Browsing Category:

Heiraten

Unsere Hochzeit: Ein halbes Jahr als Ehepaar

In Heiraten, Unsere Hochzeit: Standesamt
am 23. April 2017
Hochzeit von Katha und Sven in Wiesbaden - ein halbes Jahr als Ehepaar. Fotos von Coralie Reuter

Inzwischen ist es schon über ein halbes Jahr her, seitdem Sven und ich uns getraut haben. Wie die Zeit verfliegt! Heute gibt es also mal wieder ein paar Bilder vom Tag unserer standesamtlichen Hochzeit und ein paar Gedanken zu unserer Hochzeit und dem ersten halben Jahr als Ehepaar.

Was hat sich verändert? Meistens lautet unsere Antwort darauf: eigentlich gar nichts. Wir leben genau wie vorher zusammen und es gab auch keinen nennenswerten Shift in unserer Beziehung. Ich freu mich riesig, wenn ich „mein Mann“ sagen darf oder den Ring an Svens Hand sehe. Außerdem ist es auch richtig schön für mich, dass jetzt Svens Familie auch meine Familie ist und ich ganz offiziell Schwiegereltern habe und eine Schwiegertochter bin.

Hochzeit von Katha und Sven in Wiesbaden - ein halbes Jahr als Ehepaar. Fotos von Coralie Reuter

Die größte Veränderung ist für mich mein neuer Name. Wir haben uns dafür entschieden, weil wir unbedingt einen gemeinsamen Familiennamen wollten und weil Svens Name in Kombination mit meinem Mädchennamen ein echter Zungenbrecher wäre, der einfach blöd klingt. (Wenn Sven aber ganz selbstverständlich davon ausgegangen wäre, dass ich seinen Namen annehme, wäre das mit der Hochzeit allerdings eher nichts geworden…)
Mit „Katharina Hesse“ fühle ich mich wohl, es bleibt aber nach wie vor ungewohnt und auch ein bisschen seltsam, nicht mehr so zu heißen wie meine Geschwister und meine Eltern. Tatsächlich war ich bei manchen Namensänderungs-Geschichten auch ein bisschen träge und hab noch gar nicht überall den neuen Namen angegeben. Die Unterschrift hab ich aber bereits vor der Hochzeit fleißig geübt und den neuen Perso hatte ich dann schon kurz nach der Hochzeitsreise.

Hochzeit von Katha und Sven in Wiesbaden - ein halbes Jahr als Ehepaar. Fotos von Coralie Reuter Weiterlesen

Plus Size Braut: Lena // Hochzeit im Flensburger Hafen mit Gummistiefeln

In Heiraten
am 05. April 2017
Plus Size Braut Lena: Hochzeit in Gummistiefeln am Flensburger Hafen // Foto: Nils Liebherr

Heute gibt es mal wieder ein neues Interview mit einer Plus Size Braut – Lena zeigt uns Bilder von ihrer Hochzeit im Flensburger Hafen und teilt ihre besten Tipps und schönsten Geschichten rund um ihre Feier. Mit den gelben Gummistiefeln passt dieser coole Bericht doch perfekt in den wechselhaften April! Vielen Dank für die wunderbaren Eindrücke, liebe Lena! ♥

Plus Size Braut Lena: Hochzeit in Gummistiefeln am Flensburger Hafen // Foto: Nils Liebherr Wann habt ihr geheiratet? Wie viele Gäste waren dabei?

Wir haben am Freitag, den 13. Juni 2014 in Flensburg auf der „Möwe“, einem kleinen Ausflugsschiff, geheiratet. Das Datum musste unbedingt ein Freitag der 13. sein, der Rahmen der Feier war ursprünglich auf uns und unsere Eltern und Geschwister beschränkt. Eigentlich wollten wir nur „Standesamt und Essen gehen“. Naja. Wir würden dieses Interview nicht führen, wenn es nicht doch anders gekommen wäre. Der Stein des Anstoßes war mein Vater. Er hat sich sehr über unsere Verlobung gefreut aber war auch besorgt, ob wir denn nicht später bereuen würden, keine große Feier gehabt zu haben. Als klar war, dass wir nicht an unserem eigentlichen Wunschdatum 2013 heiraten können, weil Shanes südafrikanische Geburtsurkunde von den deutschen Behörden nicht anerkannt wurde, mussten wir auf 2014 verschieben und mit der nun reichlichen Planungsphase wuchs auch das Ausmaß der Hochzeit. Das Standesamt in Flensburg bietet, wie die meisten Standesämter, unterschiedliche Orte für die Trauung an und von allen möglichen Orten zog es uns ans Wasser – auf einem Schiff heiraten – das wäre schön! Und weil das Schiff immer gleich viel kostet, egal wie viele Freunde und Verwandte wir einladen, haben wir das Boot voll gemacht und so auch meinen Vater etwas beruhigen können.

Wo habt ihr gefeiert?

