Hamburgreise & Anna Scholz for sheego Event

hamburg04
sheeo_einladung
Deutsch

Vor 2 Wochen war es soweit: Sheego hatte mich und viele andere tolle Plus Size Bloggerinnen nach Hamburg ins The George eingeladen, um uns dort die Anna Scholz for sheego-Kollektion gemeinsam mit der Designerin genauer vorzustellen.
Da wir gerade sowieso ein Auto ausgeliehen und frei hatten, konnte ich Sven mitnehmen und wir haben noch einen weiteren Tag in Hamburg drangehängt.

English

Two weeks ago it happened: Sheego had invited me and many other great plus size bloggers from Germany to the hotel „The George“ in Hamburg, to look at the Anna Scholz for Sheego collection in more detail together with the designer, who came all the way from London.
Since we had just borrowed a car anyway and had some days off, I could take Sven with me and we stayed in Hamburg for the weekend.

duesseldorf
on_our_way

Am Vortag ging es für Sven und mich erstmal los nach Düsseldorf zu meiner lieben Charlotte, bei deren Familie wir wieder sehr herzlich aufgenommen wurden – danke! Am nächsten Morgen machten wir uns zu dritt – sooo früh! – auf nach Hamburg, standen im Stau und kamen gerade noch pünktlich an.

The day before, Sven and I drove to Düsseldorf to pick up lovely Charlotte and stay the night with her family.
The next day, we were on our way to Hamburg very early, but since we got stuck in traffic we arrived just in time.

sheego_event_mit_katrin
sheego_event_mit_theodora

Dort war die Wiedersehensfreude groß! Es ist einfach immer wieder so schön mit meinen Bloggermädels ♥ (hier einmal mit Katrin (Bild von @curvy_life) und mit Theodora.)

There, the reunion with my blogger girls was great. I love them so much! (here: Katrin & Theodora).

sheego_event_mit_theodora2
sheego_event_after_styling

Uns wurde die Kollektion gezeigt und wir durften uns ein Teil aussuchen, in dem wir dann gestylt und fotografiert wurden. Ich wollte mal etwas neues ausprobieren und habe mich für den Jumpsuit entschieden. Dazu bekam ich ein starkes Makeup und eine Art Rockabilly-Frisur mit Haartolle. Hat Spaß gemacht, mich mal so zu sehen!
Es wurden leider nur wenige Bilder gemacht, ich hätte euch gerne noch mehr von den tollen Beinschlitzen und meinen superhohen Schuhen gezeigt…

We were shown the collection and we were allowed to choose a piece in which we were then styled and photographed. I wanted to try something new and decided on the jumpsuit. For this I got a strong makeup and a kind of rockabilly hairstyle with quiff. It was fun to see me like this!
Unfortunately, they only took a few pictures… I would have liked to show you more of the great leg slits and my super high heels!

Katha_Anna_Scholz_Sheego_Jumpsuit02
Katha_Anna_Scholz_Sheego_Jumpsuit01
 

Jumpsuit | Anna Scholz for sheego {hier*}
Schuhe | ??? {ähnlich*}
Tasche | Michael Kors {hier* | ähnlich*}
Kette | H&M geliehen von Theodora

 

Jumpsuit | Anna Scholz for sheego {here*}
Shoes | ??? {similar*}
Bag | Michael Kors {here* | similar*}
Necklace | H&M borrowed from Theodora

SHOP THE LOOK*



Insgesamt hat sheego mal wieder ein tolles Event organisiert – vielen Dank für die Einladung!
Die Kollektion* hat mich jedoch nicht so richtig überzeugen können. Viele der Prints sagen mir leider überhaupt nicht zu, und neben dem Jumpsuit besteht die Kollektion ausschließlich aus Kleidern und Tuniken in sehr ähnlichen Schnitten und Stoffen. Insgesamt habe ich auch das Gefühl, dass die Kleidungsstücke für eine reifere Zielgruppe entwickelt wurden – die meisten der Mädels wirkten darin viel erwachsener. Annas Hauptkollektion dagegen finde ich viel spannender, modemutiger und jünger. Ich hoffe, bei ihrer nächsten Kollaboration mit sheego wird es auch etwas frischer: Wie wäre es denn mit helleren Farben, ausgestellten Kleidern und Röcken und etwas festeren Stoffen?

