Plus Size Bräute: Kai {Wedding Wednesday}

In Heiraten
am 28. September 2016
Plus Size Braut Kai in einem Brautkleid von Cecile - Wedding Wednesday bei kathastrophal.de

Heute habe ich die liebe Plus Size Braut Kai zu Gast. Sie sagt, dass sie gerne bei meinen Brautinterviews mitmacht, weil sie sich genau diese Infos auch gewünscht hätte, als sie damals geheiratet hat – das ist doch ein toller Gedanke! Und schau nur, wie verliebt sie ihren Mann anschaut! Hach, während der Hochzeitsplanung hab ich so langsam immer öfter was im Auge… bigsmile
Schön, dass du von deinen Erfahrungen berichtest, Kai! ♥


Wann habt ihr geheiratet? Wir haben am 12.11.2010 standesamtlich und am 20.11.2010 kirchlich geheiratet- eine richtig kalte Feier bei genau 0 Grad… Zur Trauung in der Kirche und dem anschließenden Glühweinempfang waren es ungefähr 150, die abendliche Feier war dann mit 95 Gästen.

Wo habt ihr gefeiert? Standesamtlich haben wir in meiner Heimat Türkheim in Bayern gefeiert, aber nur mit unseren Eltern und Geschwistern. Die kirchliche Feier war dann in Elchingen bei Neresheim. Nach der Trauung waren wir zum Glühweinempfang im Saal der Pfarrgemeinde, anschließend haben wir mit großem italienischem Buffet und einem super DJ im Läuterhäusle in Aalen gefeiert.

Plus Size Braut Kai in einem Brautkleid von Cecile - Wedding Wednesday bei kathastrophal.de

Wer hat all die schönen Bilder von euch gemacht? Das waren Jan und Marc von Skylobby Photoworks, das war einfach super! Es fühlte sich mehr an, als ob Freunde uns fotografierten – auch während Kirche und Feier fühlte sich niemand „von Kameras verfolgt“- sie haben uns so echt tolle Erinnerungen geschaffen.

Kai & Filip

Plus Size Braut Kai in einem Brautkleid von Cecile - Wedding Wednesday bei kathastrophal.de

Wir hatten uns beim Studium in Eichstätt kennengelernt- waren trotz einiger Verabredungen erstmal ein paar Jahre Freunde, bis ich in einer anderen Stadt studierte und zum Besuch nach Eichstätt gefahren bin, und da hats dann plötzlich gepasst… Nach einem Jahr gabs dann einen Antrag- ich hatte im Advent bei einem Stadtbummel in Augsburg in einem Antiquitätenladen einen zauberhaften Perlenring entdeckt- Filip kaufte ihn dann, als ich aus dem Laden ging. An Weihnachten war er dann als kleines Geschenk verpackt. Ich freute mich echt riesig, weil ich schon ahnte, weshalb er den Ring gekauft hatte- doch Filip sagte einfach nichts. Nach ein paar sehr schweigsamen Minuten sagte er „Ist es schlimm, dass ich dich nicht gefragt habe, ob du mich heiraten willst?“- öhhhhja, meinen Gesichtsausdruck kann man sich bestimmt vorstellen…
Drei Tage später waren wir bei meinen Eltern zu Besuch, ich wollte morgens gerade unter die Dusche, ich hatte den schlimmsten Schlafanzug aller Zeiten an und wir wollten eigentlich gerade los zum Weihnachtsessen bei meiner Oma- da meinte Filip, dass ich ihm den Ring zurückgeben müsse, er bräuchte ihn nochmal- und dann bekam ich meinen Antrag, im schlimmsten Schlafanzug, mit fettigen Haaren und in meinem Kinderzimmer- ich hab trotzdem Ja gesagt wink Er musste einfach noch mehr Mut zusammenkratzen smile
Zur Planung hatten wir dann fast ein Jahr- ich wollte nämlich unbedingt im Herbst heiraten…

Dein bester Tipp für die Hochzeitsplanung? sich vordem man Nägel mit Köpfen macht, also einen Floristen bucht oder ein Kleid kauft, genau Gedanken machen, was man will und vor allem- was man nicht will- in den Gesprächen wird man schnell überrumpelt von den gutgemeinten Ideen- da muss man schon genau wissen, was man will. Und nur Deko und Papeterie selbst basteln, wenn man wirklich ein Talent dazu hat und das gerne macht- mich hat das fast in den Wahnsinn getrieben wink

Plus Size Braut Kai in einem Brautkleid von Cecile - Wedding Wednesday bei kathastrophal.de

Die beste Investition? Eindeutig der Glühwein- nachdem die Trauung in der Kirche ziemlich kalt war, haben sich einfach alle über (weißen) Glühwein und Punsch gefreut- Sekt gabs zwar auch, aber die meisten haben einfach lieber mit heißen Tassen angestossen…
Und der Gospelchor (Gospel Wings) bei der Trauung- das war die richtige Mischung aus Gänsehaut und mitreißenden Liedern.

Der schönste Moment während eurer Hochzeit? Das waren so viele- aber zu den schönsten zählen der Moment, in dem wir uns gesehen haben, der Hochzeitskuss in der Kirche, weil wir es geschafft hatten, die Reden und unser Hochzeitstanz.