Nach der standesamtlichen Trauung auf der Möwe ging es dann noch mit unserer Familie ins Restaurant für ein gemeinsames Essen mit Blick auf die Förde. Da wir dort keine große Gesellschaft waren haben wir für alle gemeinsame Vorspeisenplatten bestellt und auch den Nachtisch ausgewählt. Das Hauptgericht gab es a la carte. Mittlerweile hat der Besitzer gewechselt, in Solitüde Hochzeit feiern geht aber noch immer, für größere Gesellschaften kann ein Pavillon direkt am Strand gemietet werden – wirklich ein wundervoller Ort, wenn man denn größer feiern möchte! Abends haben wir dann unsere Freunde zu uns in die Wohnung eingeladen. Für alles gab es ein ausgeklügeltes System aus Einladungskarten mit zusätzlichen Kärtchen auf denen wir entweder um einen Kuchen fürs Buffet auf dem Schiff oder um etwas leckeres für die Party am Abend gebeten haben. Die Einladungskarten hat Shane mit dem PC gestaltet und ist dabei oft an meinen sehr pingeligen Anforderungen fast verzweifelt.

Plus Size Braut Lena: Hochzeit in Gummistiefeln am Flensburger Hafen // Foto: Nils Liebherr Wer hat all die schönen Bilder von euch gemacht?

Für unsere Hochzeitsfotos konnte ich Nils Liebherr aus Hamburg gewinnen, als ehemaliger Flensburger lockte ihn die Idee, auch auf dem Wasser fotografieren zu können. Er hat schon die Hochzeit von lieben Freunden fotografiert und beide waren sehr begeistert von seiner offenen Art und seiner Spontanität und auch die Bilder auf seiner Homepage haben uns sehr gut gefallen. Fotografiert wurde sowohl auf der MS Möwe als auch im Museumshafen (Der ist öffentlich zugänglich und wirklich wunderschön!)

Weiterlesen

Styled Shoot – Inspiration für Plus Size Bräute von Sabine Lange & Küss die Braut

In Heiraten
am 22. Februar 2017
Styled Shoot Plus Size Braut // Hochzeitsfotografie Sabine Lange, Brautmode Küss die Braut

Zum heutigen Wedding Wednesday gibt es hier mal etwas ganz Neues: Die Hochzeitsfotografin Sabine Lange hat mich angeschrieben und gefragt, ob ich nicht Lust hätte, die Ergebnisse eines Styled Shoots für Plus Size Bräute auf kathastrophal.de zu zeigen – na klar hatte ich das!
Was das ist? Bei einem Styled Shoot wird ein Hochzeitskonzept inszeniert und meist wirken dabei viele Profi-Dienstleister zusammen (am Ende des Eintrags sind alle aufgelistet) – es ist also keine echte Hochzeit, die hier fotografiert wurde, sondern dient rein der Inspiration. Umso besser für uns: So können wir Model Michaela gleich in mehreren Brautkleidern von Küss die Braut bewundern!

Styled Shoot Plus Size Braut // Hochzeitsfotografie Sabine Lange, Brautmode Küss die Braut Styled Shoot Plus Size Braut // Hochzeitsfotografie Sabine Lange, Brautmode Küss die Braut Weiterlesen

Unsere Hochzeit: Mein Braut-Outfit

In Heiraten, Unsere Hochzeit: Standesamt
am 15. Februar 2017
Unsere Hochzeit: Mein Plus Size Braut-Outfit • kathastrophal // Es muss nicht immer ein Brautkleid sein...

Heute sind wir seit genau vier Monaten verheiratet… Wahnsinn, wie schnell das jetzt ging! Höchste Zeit also, auch endlich mal ein bisschen mehr zu meinem Outfit zu erzählen und zu verraten, was mich bei der Suche nach dem Standesamt-Outfit so beschäftigt hat.
Svens Anzug habe ich ja bereits gezeigt und hier gab es auch schon mal ein Gesamtbild von meinem Look zu sehen. Übrigens habe ich nun endlich mal eine Übersichtsseite für Hochzeitsthemen erstellt. ♥

Brautkleid… oder nicht?

Unsere Hochzeit: Mein Plus Size Braut-Outfit • kathastrophal // Es muss nicht immer ein Brautkleid sein...

Ich habe nie von einem langen, weißen Kleid geträumt… Vielleicht ist das auch was anderes, wenn man kirchlich heiratet, was bei uns ja nicht der Fall ist. Auch die Preise für Brautkleider lassen mich eher schlucken. Daher war ich auch gar nicht in einem speziellen Brautmodenladen, sondern habe meine Suche einfach bei meinen liebsten Onlineshops begonnen und mir ein paar Kleider zur Ansicht bestellt. Eines davon hat mir sogar richtig gut gefallen und hängt nun bereits für unsere Hochzeitsparty im September in meinem Kleiderschrank {deshalb zeige ich es jetzt auch noch nicht…}! Irgendwann habe ich dann aber sogar hinterfragt, ob es denn überhaupt ein Kleid für’s Standesamt sein muss, und die Trauung als perfekten Anlass auserkoren, mir einen Tüllrock anfertigen zu lassen. Das wollte ich schon lange mal! Fündig wurde ich im Shop Fanfaronada bei DaWanda*, die mir den Rock auf Anfrage passend für meine Maße geschneidert haben.

Weiterlesen