlichere Zeit zuhause. Aber erstmal noch ein Blick zurück auf den – teilweise noch ziemlich sonnigen – September mit all seinen schönen Ereignissen:

September 2021 – was gut war:

Thesis Hochzeit

Meine Schwester hat geheiratet! Wir haben sie vor dem Standesamt mit vielen anderen lieben Menschen begrüßt und auf das Brautpaar angestoßen und anschließend im ganz kleinen Kreis bei meinen Eltern im Garten gegrillt und Kaffee getrunken. Das war total schön!

Am Vortag haben wir gemeinsam dekoriert, am Morgen der Trauung durfte ich sie noch schminken und stylen – so haben wir ganz viel Zeit gemeinsam verbracht und es war gar nicht mehr so schlimm, dass ich im Standesamt nicht dabei sein konnte. Wir freuen uns schon sehr auf die Hochzeitsfeier 2022! ♥

Hier findet ihr mein Outfit & hier die süße Otter-Karte*.

2. Geburtstage

Geburtstagskuchen, dekoriert mit Kinder-Knabbereien und Fruchtchips

Im August/September ging es los und die ersten der (früher mal) Babyfreunde wurden schon 2! Ein schöner Anlass, sich mal wieder zu treffen und die Kleinen mit all ihren großen Entwicklungsschritten zu feiern.
Ist das nicht eine coole Idee? Ein Geburtstagskuchen, dekoriert mit Kinder-Knabbereien und Fruchtchips. Manche der Kinder haben dann eben nur die Deko gegessen – aber für alle war was dabei! Musste ich unbedingt festhalten.

Besuch in der Fasanerie

Besuch in der Fasanerie - Tiere zum Anfassen

Wir haben einen Ausflug in die Fasanerie Wiesbaden gemacht. Beim letzten Tierparkbesuch war Oskar noch ganz zurückhaltend, dieses Mal hat er sich viel mehr getraut, einige der Tiere zu füttern und zu streicheln. Zu niedlich!

Essen gehen

Wir haben das schöne Wetter genutzt, um mal wieder zu zweit draußen zu frühstücken und essen zu gehen. Hier waren wir im Bun Cha (Vietnamesisches Street Food) und im Wild & Wood (Café mit ganztägigem Brunch + veganen Köstlichkeiten)

& was sonst noch gut war

♥ Ein weiterer Ultraschall, bei dem Sven mitdurfte. Soweit alles gut – und wir haben erfahren, dass Oskar einen kleinen Bruder bekommt.

♥ Außerdem kann ich den Kleinen seit ein paar Wochen auch spüren… es ist wirklich so ein Wunder! (auch wenn er bisher vor allem meine Blase tritt)

♥ Ich hab mal wieder richtig viel genäht – hat auch total Spaß gemacht! Vor allem waren es die Nähbeispiele für meine Stoffkollektion, aber es entstanden auch ein super niedliches Kleid für eines der Geburtstagskinder und eine coole Latzhose für Oskar.

♥ Wir hatten mal wieder Übernachtungsbesuch von unseren lieben Freunden und es war so schön! Abends waren wir zwar alle müde und haben gar nicht unsere großen Spieleabend-Pläne umgesetzt, aber insgesamt war es ja trotzdem mehr gemeinsame Zeit… immer gut!

Unsere Neuentdeckungen des Monats

… waren vor allem die tollen Geschenke zu Oskars zweitem Geburtstag! Er hat gleich mehrere Müllautos und Traktoren geschenkt bekommen und ist damit total im Glück. Das war vorher schon immer sein Highlight, wenn jemand auf dem Spielplatz irgendwas fahrbares dabei hatte… nun hat er selbst ein wenig Auswahl und spielt damit so gerne!

Von meinen Eltern gab es noch eine Baby-Puppe, die er auch total faszinierend findet. Außerdem haben wir uns das Buch „Baby ist da!“* für ihn gewünscht und er schaut es sich sehr gerne an… vielleicht bereitet ihn das schon ein bisschen vor auf den Start als großer Bruder.

Ich hab noch einige weitere Geschenkideen auf dieser Ideenliste* gesammelt.

Serien-Highlight

War weiterhin Ted Lasso (Apple TV+). Schauen wir ja eigentlich als Feel-Good-Serie, ich musste aber auch schon bei einigen Folgen weinen… Wirklich so gut! Hab mich auch sehr gefreut, dass die Serie – sehr verdient! – so viele Emmys gewonnen hat.

Auf meiner Wishlist:

♥ Ich suche aktuell nach einer schönen Möglichkeit, die Größen in meinen selbstgenähten Baby- und Kinderteilen zu vermerken. Vielleicht probier ich es mal mit Zahlenstempeln* und Stempelfarbe*, die auf Stoff hält?
Wie macht ihr das?

KathaWie war euer September?
Mehr von unserem Alltag gibt es bei Instagram!

1 Kommentar

  • Elli

    Durften keine Gäste mit ins Standesamt wegen Corona? Das ist ja hart. Schön, dass ihr das beste draus gemacht habt.

    14. Oktober 2021 um 19:37 Antworten
  • Antworten

    Schon gelesen?