Polkadot Pumpkin DIY

In do it yourself
am 31. Oktober 2012
http://kathastrophal.de | Polkadot Pumpkin DIY Are you guys ready for halloween? As I’m sure you all have noticed by now, I’m a little bit obsessed with polkadots and pretty autumn things… and so I had the idea that I could combine them with carving a polkadot pumpkin. Of course, faces on pumpkins will never go out of style, but a simple, beautiful pattern is a nice change. Plus, you can use it even after halloween. Na, bereit für Halloween? Ihr habt sicherlich schon alle bemerkt, dass ich total begeistert von Punkten und schönen Herbst-Dingen bin… also dachte ich mir, ich kombiniere das einfach mal mit einen gepunkteten Kürbis. Natürlich werden Gesichter auf Kürbissen immer angesagt bleiben [die sind ja auch zu toll!], aber ein einfaches, schönes Muster ist eine tolle Abwechslung – die man auch über Halloween hinaus aufstellen kann. http://kathastrophal.de | Polkadot Pumpkin DIY What you’ll need:
  • a pumpkin [ours is a muscat pumpkin]
  • something for carving [a knife and spoon will work just as well as carving tools]
  • a drilling machine and drills in two sizes
  • candles or fairy lights
Cut out a circular opening at the bottom of the pumpkin, large enough for your hands to fit in. Remove the seeds and flesh and try to make the pumpkin’s wall evenly thin. Drill holes into the pumpkin… we wanted to make the pattern kind of symmetrical, so we would drill one line with the larger drill and then one line with the smaller drill, placing the small holes in between the larger holes. I’m sure randomly spaced holes would also look cute! Put the fairly lights into the pumpkin or place the candles in the opening and put the pumpkin right side up. Fall in love! Was ihr braucht:
  • einen Kürbis [Wir haben einen Muskatkürbis genommen]
  • etwas, um ihn auszuhöhlen [ein Messer und ein Löffel reichen, aber Kürbis-Schnitzwerkzeug fühlt sich viel professioneller an]
  • eine Bohrmaschine und Bohrer in zwei verschiedenen Größen
  • Teelichter oder eine Lichterkette
Schneidet eine kreisförmige Öffnung aus dem Kürbisboden, die groß genug für zwei Hände ist. Entfernt die Kerne und das Fruchtfleisch und höhlt den Kürbis möglichst gleichmäßig dünn aus. Jetzt werden die Löcher in den Kürbis gebohrt… wir wollten das Muster einigermaßen gleichmäßig haben, deswegen haben wir immer eine Reihe mit den großen Löchern gemacht und dann bei der nächsten Reihe mit kleinen Löchern die Löcher immer genau zwischen zwei große gesetzt. Ich glaube aber, dass ganz zufällig verteilte Punkte auch süß aussehen! Jetzt die Lichterkette in den Kürbis stopfen oder die Teelichter in der Öffnung platzieren und den Kürbis mit der Öffnung nach unten drehen. Verliebt euch!
http://kathastrophal.de | Polkadot Pumpkin DIY Some extra lessons & things I did wrong so that you don’t have to: – Using a drilling machine can make this whole pumpkin-carving thing a whole lot more attractive for your other half [at least it worked with Sven ;)] – If your drilling machine is rechargeable, make sure it’s charged… – If you want to take pictures in the dusk, try not to arrive at your location hours too early. At least we got to take a lovely autumn walk in the meantime. – Your pumpkin might have some inhabitants after your photoshoot in the woods… http://kathastrophal.de | Polkadot Pumpkin DIY http://kathastrophal.de | Polkadot Pumpkin DIY Ein paar Extra-Tipps & Dinge, die ich extra falsch gemacht habe, damit euch das nicht passiert: – Der Einsatz eines Akkubohrers bzw. einer Bohrmaschine kann die ganze Kürbis-Schnitzen-Geschichte für Männer um einiges attraktiver wirken lassen [bei Sven hat’s zumindest funktioniert ;)] – Wenn ihr einen Akkubohrer benutzt, sollte der auch wirklich geladen sein… – Wenn ihr Fotos in der Abenddämmerung machen wollt, solltet ihr nicht Stunden vorher schon da sein. Immerhin konnten wir in der Zwischenzeit einen schönen Herbstspaziergang machen. – Nach einer Fotosession im Wald hat euer Kürbis möglicherweise ein paar Mitbewohner… http://kathastrophal.de | Polkadot Pumpkin DIY http://kathastrophal.de | Polkadot Pumpkin DIY This was fun! I hope you have a lot of fun this halloween. What’s your costume, what are your plans? Das hat Spaß gemacht! Ich hoffe, ihr habt ganz viel Spaß heute Abend [hier ist leider weder heute noch morgen Feiertag]. Was sind eure Pläne, wie seid ihr verkleidet?
Happy Halloween!
liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?
/

18 Kommentare

  • miss biggy

    Oh wow, ich bin absolut begeistert! Wie das Simple wieder so viel schöner sein kann, als die ganzen schweren Schnitzereien von Grimassen. Ich find es wirklich total toll! Das werde ich mir für nächstes Jahr definitiv abgucken!

