Dancing in the Rain {What I Wore}

In Plus Size Outfits
am 13. August 2014
Plus Size Outfit with a Floral Boxy Neck Poplin Dress by Dorothy Perkins on kathastrophal.de
Deutsch

So, mit diesem Post gibt es gleich zwei Premieren: Outfitbilder trotz Regen; und ihr bekommt meine nackten Oberarme zu sehen. Irgendwie hatte ich immer das Gefühl, meine Oberarme nicht zeigen zu können und deshalb immer Cardigans oder Boleros über meinen ärmellosen Kleidern getragen. Aber diesen Sommer hab ich den Schalter in meinem Kopf endlich umgelegt. Wenn es warm ist – nein, wann immer ich will! – kann ich doch genausogut auch meine Arme zeigen. Ein paar Mal gemacht, und schon ist es gar kein Problem mehr. Ich kann’s euch nur empfehlen! Befreit die Oberarme! :]
Bisher war ich auch der Meinung, dass schöne Outfitbilder nur bei Sonnenschein gelingen. Der Regen hat’s zwar ein wenig schwieriger gemacht, aber ich finde diese Bilder trotzdem sehr gelungen (Wie immer: Danke, Sven! ♥). Außerdem konnte ich einfach nicht länger warten, euch dieses tolle Kleid von Dorothy Perkins zu zeigen. Und zwar komplett zu zeigen! Deshalb hatte der Trenchcoat (den ihr hier genauer sehen könnt) auch nur einen kurzen Auftritt.

English

Two firsts in this post: outfit pictures despite the rain; and you get to see my bare upper arms. Somehow I always had the feeling that I couldn’t show my upper arms and therefore always wore cardigans or boleros over my sleeveless dresses. But this summer the switch finally turned over in my head. If it is warm – no, whenever I want! – I can just as well show my arms. After I’ve done it a few times, it’s no longer a problem. I can only recommend this to you! Free the upper arms! :]
So far, I was also of the opinion that we could only take pretty outfit pictures in sunshine. The rain has indeed made ​​it a little more difficult, but I still like these pictures (As always: Thank you, Sven! ♥) Also, I could not wait any longer to show you this awesome dress by Dorothy Perkins. And show it completely! Therefore, the trench coat (to see it in more detail, click here) only made a brief appearance.

Plus Size Outfit with a Floral Boxy Neck Poplin Dress by Dorothy Perkins on kathastrophal.de
Plus Size Outfit with a Floral Boxy Neck Poplin Dress by Dorothy Perkins on kathastrophal.de
Plus Size Outfit with a Floral Boxy Neck Poplin Dress by Dorothy Perkins on kathastrophal.de Plus Size Outfit with a Floral Boxy Neck Poplin Dress by Dorothy Perkins on kathastrophal.de

… und ich spannte das Cocktailschirmchen auf und schwebte davon.

Kleid | c/o Dorothy Perkins {hier}
Trenchcoat | Junarose {hier*}
Schuhe | Primark {ähnlich*}

Dress | c/o Dorothy Perkins {here}
Trenchcoat | Junarose {here*}
Shoes | Primark {similar*}

SHOP THE LOOK*



Ob Regen oder Sonnenschein – ich hoffe, ihr genießt euren Tag!

Rain or sunshine – have a nice day!

Katha

liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

29 Kommentare

  • linaPlus

    du siehst verdammt zauberhaft aus! grade mit schirmchen und regen *_*
    (kusskusskuss :D)

    13. August 2014 um 10:05 Antworten
  • Sumi

    Trägst du unter Kleidern eigentlich Nylonstrumpfhosen oder sind deine Beine wirklich so schön? :D

    13. August 2014 um 10:09 Antworten
    • Katha Strophe

      Ich trage Feinstrumpfhosen, ja… ganz so makellos sind meine Beine nicht ;)

      13. August 2014 um 10:19 Antworten
  • Bine Button

    Dorothy Perkins und du! Perfekte Mischung. Tolles Kleid & eine noch tollere Katha!
    ♥Bine

    13. August 2014 um 10:18 Antworten
  • Alina

    Oh wow! Die Bilder und dein Outfit sind so schön! Besonders der Trenchcoat gefällt mir sehr :)

    13. August 2014 um 10:33 Antworten
  • Lisa

    Hallo Katha,
    sowohl ohne als auch mit Trenchcoat siehst du in diesem Kleid spitze aus! :) Steht dir wirklich prima.

    Liebe Grüße
    Lisa

    13. August 2014 um 10:45 Antworten
  • Elli

    Hallo meine liebe, das Kleid ist wirklich ein Traum. Das ist ja genau mein Muster, meine Farben mag ich total gerne!

