Plus Size Braut: Mel // Geek-Hochzeit mit Herz

In Heiraten
am 17. August 2017
Plus Size Braut Mel: Geek-Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid und großer Disneyliebe

Heute habe ich ein neues Interview mit einer Plus Size Braut im Gepäck! Die liebe Mel durfte ich persönlich kennenlernen, als ich im März bei der Disney Women’s Week zu Gast war – und ich freu mich riesig, dass ich die Bilder ihrer Hochzeit mit ganz viel Herz hier teilen darf. ♥
Mel und Chris haben auf ihrer Hochzeit viele kleine Details aus Filmen und Serien eingebaut – eine echte Geek-Hochzeit also. Auch die Kino- und Disney-Liebe kam nicht zu kurz – wenn man sich die Bilder so ansieht, scheint es vor allem ein Riesenspaß gewesen zu sein! Nun freu ich mich auch immer mehr auf unsere Feier im September und hoffe, dass wir da auch so eine tolle Stimmung haben werden smile

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details Wann habt ihr geheiratet? Wie viele Gäste waren dabei?

Wir haben am 17.6.17 standesamtlich im kleinen Kreis geheiratet (30 Gäste) und eine Woche später am 24.6. eine Party in einem Kino mit unseren Freunden gefeiert (45 Gäste).

Wo habt ihr gefeiert?

Die standesamtliche Trauung fand in Schliersee statt. Gefeiert und gegessen haben wir dabei im Hotel und Restaurant Terofal – einem tollen, bayrischen Lokal. Und zwischendrin haben wir eine Schifffahrt über den wunderschönen Schliersee gemacht.

Die „Red Carpet Party“, also unsere Kinoparty, haben wir mit unseren Freunden im Monopol Kino in München gefeiert. Dort gab es Buffet, einen Vor- und Hauptfilm und eine kleine Preisverleihung zwischendrin und dann wieder Stehparty mit Cupcakes.

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details Wer hat all die schönen Bilder von euch gemacht?

Petra Fritzi Hennemann war die Fotografin, die uns bei beiden Feiern begleitet hat. Sie ist eine tolle Fotografin mit einem Blick für besondere Momente. Wir haben beim Anschauen unserer Fotos noch mal sooo viel gelacht, weil man kleine, witzige Details oft vergisst, die Petra für uns eingefangen hat


Mel & Chris

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details

Wir haben uns übers Internet kennen gelernt und zum ersten Mal in einem Biergarten getroffen. Und für beide war es Liebe auf den ersten Blick. ♥ Und als uns dann noch die vielen gemeinsamen Geek-Interessen auffielen: Filme, Serien, Videospiele und und und, war klar: Das passt. smile
Der Antrag war eine witzige Story. Bis heute bin ich als Braut überrascht, dass Chris das durchgezogen hat. An dem Abend des Antrags war eine Perseiden-Nacht, also eine Nacht in der zig Sternschnuppen am Himmel zu sehen waren. Chris hatte alles sorgfältig geplant, aber nicht damit gerechnet, dass ich mich an dem Tag nicht gut fühlen und schon früh schlafen gehen würde. Um 22:00 Uhr stand er mit Decke unterm Arm neben meinem Bett und war bereit zum Sternschnuppenschauen. Weil er sich so darauf gefreut hatte, kroch ich aus dem Bett, zog mich wieder an und schlich den Weg zur erwählten Aussichtsplattform unter ständigem Maulen hoch. Und trotz meiner üblen Laune fragte er mich an dem Tag unter Sternschnuppen und da wusste ich: Der mag dich wirklich, wenn er dich jetzt noch fragt. lol

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details

Planungstipps

Wir haben mit der Planung circa 1 Jahr vorher begonnen. Dazwischen aber ehrlicherweise massive Pausen eingelegt und das Thema auch mal ruhen lassen. Das ist glaube ich sehr wichtig in der Zeit.

