Plus Size Sportbekleidung {Shopping Tipps}

In shopping
am 17. August 2021
Wo finde ich passende Plus Size Sportbekleidung?

Auf Instagram bekam ich vor einer Weile die Frage gestellt, ob ich einen Shop mit Plus Size Sportbekleidung empfehlen kann. Ich hab euch nach euren Tipps und Erfahrungen gefragt und daraus sind einige tolle Gespräche entstanden – und daher hab ich mir überlegt, die Empfehlungen auch mal hier zu sammeln!

Etwas, das ich sehr spät gelernt habe: Sport kann einfach nur Spaß machen. Ohne Zwang, ohne schlechtes Gewissen, ohne „Körperoptimierung“, ohne Abnehm-Thema drumherum. Wie ist das bei euch?

Ich hab schon oft unpassende Sportsachen getragen – oder auch einfach irgendwelche alten Shirts oder Leggings. Ging auch! Wichtig find ich eigentlich nur, dass ich mich in den Sachen wohlfühle und gut bewegen kann. Ein Sport-BH, der gut sitzt und stützt, ist auch eine sehr sinnvolle Investition.

Hier kommen nun die gesammelten Tipps zur Plus Size Sportbekleidung. Ich hab beim Raussuchen gemerkt, dass es da inzwischen echt ein ganz gutes Angebot und einiges an Auswahl gibt – sowohl von Plus Size Marken als auch von klassischen Sportmarken, die teilweise ebenfalls größere Größen anbieten!

Shops für Plus Size Sportbekleidung

Happy Size

Große Auswahl an Plus Size Sport- und Funktionsbekleidung, bis Größe 62.

Tchibo

Auch bei Tchibo gibt es Sportbekleidung in großen Größen, die mir von einigen von euch empfohlen wurde. Ich war bisher auch immer sehr zufrieden!

sheego

Bei sheego gibt es richtig viel Auswahl, vieles bis Größe 58.

Ulla Popken

hier habe ich schon mal zwei Outfits gezeigt.

Sport- & Bademode bei Ulla Popken.

Plus Size Sportbekleidung von Ulla Popken

Yours Clothing

Die Athleisure-Kollektion von Yours Clothing geht sogar bis zu Größe 62-64!

Nike

Das war mir neu: Bei Nike gibt es Plus Size Sportbekleidung bis Größe 58/60. Ich finds mega, dass alles auch wirklich an Models mit großen Größen gezeigt wird.

Adidas

Auch bei Adidas hatte ich vor der Recherche für diesen Blogpost noch gar nicht mitbekommen, dass sie so eine große Auswahl an Sportbekleidung in großen Größen anbieten. Sport-BHs bis Größe 110 F und T-Shirts, Tops und Tights bis 4X! Mit sehr gelungener Model-Auswahl, finde ich.

GRRRL Clothing

Hier möchte ich unbedingt mal bestellen! Bei GRRRL gibt es ein ganz eigenes, inklusives Größen-System und richtig coole Workout-Kleidung.

& noch mehr Tipps von euch:

Plus Size Sportbekleidung – einige Highlights:

Häufig empfohlen wurde übrigens auch Fabletics – mich persönlich schreckt aber so eine automatische Mitgliedschaft eher ab.

Auch Oceans Apart taucht immer wieder als Tipp auf… hier fand ich die „offen un’ ehrlich“-Folge dazu sehr aufschlussreich und würde selbst eher nicht dort bestellen.

Falls ihr Erfahrungen mit diesen Marken habt oder noch ganz andere empfehlen könnt, teilt sie sehr gerne!

Und wo finde ich gute Sport-BHs?

Eure Tipps:

Wo kann ich Sportbekleidung für Frauen in großen Größen kaufen?

Welchen Sport machst du?

Ich suche mir meist ein Workout auf YouTube oder so, auf das ich gerade Lust habe.
Letztes Jahr hatte ich mir tatsächlich auch mal zwei Hula-Hoop-Reifen bestellt, aber das bekomme ich immer noch nicht richtig auf die Reihe…

Auf Instagram folge ich Elly Magpie, die sich ganz stark für das Thema „Fitness for Every Body“ einsetzt. Dort lädt sie auch immer wieder kostenlose Workouts als IGTV hoch, unter anderem regelmäßig gemeinsam mit Charlotte Kuhrt. Find ich total sympathisch und macht mir wirklich Spaß!

Ich mag außerdem auch ganz gerne die Workouts von Team Body Project.

Und was ist dein Sport? Was kannst du empfehlen?

Katha

4 Kommentare

  • Elli

    Ich bin fast nur mit dem Fahrrad unterwegs und ich liebe Zumba (ich hab sogar nach beiden Schwangerschaften Rückbildungs-Zumba gemacht 😉). Danach hab ich immer so gute Laune, es ist definitiv mein Lieblingssport. Vor den Kindern war ich auch regelmäßig Bahnen schwimmen – das mag ich, weil man trotz Anstrengung nicht schwitzt 😄 Leider ist das so ein Zeitfresser mit dem Umziehen und Duschen vorher und nachher. Laufen und vor allem Ballsportarten mag ich gar nicht.

    17. August 2021 um 18:48 Antworten
    • Katha

      Hallo Elli!
      Oh das klingt super! Zumba hab ich auch mal regelmäßig gemacht, das will ich auch gerne mal wieder anfangen 🙂 Und Schwimmen ist auch so toll!

      Alles Liebe
      Katha

      18. August 2021 um 07:23 Antworten
  • Nathalie

    Liebe Katha,

    Herzlichen Dank für all die interessanten Tipps!

    Ich gehe regelmäßig scheimmen und kann da nur empfehlen, einen Badeanzug mit „richtigen“ Trägern zu tragen. Da rutscht nichts. Sonst mache ich noch Muskeltraining, Tribal Bauchtanz und immer mal wieder Workouts mit dem Schwingstab. Apropo Hula Hoop: Nach fast 8Monaten hab ich nun festgestellt, dass es am besten klappt, wenn derBauch nackt ist. Und die Bauchmuskeln müssen ganz stark angespannt sein😉

    Liebe Grüße, Nathalie ( Lady Monchhichi)

    17. August 2021 um 23:48 Antworten
    • Katha

      Liebe Nathalie,

      sehr gerne!
      Das klingt super! Oh ja, die Badeanzug-Wahl ist auch nochmal ein Thema.
      Spannende Sachen machst du da! 🙂

      Die Tipps hab ich auch schon berücksichtigt, bei mir hat es leider nicht geholfen… 😀

      Danke dir und alles Liebe
      Katha

      18. August 2021 um 07:25 Antworten

    Antworten

    Schon gelesen?