Rhabarber-Beeren-Crumble {Eat. Eat. Love.}

In rezepte
am 05. Mai 2016
Rhabarber-Beeren-Crumble Rezept
Deutsch

Das mit dem Rhabarber und mir lief bisher ja fast jedes Jahr so: Ich sehe die ersten Stangen im Supermarkt und freu mich. „Oh, es ist wieder Rhabarberzeit, wie schön! Beim nächsten Einkauf nehm ich welchen mit.“ … „Hmm, jetzt hab ich grad auch keine Idee, was ich damit backen kann… Nächstes Mal!“ … „Heute kaufen wir Rhabarber! Wo ist der denn?“ … und schwups, da war die Rhabarbersaison auch schon wieder vorbei. Aber dieses Jahr nicht! Ich habe einfach mal welchen mitgenommen, obwohl ich noch kein konkretes Rhabarberrezept im Kopf hatte. Dann wurde ganz spontan dieser Rhabarber-Beeren-Crumble draus – und der ist so unglaublich lecker geworden! Ich liebe die Säure des Rhabarbers zu den süßen, knusprigen Streuseln, mmmh!

English

Rhubard Berry Crumble recipe

Last year, I missed rhubarb season… I always told myself I’d get some rhubarb next time until rhubarb season was over. This year, I could not let that happen again! So I bought some rhubarb without a recipe in mind, and then I decided to make this rhubarb berry crumble – and it was so amazing! I just love the tart rhubarb together with the sweet, crunchy crumble topping.
Rhabarber-Beeren-Crumble Rezept
Rhabarber-Beeren-Crumble Rezept
für eine Auflaufform
  • 750g Rhabarber
  • 170g Beerenmischung
  • 150g Zucker (ich habe braunen Zucker und Rohrohrzucker gemischt)
  • 2EL Speisestärke
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz
  • 160g Mehl
  • Abrieb einer unbehandelten Zitrone
  • 130g Butter (kalt)
  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stückchen schneiden. Mit 100g Zucker, der Stärke, dem Zitronensaft und einer Prise Salz mischen.
  3. Für die Streusel das Mehl mit 50g Zucker, dem Zitronenabrieb und einer Prise Salz mischen. Butter in kleine Stückchen schneiden, dazugeben und den Teig zu Streuseln kneten.
  4. Rhabarber-Beeren-Mischung in der Auflaufform verteilen, mit den Streuseln bestreuen und etwa 30 Minuten lang backen.
(Rezeptidee von Alnatura, von mir angepasst.)
  • 750g rhubarb
  • 170g berry mix
  • 150g sugar
  • 2EL cornstarch
  • juice of half a lemon
  • salt
  • 160g flour
  • zest of one lemon
  • 130g butter (cold)
  1. Preheat oven to 180°C
  2. Wash and clean the rhubarb and cut into small pieces . Mix with 100g sugar, cornstarch, lemon juice and a pinch of salt.
  3. For the crumble, mix the flour with 50g sugar, the lemon zest and a pinch of salt. Add butter (cut into small pieces) and knead the dough to crumble.
  4. Spread the rhubarb berry mix in a baking dish, sprinkle with the crumble topping and bake for about 30 minutes.
(Recipe adapted by me from Alnatura)
Print Friendly, PDF & Email
Rhabarber-Beeren-Crumble Rezept

Lass es dir schmecken!
(und nicht vergessen: Rhabarberzeit ist jetzt! wink )

Enjoy!

Katha

liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

1 Kommentar

  • Jenni KuneCoco

    Ich muss ganz dringend was mit Rhabarber machen, bevor die Zeit wieder vorbei ist! :O Gleich mal das Rezept merken…

    05. Mai 2016 um 14:18 Antworten
  • Antworten

    Schon gelesen?