    13. August 2014 um 10:56 Antworten
  • Birgit von CharmingCurves

    Oh, wie immer ein zauberhaftes Outfit! Ich liebe Dorothy Perkins und dieses Kleid ist ja wirklich wunderschön und steht Dir ausgezeichnet. Auch die Kombi mit dem Trenchcoat gefällt mir gut. Aber: Freie Oberarme für alle!

    13. August 2014 um 12:26 Antworten
  • Stefanie

    Zeig deine Arme!:) Absolut schöne Bilder. Bei Regenwetter leuchten die schönen Farben deines Kleides umso mehr!

    13. August 2014 um 12:26 Antworten
  • Mimi

    Liebe Katha, das sieht ganz fabelhaft aus! Wer hätte gedacht, dass Regen so schön sein kann? Und dein Strahlen, das lässt an Mary Poppins denken.
    Ist das Wiesbaden im Hintergrund?

    13. August 2014 um 13:35 Antworten
  • Sammi

    oh, I almost bought that dress! You like so gorgoues in it, tempting me!!

    Sammi@http://beautifuldreamerami.blogspot.com/

    13. August 2014 um 13:45 Antworten
  • beswingtes Fräulein

    Du siehst ganz zauberhaft aus! :)

    13. August 2014 um 16:01 Antworten
  • Maggy

    Du siehst einfach wunderbar aus! Das Kleid steht dir ausgezeichnet, egal ob mit oder ohne Trenchcoat! Finde auch, dass Bilder im Regen eine eigene Stimmung erzeugen. :)

    Darf ich fragen, wie das Kleid geschnitten ist? Eher eng oder normal?

    13. August 2014 um 20:37 Antworten
    • Katha Strophe

      Danke, liebe Maggy! <3

      Ich finde, es ist normal geschnitten :) Meine bedruckten Baumwoll-Kleidchen von Dorothy Perkins sind im Vergleich aber eher etwas weiter.

      15. August 2014 um 10:01 Antworten
  • Vivien

    Wie immer ein schickes Outfit und der Regen macht das ganze umso spannender. ;-) Meine letzten Bilder sind ganz knapp vor dem Regenguss entstanden. Das war pures Glück.
    Alles Liebe, Vivien.

    13. August 2014 um 20:45 Antworten
  • Christin

    Steht Dir total gut!!! Ich mag diesen Hauch an Pink dabei sehr, das gibt dem Kleid etwas spritziges!

    13. August 2014 um 21:45 Antworten
  • johanna

    Wunderbare Bilder! Du hast so eine schöne positive Ausstrahlung! <3
    Ich hab auch lange Zeit Skrupel gehabt meine Oberarme zu entblößen, hab mich dabei immer unwohl gefühlt und dann schließlich mit einer Freundin, die dasselbe Problem hatte einen Freie-Oberarme-Pakt geschlossen – Eigentlich super albern, aber mittlerweile kann ich auch mit nackigen Oberarmen selbstbewusst durch die heißen Tage gehen. (:

    Liebe Grüße,
    Johanna

    13. August 2014 um 22:04 Antworten
    • Katha Strophe

      Vielen lieben Dank! <3

      Ich finde, euer Pakt klingt super! Das ist doch echt eine tolle Idee! :)

      Alles Liebe,
      Katha

      15. August 2014 um 09:57 Antworten
  • Julia | herebybike

    Liebe Katha,
    du siehst in dem Kleid wirklich ganz bezaubernd aus, vor allem ohne den Trenchcoat. Dass man meint, man könne irgendetwas aus diesem oder jenem Grund nicht anziehen, kenn ich auch und wir beide sind da sicher nicht die einzigen. Aber ich stimme dir zu: Solange man ordentlich angezogen ist (ich finde underbutt-Hotpants keinesfalls gesellschaftsfähig), reicht es, wenn die Kleidung, die man trägt, einem selbst gefällt – und voll gut, dass du dich getraut hast!:)
    Alles Liebe
    Julia <3

    14. August 2014 um 11:49 Antworten
  • Sabrin

    So schön, das Kleid steht dir einfach super. Sehr hübsch! Das mit den Oberarmen kenne ich sehr gut…hab sie dieses Jahr auch das 1.Mal seit Ewigkeiten gezeigt und nicht versteckt, aber so ganz selbstbewusst ohne auf Reaktionen anderer zu achten geht noch nicht :-/ Du siehst einfach zauberhaft aus ♥

