Mein März 2014 {Snaps of Happiness}

In life & other beautiful things, shopping
am 10. April 2014

Snaps of Happiness

instagram
instagram

Deutsch

Der März ist ja nun schon ein paar Tage vorbei… aber meinen Monatsrückblick habe ich natürlich nicht vergessen. Zum Semesterbeginn brauche ich doch immer wieder ein wenig Zeit, um mich an meinen neuen Wochenplan zu gewöhnen, und leider kam mein Blog da ein wenig zu kurz. Aber ich bin ganz zuversichtlich, bald wieder mehr Zeit und vor allem Muße zum bloggen zu finden.
Mit dem März kam auch die Sonne, was ich in den schönen Wiesbadener Parks genossen habe.

English

I know, I’m super late with this monthly review… but I didn’t forget about it. At the beginning of a new semester, I always need some time to get used to my new weekly schedule… But I’m confident I’ll find more time for blogging soon.
March brought us lots of sunshine, which I enjoyed in the beautiful parks in Wiesbaden.

instagram
instagram

instagram
instagram

Die liebe Charlotte von Nimmersatt hat Sven und mich für ein paar Tage besucht und wir hatten so eine schöne Zeit! Ich spiele so gern den Fremdenführer, vor allem, wenn wir meinen Löwen-Kumpel auf dem Neroberg besuchen.
Mit Sonja und Alegra haben wir einen tollen Mädelstag/-abend in Mainz verbracht.
Die unteren beiden Bilder habe ich von @frauschlotti und @dollface_de gemopst :*

Lovely Charlotte of Nimmersatt came to visit Sven and me for a few days and we had such a great time! I like to play guide, especially when we visit my mate, the lion, on the Neroberg.
We also spent a lovely girl’s day/night with Sonja and Alegra in Mayence.
I stole the last two pictures from @frauschlotti and @dollface_de :*

instagram
instagram

Auch in unserer Wohnung ist der Frühling eingezogen… und es wurde endlich mal wieder gefeiert. 90er, yay!

Spring also came to our flat… and we finally went dancing again. 90ies, yay!

gesehen
watched

instagram
instagram

Filme
Unser Plan, einmal im Monat ins Kino zu gehen, funktionierte weiterhin. Grand Budapest Hotel war fast schon ein Pflichttermin – wenn mein liebster Regisseur Wes Anderson* einen neuen Film veröffentlicht, muss ich den natürlich auch sehen! Ich glaube, das ist sogar mein neuer Lieblingsfilm von ihm. Wie immer gab es wunderschöne Bilder, ein tolles Staraufgebot und unzählige Lacher… ich kann euch den Film wirklich ans Herz legen!

Serien
Friends* hat uns weiterhin komplett in seinen Bann gezogen. Inzwischen sind wir tatsächlich bei der letzten Staffel und ich kann mir gar nicht vorstellen, Monica, Chandler, Rachel, Ross, Joey und Phoebe loszulassen… Habt ihr Vorschläge für eine neue Serie?

Außerdem habe ich mich so sehr gefreut, den großen Fernsehauftritt von Lu beim Kika zu sehen. Sie hat das so toll gemacht! ♥

Movies
Our plan is to go to the movies once a month. In March, Grand Budapest Hotel was a must for me – when my favourite director Wes Anderson* finally has a new film, I naturally have to go and watch it! I think that’s my new favourite movie from him. As always, there were beautiful pictures, a great star cast and countless laughs … I can’t recommend this movie enough!

Series
We’re still watching Friends* and we’re already at the last season… I’ll miss Monica, Chandler, Rachel, Ross, Joey und Phoebe, that’s for sure!

I was also super happy to see sweetest Luloveshandmade on TV – so proud of her! ♥


gekauft
bought

instagram
instagram

Nach langer Zeit habe ich mich mal wieder so richtig in einem Buch verloren und es innerhalb kürzester Zeit ausgelesen. The Rosie Project von Graeme Simsion verfolgt die Geschichte von Don Tillman, der auf wissenschaftliche Art mit einem ausgeklügelten Fragebogen eine Ehefrau sucht. Doch dann kommt Rosie und stellt sein minutiös durchgeplantes Leben auf den Kopf… eine schöne Liebesgeschichte! Dass der Autor eigentlich IT-Consultant ist, macht es nur noch sympathischer.
Bei Ikea hat Sven dieses hübsche Zitrusbäumchen mitgenommen. Ich hoffe, es überlebt eine Weile bei uns.

I fell in love with this book: The Rosie Project by Graeme Simsion. Imagine Sheldon Cooper searching for love…
Sven bought this pretty citrus tree at Ikea.


selbstgemacht
made by me

instagram
januar instagram

Als ich gehört habe, dass Hema nun einen Online-Shop hat, habe ich direkt das Eröffnungsangebot genutzt, einige schöne Dinge für 15 Euro zusammengesucht und nicht mal Versandkosten zahlen müssen. Dabei waren unter anderem diese Buchstabenstempel, mit denen man so süße Botschaften hinterlassen kann.
Auch die Nähmaschine wurde mal wieder benutzt – für mein erstes selbstgenähtes Kleidungsstück, einen Rock. Den werdet ihr sicherlich noch zu sehen bekommen, wenn das Wetter wieder schöner wird.

I bought these sweet alphabet stamps in the new Hema online store. It’s so much fun stamping messages with these!
My sewing machine also saw some daylight and I made my very first piece of clothing, a skirt.

gekocht & gebacken
cooked & baked

januar instagram
januar instagram

januar instagram
januar instagram

Zu essen gab es leckere Dinge: Kuchen mit weißer Schokolade und mit Beeren, Obstsalat und Obst im Salat… mmhh!

Our food was delicious: cake with white chocolate and with berries, fruit salad and fruit in a salad … mmhh!

Wie war dein März und worauf freust du dich im April?
Während dieser Post freigeschaltet wird, sitze ich wenn alles gut geht im Zug nach Hamburg, wo ich einige meiner liebsten Plus-Size-Bloggerettes wiedersehen werde… ich freu mich so! ♥
How was your March and what are you looking forward to in April? When this post is published and all goes well, I’ll sit in the train to Hamburg, where I will see some of my favourite plus-size Bloggerettes … I’m so excited! ♥

liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

5 Kommentare

  • julia

    schöner rückblick :)
    lecker, fröhlich, hübsch

    die stempel haben’s mir besonders angetan (mein set hat „leider“ nur großbuchstaben)

    10. April 2014 um 16:17 Antworten
  • Lindi Pekel

    das siht nach einen tollen monat aus

    11. April 2014 um 06:28 Antworten
  • Christina

    ich liiiiiebe Wes Anderson-Filme und Grand Budapest Hotel gehört definitiv zu meinen Favoriten. Den werd ich mir definitiv auf DVD holen
    Allerdings kommt der nicht ganz an die Tiefseetaucher ran. Team Zizou <3

    Viele Grüße

    11. April 2014 um 10:46 Antworten
  • Jennifer

    Haha, was für ein Zufall… Beim Durchlesen deines Beitrags dacht ich mir bei Alegra „warte, die kennst du doch“ – und ich bin mir ziemlich sicher, dass wir beide letzten Samstag auf der gleichen, kleinen Abschiedsparty waren :)

    11. April 2014 um 11:28 Antworten
    • Katha Strophe

      Hihi, wie lustig! Mainz ist halt doch manchmal kleiner, als man so denkt ;)

      13. April 2014 um 12:55 Antworten

    Antworten

    Schon gelesen?