All in all, sheego organised a wonderful event once again… thanks for inviting me!
However, the Anna Scholz for sheego collection* didn’t really win me over. There are lots of prints I don’t really like, and apart from the jumpsuit, the collection consists entirely of dresses and tunics in very similar styles and fabrics. Overall, I also feel that the clothes are designed for a more mature audience – most of the girls looked so much older in it! Anna’s own collection on the other hand is so much more exciting, bolder and younger. I hope the next time she collaborates with Sheego will be a little fresher: How about some brighter colors, flared dresses and skirts and firmer materials?

anna_scholz_sheego_gruppe
hamburg_tipps

Währenddessen war Sven alleine in Hamburg unterwegs. Wir waren beide nicht zum ersten Mal in Hamburg, dennoch können ein paar neue Tipps ja nie schaden… Deshalb hatte ich auf Instagram mal nachgefragt und ganz viele tolle Ideen bekommen – nachlesen lohnt sich! Vielen vielen Dank!
Ganz oft genannt wurden der Michel als Aussichtspunkt und die Kaffeerösterei in der Speicherstadt, die Sven dann auch beide besucht hat. Er ist auch noch weiter durch die Speicherstadt und Hafen City gelaufen, hat Planten un Blomen einen Besuch abgestattet und hatte insgesamt einen sehr schönen Tag.

In the mean time, Sven explored Hamburg on his own – and the next day, we looked at some pretty sights together. We also met sweet Vivienne for cake and burgers – we miss her in Wiesbaden since she’s moved to Hamburg!

hamburg01 hamburg02 hamburg03

Am nächsten Tag waren wir beide zusammen in Hamburg unterwegs und haben uns gleich zweimal mit Vivienne verabredet, die inzwischen dort wohnt. Wir spazierten durch Eimsbüttel und aßen leckeren Kuchen in der Alpenkantine… und die Landungsbrücken waren natürlich ein Muss, auch wenn sie uns mit schlechtem Wetter begrüßten.

hamburginsta01
hamburginsta02
hamburg05 hamburg06
hamburginsta03
hamburginsta04

Am Abend gab es noch leckere Burger bei Otto’s Burger und am Sonntagmorgen für die Heimfahrt schließlich Franzbrötchen aus der kleinen Konditorei, mmh!
Hach, Hamburg: Schön war’s! Wir kommen bestimmt bald wieder!

We had a great time! We’ll be back soon, Hamburg! smile

liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

10 Kommentare

  • Alina

    Sehr schöne Bilder! :)

    05. September 2014 um 16:48 Antworten
  • julia

    oh, schön siehst du aus… sehr lady-like das styling.

    05. September 2014 um 17:13 Antworten
  • Zoe

    sehr sehr schöner Artikel mit wunderbaren Bildern!
    Lg Zoe von
    http://devilreturnsprada.wordpress.com/

    05. September 2014 um 17:13 Antworten
  • Birgit//charmingcurves

    Wirklich superschöne Bilder! Und der Jumpsuit steht Dir wiklich unfassbar gut. Ich mag das etwas andere Styling sehr an Dir!

    05. September 2014 um 22:01 Antworten
  • Leeri

    Hach, Hamburg ist schon toll! Tolle Bilder und Eindrücke :) ich will auch gerne wieder hin :)
    Schön auch, dass Sven Hamburg alleine erkundet hat, während du auf dem Event warst :)

    05. September 2014 um 23:36 Antworten
  • Eva Christian

    Ich habe gerade deinen Blog und diesen Beitrag entdeckt. Der Jumpsuit steht dir echt super, das Styling ist insgesamt super. Ich wäre dafür wahrschienlich nicht mutig genug.

    06. September 2014 um 17:58 Antworten
  • Schlotti

    Immer wieder gerne! <3

    06. September 2014 um 19:44 Antworten
  • Mia infatstyle

    Danke für den Eindruck :=) Der Jumpsuit wäre auch mein Favorit gewesen

    08. September 2014 um 11:36 Antworten
  • Irina

    Psssst, noch ein besonderer Geheimtipp, den wegen Aktualität noch kaum einer auf dem Schirm hat:
    Beim City IKEA in Altona kann man aufs 4. Parkdeck hinauf und hat einen unfassbaren 360° Blick über die Stadt und weil man „nur“ auf einem IKEA steht, verpasst man keinen Blick auf eins unserer Wahrzeichen!

    Tollen Kaffee gibts übrigens auch auf der Schanze bei http://www.kopiba.de/ ..und schön ist es da ja sowieso fast immer :)

    09. Oktober 2014 um 10:16 Antworten
    • Katha Strophe

      Vielen Dank für deine tollen Tipps, liebe Irina – die merk ich mir für den nächsten Hamburgbesuch!

      Ich drück dich und hoffe, dir geht es gut!

      Alles Liebe,
      Katha

      10. Oktober 2014 um 14:58 Antworten

    Antworten

    Schon gelesen?