Hallo August {Monatsvorhaben}

In life & other beautiful things
am 31. Juli 2017
Meine Monatsvorhaben im August

Kleid von Baylis and May*

Hui, nun ist der Juli schon fast vorbei… Zeit, mal zu schauen, wie es mit meinen Monatsvorhaben so lief und festzuhalten, was ich mir für den August so vorgenommen habe!
Ich wünsche dir auf jeden Fall morgen einen guten Start in den neuen Monat! smile

Das waren die Monatsvorhaben für den Juli:

01. eine große Show auf der Fashion Week besuchen

Das hat leider nicht geklappt, weil ich krank wurde und gar nicht in Berlin war. So schade!
Ein paar coole Eindrücke gibt es zum Beispiel bei Chlencherei und SchönWild.

02. meine Haare färben

Yay, das hat geklappt! Die liebe Mai hat mir tolle Tipps gegeben und ich mag meinen neuen Ton sehr. Die neue Haarfarbe konntest du zum Beispiel in diesem und diesem Outfitpost sehen.

03. Blog-Relaunchs abschließen

Viel dran gearbeitet, aber komplett fertig wurde noch nichts – im August dann!

04. mein Media-Kit updaten

Auch hier: Work in Progress! Lisa hatte einige gute Tipps dazu gepostet, die mich schon sehr inspiriert haben.

05. ins Freibad gehen

Auch umgesetzt und es war so herrlich!

Freibad Kleinfeldchen in Wiesbaden

2/5 geschafft, 2/5 noch in Arbeit – das passt!

Und das hab ich mir für den August vorgenommen:

01. Vollgas geben in Sachen Hochzeitsparty-Planung!

In weniger als sieben Wochen steht unsere große Hochzeitsparty an! Unser Motto ist zwar „Kein Stress“, aber so ganz gemütlich müssen nun doch noch ein paar Entscheidungen gefällt und einige Dinge im Detail geplant werden. Unsere To-Do-Liste mit Ideen ist in den letzten Monaten gewachsen – wird aber auch Zeit, ein paar mehr Punkte abzuhaken! Anfang September sind wir dann im Endspurt, bis dahin muss noch einiges erledigt werden.

02. … und ein paar DIY-Ideen für die Party umsetzen

Auch hier hab ich schon soo viele Ideen gesammelt – wird nur langsam Zeit, mich wirklich festzulegen, welche ich umsetze, Material zu besorgen und dann loszubasteln. Auf diesen Punkt freu ich mich ganz besonders!

03. Meine aussortierten Kleidungsstücke loswerden

Letzte Woche hatte ich einen kurzen Anflug von Aufräumlust und habe meine Klamotten durchgeschaut und dabei so einiges aussortiert. „So einiges“ verdeutlicht die Dramatik noch gar nicht ausreichend… Sagen wir mal so: es existiert seit meiner Ausmist-Aktion ein Klamottenberg, der nun das Öffnen und Schließen des Schlafzimmerfensters erschwert.
Diesen Berg gilt es nun noch einmal durchzuschauen und zu überlegen, welche Teile direkt in die Altkleidersammlung wandern und welche Teile noch hübsch genug sind, um sie zu verkaufen. Das möchte ich im August auf jeden Fall angehen! Wann und wie der eigentliche Verkauf startet, dazu gebe ich auf alle Fälle noch Bescheid.

04. mindestens zwei Blog-Relaunchs abschließen

05. mein Media-Kit endlich updaten

Die beiden letzten Vorhaben hab ich aus dem Juli weitergeschoben und ich hoffe sehr, dass ich sie Ende August von meiner Liste streichen kann.


Wenn du Lust hast, erzähl doch auch mal, was du dir für den August so vorgenommen hast hast und wie es mit deinen Vorhaben im Juli lief! Einfach hier in den Kommentaren oder auch auf deinem Blog oder auf Instagram unter dem Hashtag #monatsvorhaben – ich würd’s gerne lesen! ♥

Katha
liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

8 Kommentare

  • Yvonne

    Ohja. Das Media-Kit steht auch auf meiner to-do-Liste … schiebe ich auch schon eine Weile vor mich her…
    Bin ja schon sehr gespannt auf Deinen Sale! :D

    31. Juli 2017 um 13:19 Antworten
    • Katha

      Oh ja, kenn ich nur zu gut… :D Ich geb Bescheid, mal gucken, ob ich das noch vor der Hochzeitsparty so hinbekomme…
      Drück dich! <3

      03. August 2017 um 11:22 Antworten
  • Maren

    Ach, so ungefähr sah mein Juli auch aus: Ein paar Dinge sind einfach liegen geblieben, dafür wurden alle sommerlichen Pläne umgesetzt, wenn nicht gar übererfüllt :D
    Schön war’s und darum kann ich mich dem „Kein Stress“-Motto sehr anschließen.
    Liebe Grüße
    Maren

    31. Juli 2017 um 13:37 Antworten
    • Katha

      „Kein Stress“ passt immer super! Klingt doch perfekt bei dir :) <3

      03. August 2017 um 11:21 Antworten
  • Julia Kremer

    Danke du Liebe! Du hast echt gefehlt. Hoffe wir sehen uns schnell wieder <3

    31. Juli 2017 um 17:35 Antworten
    • Katha

      Aww, das hoffe ich auch! :-*

      03. August 2017 um 11:21 Antworten
  • Jessi

    *dich besuchen kommen* <3

    03. August 2017 um 10:42 Antworten
    • Katha

      Jaaa, ich freu mich schon so! <3

      03. August 2017 um 11:20 Antworten

    Antworten

    Schon gelesen?