Tipp 1: Auch wenn man natürlich das Wohl der Gäste immer im Hinterkopf haben sollte, darf man nie vergessen: Es ist vor allem euer Tag. Ihr müsst glücklich sein mit dem Verlauf des Tages.
Mit unserer Idee im Kino zu feiern und dort statt einer üblichen Tanzparty lieber zwischendrin einen Film zu schauen haben wir nicht nur einmal skeptische Blicke und Kommentare geerntet. Es war aber für uns die perfekte Variante, weil wir beide nicht tanzen und riesige Kinofans sind. Und die Party kam super an, alle hatten Spaß und haben uns viele Komplimente für den Abend gemacht.

Und Tipp 2: Man darf sich und die Party nicht allzu ernst nehmen. Wenn man sich zu sehr stresst und zu perfektionistisch ist, läuft man glaube ich Gefahr den Tag wegen Kleinigkeiten nicht richtig genießen zu können.

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details

Und Tipp 3: Hört auf euer Bauchgefühl.
Wir haben das Lokal für unsere standesamtliche Hochzeitsfeier relativ kurzfristig noch mal geändert. Das hat uns erst sehr gestresst, war aber nachträglich die beste Entscheidung überhaupt. Der vorige Dienstleister wirkte mit jedem Treffen unprofessioneller, wir haben uns aber lange nicht getraut ihm nach der Reservierung ein Jahr zuvor abzusagen. Wir bekamen aber ein immer schlechteres Gefühl und haben schließlich, trotz der Angst wegen der Kurzfristigkeit die Reißleine gezogen. Gottseidank sind wir diesen krassen Schritt gegangen, denn ansonsten wäre unsere Feier mit Sicherheit ein Desaster geworden.

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details Die beste Investition?

Definitiv die Fotografin. Auch wenn wir bei den Preisen die gute Fotografen aufrufen erstmal schlucken mussten, war das die beste Investition von allen. Die Fotos kann man nur einmal machen und man würde sich das Leben lang ärgern, wenn sie nicht gut sind. Grade, wenn man ewig an der Feier rumplant.

Der schönste Moment während eurer Hochzeit?

Schwer sich da zu entscheiden. Wir haben nach unserer standesamtlichen Hochzeit eine Bootsfahrt über den Schliersee gemacht. Das war ein Highlight, bei dem bombastischen Wetter, das wir an dem Tag hatten.
Für uns als Paar war aber natürlich die Zeremonie im historischen Rathaussaal der schönste Moment. Die Standesbeamtin, hat sehr schöne und persönliche Worte gefunden und unser Musiker (Kanoa André) hat drei von uns ausgewählte Songs super performt und uns dabei zu Tränen gerührt.

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details Und dein liebstes Detail?

Da ich bei Disney arbeite und natürlich auch großer Disneyfan bin, war es mir wichtig, dass „Micky und Co“ irgendwie mit dabei sind. Darum haben Chris und ich uns zu Weihnachten gegenseitig Uhren geschenkt, in denen Micky und Minnie die Uhrzeit anzeigen. smile
Und weil Chris ein großer Star Trek Fan ist, hat er von mir für die Party noch Manschettenknöpfe mit dem Starfleet-Logo* bekommen.

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details

Das Brautkleid

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details

Ich wusste vor der Hochzeit nur eins: Ich wollte nicht in weiß heiraten. Haha. Das ist einfach nicht mein Stil. Ansonsten hatte ich anfangs kein eindeutiges Bild im Kopf.

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details

Ich hab mit einer Freundin im Netz gesurft. Auf lindybop.de, einem meiner liebsten Onlinestores, sind wir dann innerhalb von 15 Minuten fündig geworden. Wir wussten beide: Das ist es. Bestellt, probiert und gekauft. Und das um unter 40 Euro. wink Es ist übrigens in Größe 52.

