Browsing Category:

Nähen

Laptoptasche nähen: Schnittmuster #busybeebag von Yes, Honey {+Giveaway}

In giveaway, Nähen
am 12. Oktober 2020
Laptoptasche selber nähen: Schnittmuster #busybeebag von Yes, Honey

Heute darf ich euch ein neues Schnittmuster vorstellen – und für euch gibt es was zu gewinnen! Swantje von Yes, Honey und ich dachten, wir können euch so ja vielleicht den Start in die neue Arbeitswoche ein bisschen versüßen: mit der perfekten Laptoptasche für alle fleißigen Bienchen: der #BusyBeeBag!
So kannst du dir ganz einfach eine Laptoptasche nähen, die perfekt zu dir passt! Wie meine mit Patchwork – aber auch ohne diese Puzzleteilchen kannst du der Tasche deinen ganz eigenen Schliff geben, zum Beispiel mit einer individuellen Wattesteppung oder einem besonderen Stoff als Futter!

Laptoptasche selber nähen: Schnittmuster #busybeebag von Yes, Honey Laptoptasche selber nähen: Schnittmuster #busybeebag von Yes, Honey

#busybeebag Laptoptasche nähen

Weiterlesen

Luftiger Kimono aus Chiffon DIY

In do it yourself, Nähen, Plus Size Outfits
am 12. April 2019
Luftiger Kimono aus Chiffon DIY - mit individuellem Stoffdesign von Spoonflower

Vielen vielen Dank für all die lieben Worte zu unserer kleinen Neuigkeit! Wir freuen uns so sehr! ♥

Ich hab mal wieder was genäht: Dieses Mal wurde es ein luftiger Kimono aus Chiffon! Dazu durfte ich mir wieder einen coolen Stoff von Spoonflower aussuchen – wie schon bei meinen Kissenhüllen zum Valentinstag und den selbstgenähten Scrunchies mit Schleife. Ich hab auch wieder einen Rabattcode für dich!

Luftiger Kimono aus Chiffon DIY - mit individuellem Stoffdesign von Spoonflower

Ich hab mich dieses Mal wie gesagt für den herrlich leichten Chiffon entschieden – der fühlt sich einfach toll an! Als Muster wollte ich gerne etwas frühlingshaft buntes und habe Paint Palette von ok_by_angie entdeckt. Ich liebe die bunten Pinselstriche!

Weiterlesen

DIY: Scrunchie nähen // Tutorial

In do it yourself, Nähen
am 10. März 2019
DIY: Scrunchie nähen // Tutorial auf kathastrophal.de // auch für Nähanfänger

Heute gibt es eine neue Anleitung, die sich auch für alle, die noch recht neu an der Nähmaschine sind, eignet: Ich zeig dir, wie du ein Scrunchie nähen kannst! Als Ergänzung gibt es noch eine überdimensionierte Schleife dazu. Ein Scrunchie ist so ein riesiges, mit Stoff überzogenes Haargummi – in den 90ern waren die super angesagt und wie so oft kommt ja alles wieder! Ich trag meine Haare sehr gerne als Dutt zusammengebunden und kann so ganz einfach noch ein bisschen Farbe in meine Frisur bringen.
Wieder durfte ich für mein DIY Tutorial wundervolle Stoffe von Spoonflower verwenden. Weiter unten im Beitrag zeig ich dir einige meiner liebsten Muster dort – und es gibt auch wieder einen Rabattcode !

Diese Stoffe habe ich mir für die Scrunchies ausgesucht:

Life’s a lemon von nich_neuman
Constellations – black watercolour von emeryallardsmith
Gold paints blob on mint von jenlats

Weiterlesen

DIY Ideen für Stoffreste + Giveaway // Spoonflower x Prym Frühlings-Hop

In do it yourself, Nähen
am 13. April 2018
DIY Ideen für Stoffreste - näh dir einen Kabelhalter!

Heute bin ich dran beim Frühlings-Hop von Spoonflower und Prym – einer kleinen Blogreise, bei der auf verschiedenen Blogs frühlingshafte DIYs vorgestellt werden! Eine Übersicht dazu findest du weiter unten im Beitrag… und außerdem habe ich noch zwei coole Überraschungen für dich!
Geht es dir auch so, dass du ganz schlecht Stoffreste wegwerfen kannst? Ich suche meine Stoffe immer mit Liebe aus und denke mir, dass ich ja aus jedem kleinen Fitzelchen noch was Hübsches machen könnte. An der Umsetzung hapert es dann eher… Daher habe ich heute mal zwei DIY Ideen für Stoffreste umgesetzt, die ich ziemlich schick und praktisch finde! Ich hoffe, sie inspirieren dich auch, dich mal wieder mit deinen Stoffresten zu beschäftigen – viel Spaß!

Stelle schöne Stoffe in Stickrahmen aus

DIY Ideen für Stoffreste - stelle schöne Stoffe in Stickrahmen aus!

Richtig tolle Stoffdesigns sind doch viel zu schön, um in irgendwelchen Kisten zu lagern und irgendwann vergessen zu werden… Denn so ein cooles Muster ist das doch oft wirklich Kunst!
Um diese Kunst dann auch gebührend auszustellen, habe ich etwas größere Stoffreste in Stickrahmen eingespannt. Erstmal checken, ob dir der Muster-Ausschnitt so auch wirklich gefällt, dann festspannen und abschneiden. Hinten kannst du den Stoff zum Beispiel auf den inneren Teil des Rahmens tackern. Wenn es etwas weniger permanent sein soll, kannst du auch einfach Washitape benutzen – so kannst du den Stoffrest ganz einfach wieder rauslösen und noch etwas anderes damit anfangen.
Die Rahmen hängst du nun einfach als Deko an die Wand. Wenn du möchtest, kannst du die Stoffe auch immer wieder austauschen und immer wieder neue Farbe in deine Wohnung bringen.

DIY Ideen für Stoffreste - stelle schöne Stoffe in Stickrahmen aus! Weiterlesen