    15. August 2014 um 23:55 Antworten
  • Joanna

    Ich versuche auch meinen Lesern klar zu machen, dass vieles nur eine Sache der Einstellung ist. Man denk immer man könnte was nicht zeigen und dann macht man es und will nicht mehr aufhören. Ich hatte das selbe mit kürzen Röcken und Shorts.
    Aber um ehrlich zu sein denke ich, dass du wirklich deine Arme unnötig vor der Welt versteckt hast, die sehen sehr schön aus :)
    Ich mag dein Outfit, das Kleid ist richtig toll. Durch den Regen und den Regenschirm sind die Bilder noch interessanter geworden :)

    Viele Grüße,
    Joanna

    16. August 2014 um 12:38 Antworten
  • Ulrike

    Ach wie schick!!! Und wie war es mit den nackigen Armen? Ich hatte damit echt den Sommer meines Lebens und ich bin auch nicht verhaftet worden. Für mich hat sich da eine völlig neue Kleiderwelt eröffnet, auch wenn es jetzt Herbst wird.

    Viele liebe Grüße
    Ulrike & miss BARTOZ

    18. August 2014 um 14:37 Antworten
  • Franny

    Halli Hallo

    Ich bin durch Zufall auf Deinem Blog gelandet und muss mal sagen, dass der wirklich sehr gelungen & ganz großartig ist. Das Kleid steht Dir hervorragend, vor allem mit dem Schirm kommt das echt zauberhaft herüber <3 Weiter so!

    Liebe Grüße

    23. August 2014 um 10:27 Antworten
  • Bianca

    Huhu :)
    Ich habe deinen Blog gerade zufällig über Bloglovin gefunden und finde ihn sehr sehr liebevoll gemacht. So richtig hattest du mich allerdings mit ‚…und ich spannte das Cocktailschirmchen auf und schwebte davon“ Eine der allerbesten Songzeilen überhaupt :-)

    Ich mag meine Oberarme auch überhaupt nicht, aber ich könnte mir im Sommer gar nicht vorstellen, sie zu verstecken. Sonst müsste ich mich vermutlich totschwitzen und Schweißflecken auf dem Shirt finde ich dann doch noch unangenehmer als dicke Oberarme. Hast du das echt die letzten Jahre gemacht, also immer versteckt, egal wie warm? Du hättest keinen Grund dazu gehabt, schaust sehr hübsch aus in deinem Kleid!

    Liebste Grüße Bianca

    25. August 2014 um 16:20 Antworten
    • Katha Strophe

      Hey Bianca… und herzlich Willkommen!
      Vielen Dank für deine lieben Worte!!
      Ja, ich hab tatsächlich meistens Boleros über allen ärmellosen Sachen getragen… aber du hast auf alle Fälle Recht, das war ganz schön doof! ;)

      Ich freu mich auch gerade riesig, dass jemand das Songzitat erkannt hat, yeah! :)

      Alles Liebe,
      Katha

      27. August 2014 um 10:27 Antworten
  • lelith

    das mit den oberarmen kenn ich. aber seit ich angefangen habe dein blog und einige der anderen +size (ich mag das wort plussize eigentlich nicht aber mir fällt grad auch nichts anderes ein) blogs zu lesen hab ich defintiv ein neues körpergefühl entwickelt. früher wollte ich am liebsten einfch nur einen schwarzen sack über den kopf ziehen. burka wär defintiv eine option für mich gewesen! aber inzwischen bin ich mutiger geworden und trage wahnsinnig gerne shorts (hey ich hab auf einmal beine ^^) und ärmellose oberteile ohne mir jede sekunde zu überlegen „finden mich andere menschen abstoßend“. natürlich gibt es auch heute noch tage da ertrage ich mich selbst nicht im spiegel und greife zur schwarzen lieblings-jeans und lockerem shirt. aber insgesamt fühle ich mich inzwischen viel besser und hab die waage aus dem badezimmer verbannt (sie liebt jetzt unter einer kommode, wo sie vorwiegend zum kofferwiegen rausdarf).

    danke ihr macht mir wirklich mut!

    27. August 2014 um 10:21 Antworten
    • Katha Strophe

      Liebe Lelith,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Es freut mich sehr, dass die Blog-Welt dir so zu einem neuen Körpergefühl verhelfen konnte… darum machen wir das ganze hier ja :)
      Deine Worte haben mich wirklich sehr berührt, ich wünsche dir alles Gute weiterhin.

      Alles Liebe,
      Katha

      27. August 2014 um 10:28 Antworten
  • FashionqueensDiary

    Mir gefällt dein Outfit total gut. Die Schuhe harmonieren toll mit dem Kleid und auch die Frisur passt.
    Mach dir keine Gedanken wegen deinen Oberarmen. Denn mal ehrlich: du siehst so toll aus, hast einen schönen Kleidungsstyle, wen interessiert da der Rest?
    LG

    12. Oktober 2014 um 18:42 Antworten
  • Antworten

    Schon gelesen?