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details

Meine tollen, roten Glitzerschuhe habe ich bei „Crazyheels“ bestellt , die weiße Blume hat mir eine Freundin zum Geburtstag geschenkt und die Süßwasserperlenohrringe und Armbänder hab ich bei einer Filiale von „Schmuckrausch“ gekauft.
Die Uhren sind beide von Ingersoll – leider sind sie ein altes Modell und nicht mehr so einfach zu kriegen. Bei meinem liebsten Shop für verrückte Accessoires und Geschenke „Flyingtiger“ hab ich mir eine herzförmige Sonnenbrille gekauft und mein Set dann noch auf Amazon mit einem herzförmigen Schirm* vervollständigt.

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details

DIY & Deko

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details
Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details
 
Warum hast du dich entschieden, vieles für deine Hochzeit selbst zu machen?

Ich bin einfach Bastlerin mit Leib und Seele und wollte deshalb die Chance nicht verpassen, bei meiner Hochzeit irgendwas selbst zu machen.
Geflucht wurde nie: ich liebe Basteln, insofern fand ich es eigentlich immer toll. smile
Ich hab sicher ein paar Monate vorher angefangen. Das meiste was aber auch schon sehr früh fertig.

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details Was ist dein Lieblings-DIY, das du für die Hochzeit umgesetzt hast?

Ich habe für alle Frauen bei unserer standesamtlichen Hochzeit ein Armband und für die Herren einen Herzclip gebastelt. Die mochte ich alle sehr gern. Ansonsten liebe ich unsere Lego-Filmplakate, die ein Kollege für mich aus einem Foto designt hat, das Chris und ich im Vorhinein gemacht haben.

Plus Size Braut Mel: Hochzeit im Kino mit Herzchenkleid, großer Disneyliebe und ganz vielen Geek-Details Was hast du sonst noch alles selbstgemacht? Wer hat dir dabei geholfen?

Ich habe allerhand an Druckprodukten selbstgebastelt: eine Getränkekarte und VIP-Eintrittskarten für die Kinoparty und ein Familienrätsel für die standesamtliche Hochzeit und und und. Geholfen hat mir vor allem der sehr geduldige Chris. smile

Plus Size Braut Mel: Geek-Hochzeit im Kino

noch mehr Schuhe mit Glitzer*

weitere Bezugsquellen:

Anzug, Schuhe, Hemd und Krawatte Chris: Konen Bekleidungshaus in München (sehr tolle Beratung)
Makeup & Haare: Gréta Istvándi
Strauß und Anstecker: Blumen die leben
Fantastische Torte (!): Konditorei und Cafe Mesner
Catering Kinoparty: Die Lekkerei
Cupcakes Kinparty: Donuts & Candies
Kinopartydeko vor allem bei: partydeko.de & partycity.de

Alle Hochzeitsfotos in diesem Beitrag sind von Petra Fritzi Hennemann.

Du hast auch Lust, deine Hochzeitsbilder und Tipps auf kathastrophal.de zu zeigen? Dann melde dich gerne bei mir!

liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

3 Kommentare

  • Lony

    Liebe Katha, liebe Mel, lieber Chris,
    was für eine superschöne Hochzeit, die Bilder sind einfach wunderbar und all Eure (Baste-)Ideen auch! Eine ganz spezielle wunderbare Hochzeit, ich bin total begeistert! Danke für den schönen Blogpost, liebe Katha, habe ihn mit sehr viel Freude gelesen!

    17. August 2017 um 19:16 Antworten
  • Hannah

    Ich bin begeistert! Die Braut sieht wirklich sehr individuell und wunderschön aus. Auch, dass die Hochzeitsparty mal so was ganz anderes war, finde ich wahnsinnig toll. Man vergisst das manchmal: dass nicht alles nach Schema F ablaufen muss, sondern der Tag nach den ganz eigenen Wünschen gestaltet werden sollte. LG Hannah

    17. August 2017 um 19:25 Antworten
  • Lynn

    So eine tolle Hochzeit! Und noch tollere Fotos! Bin total inspiriert und hab erst mal den Herzschirm und die Brille auf meine Einkaufsliste für die Hochzeit gesetzt! Danke für den Beitrag

    18. August 2017 um 20:15 Antworten
  • Antworten

    Schon gelesen?