Plus Size Braut Kai in einem Brautkleid von Cecile - Wedding Wednesday bei kathastrophal.de

Und dein liebstes Detail? Die weißen Nelken in meinem Brautstrauß- auch wenn die Floristin mehr oder weniger entsetzt war, dass sie Nelken einbinden soll- meine Omas hatten beide weiße Nelken in ihren Sträußen und meine Mama hatte zartrosa Nelken- ich wusste schon als kleines Kind, dass ich auch mal Nelken im Strauss haben will…

Würdest du heute etwas anders machen? Warum? Ich würde beim Friseur mehr darauf achten, dass es die Frisur wird, die ich will – ich hatte mich überrumpeln lassen und hatte im Endeffekt nicht die Frisur, die ich mir gewünscht hatte, sondern die, die die Friseurin unbedingt mal ausprobieren wollte.

Das Brautkleid

Plus Size Braut Kai in einem Brautkleid von Cecile - Wedding Wednesday bei kathastrophal.de

Wie hast du dir dein Kleid vor der Hochzeit vorgestellt? Ich wollte unbedingt Ärmel aus Spitze, aber das war da noch nicht so modern wie jetzt- und ich wollte auf gar keinen Fall Stoffrosen auf dem Kleid oder Fledermausärmel aus Chiffon und der Bauch sollte nicht zu dick aussehen

Die Inspirations- und Kleider-Suche. ich hab mein Kleid bei Cecile in München (gibts auch in Köln) gekauft-ich wollte unbedingt ein bestimmtes Kleid von sincerity plus anprobieren und sie hatten das da- es war aber angezogen nicht so hübsch wie ich gedacht hatte- aber dort gab es eine wirklich großes Auswahl toller Kleider. Letztendlich hab ich dann ein Kleid der Hausmarke gekauft- es war das zweite, das ich nach meinem eigentlichen Traumkleid anprobiert hatte. In der engeren Wahl war noch ein anderes von Sincerity plus. Für das Standesamtkleid hatte ich Kleider bei simply be bestellt und auch eins gefunden. Insgesamt war ich eine Stunde im Laden- es war das zweite, das ich anprobiert hatte, insgesamt hatte ich nur sechs stück angezogen- aber eigentlich war vom ersten moment ab klar, als ich es angezogen hatte, dass nichts besseres mehr kommen kann smile Ich hatte 5 Monate vorher den Termin im Brautgeschäft, in Zeitungen gestöbert hatte ich ab der Verlobung wink Mein Kleid war in 48/50.

Plus Size Braut Kai in einem Brautkleid von Cecile - Wedding Wednesday bei kathastrophal.de

DIY

Warum hast du dich entschieden, vieles für deine Hochzeit selbst zu machen? Es war günstiger als gekauft und ich wollte unbedingt selbst was zur Hochzeit beitragen.

Was ist dein Lieblings-DIY, das du für die Hochzeit umgesetzt hast? Unsere Candybar, die war toll- die Kinder hatten die beste Zeit ihres Lebens beim Papiertüten befüllen- die war so schnell abgeräumt, dass es davon gar kein Foto gibt smile Und unser Ringkissen- das hat aber meine Tante genäht, genau nach meinen Vorstellungen und in der Farbe die ich wollte…

Plus Size Braut Kai in einem Brautkleid von Cecile - Wedding Wednesday bei kathastrophal.de

Was hast du sonst noch alles selbstgemacht? Hat dir auch jemand dabei geholfen? Ich hatte die Einladungen, die Karte, die anzeigt wo jeder sitzt, die Tischnummern und Tischkarten und die Kirchenbankdeko und die Kirchenhefte gebastelt. Ich hatte zwar ein bischen Hilfe, würde mir aber jetzt definitiv mehr Hilfe bei den Einladungen holen- oder sie gleich drucken lassen- das war unglaublich viel Arbeit und sah dann nicht so gut aus, wie ich dachte wink

Hast du zwischendurch auch mal geflucht? Ja ziemlich- eben bei den Einladungskarten, das war gar nicht meins. Ich hab ungefähr 4 Monate vorher mit den Karten angefangen, den Rest habe die die eineinhalb Monate vor der hochzeit gebastelt.

Plus Size Braut Kai in einem Brautkleid von Cecile - Wedding Wednesday bei kathastrophal.de

Die Hochzeitsbilder in diesem Eintrag sind von Skylobby Photoworks.

Du hast auch Lust, ein paar deiner Hochzeitsbilder und Tipps auf kathastrophal.de zu zeigen? Dann melde dich gerne bei mir!

Deutsch
English

Today I get to show you some pictures of Kai’s and Filip’s wedding. Kai’s beautiful dress is by Cecile. Her bridal bouquet contains carnations – just like her mom’s and grandmas‘!
All pictures in this entry are by Skylobby Photoworks.

Would you also like to share your wedding pictures and some tips on kathastrophal.de? Just send me an email!

liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

1 Kommentar

  • Sonic

    Wunderschöne Braut!! Danke für die Infos und Liebe Grüße

    04. Oktober 2016 um 15:16 Antworten
  • Antworten

    Schon gelesen?