    Und deine Fotos sind wieder einmal wunderschön!
    Das letzte Bild wirkt, als wenn er sich gleich erhebt, 4 Räder bekommt und mit einem 4er Gespann davon fährt, um Cinderella abzuholen! Märchenhaft fotografiert!

    Ps: dein neues HP-Design gefällt mir ausgesprochen gut!

    31. Oktober 2012 um 19:26 Antworten
    • Ela · ConQuore

      Miss Biggy hat total Recht! Ich werde es im nächsten Jahr auch abgucken, denn es sieht einfach soooooooooooo wunderschön und besonders stilvoll aus :) Danke Danke Danke für diese wunderbare Idee!

      03. November 2012 um 14:34 Antworten
  • Schlotti

    Das schaut so schön aus!
    Was du immer für tolle Ideen hast!!!

    Meine Güte, schon wieder so ein schönes Blog-Design…ich bin total begeistert, echt. ♥

    31. Oktober 2012 um 21:30 Antworten
  • conservatory-girl

    oh wow wie süüüß! total schön :D

    ich hab neulich bei martha steward auch welche mit lace muster gesehn. wunderschön!

    31. Oktober 2012 um 21:46 Antworten
  • Malene

    Actually I have nothing – no pumpkin, no costume, no plans! Halloween is just getting into the Danish tradition, but then again… it’s so new and hardly anyone does anything about it. Apart from the stores, young people throwing parties and children trying to get free candy ;)

    By the way: I love you’re new layout!

    31. Oktober 2012 um 22:06 Antworten
  • Danie

    Wirklich eine coole Idee :)
    Ich sollte schonmal sammeln für´s nächste Jahr :)

    xx Danie

    31. Oktober 2012 um 23:28 Antworten
  • Alex Elizabeth

    I love this! It’s so clever and such a neat take on pumpkin carving!

    01. November 2012 um 03:22 Antworten
  • Jenny

    Katha das ist dir mal wieder super gelungen. Sieht richtig cool aus und deine Bilder sind der Hammer.

    Liebe Grüße,
    JEnny

    01. November 2012 um 10:08 Antworten
  • invisibly

    na deiner ist ja auch sehr hübsch geworden

    01. November 2012 um 12:45 Antworten
  • Jana

    Schönes neues Layout :)
    Der Kürbis ist total cool! Eine super Idee :)

    01. November 2012 um 16:03 Antworten
  • KATTA

    WUNDERBAR *_*

    01. November 2012 um 17:43 Antworten
  • Unapologetically Mundane

    So cute! I’m just obsessive enough that a perfectly-patterned pumpkin really appeals to me over the usual lopsided face.

    I can’t believe how different your blog theme is! I abandon the Internet for two weeks, and everything changes!

    02. November 2012 um 17:48 Antworten
  • Stefanie

    Ach wie süss! Als Polkadotfan hüpft mein Herz, wenn ich das sehe:)
    Ich war schon so lange nicht mehr bei dir… Es es ja alles neu!:) Sieht sehr hübsch aus! Freu mich, dass ich deinen Blog kenne!

    03. November 2012 um 13:04 Antworten
  • eni

    wow…das sieht grossartig aus!!!
    eine tolle idee!
    und ein toller blog!
    ich wünsch dir ein wundertolles wochenende!

    liebgruss
    eni

    03. November 2012 um 16:50 Antworten
  • Karolin

    Wow. Das sieht einfach nur toll aus. Ich liebe das letzte Bild! Es ist soooo wunderschön.
    Ich finde übrigens auch das dieses Bild total märchenhaft wirkt. Wirklich großartig.

    Hier auf Deinem Blog hat sich ja einiges verändert. Ist sehr hübsch!

    03. November 2012 um 22:39 Antworten
  • Jasmin

    Finde die Idee total toll!
    Muss sie mir für nächstes Jahr merken :D

    xx Jasmin

    05. November 2012 um 17:27 Antworten
  • laura

    Was für eine tolle Idee! (: Sieht echt sehr sehr schön aus, vor allem beleuchtet.

    Alles Liebe,
    Laura

    06. November 2012 um 19:36 Antworten
  • Snaps of Happiness – Week #43/2012 & #44/2012 | kathastrophal

    […] [finished pumpkin here] […]

    18. November 2012 um 09:58 Antworten
  • Antworten

    Schon gelesen?