Lesefreunde Gewinner & Buchempfehlungen

lesefreundegewinner00
Deutsch

Mensch, eure Beteiligung an meinem Gewinnspiel zum Welttag des Buches hat mich richtig umgehauen! Es sind so viele liebevolle und ausführliche Kommentare mit ganz wunderbaren Buchempfehlungen eingegangen, dass ich mich kaum entscheiden kann, welches der empfohlenen Bücher ich als nächstes lesen will… vielen lieben Dank dafür!
Aber erstmal wollt ihr bestimmt wissen, wer denn nun eigentlich gewonnen hat.

English

Today I’m talking about the my book giveaway winners and some book recommendations. Since all of the entries were in German, I didn’t translate this post… sorry!
You can see some of my favourite books in the pictures (I love to read English books!). What’s your favourite book?

lesefreundegewinner01

Herzlichen Glückwunsch an Laura, Tatjana, Cathi, Nadine und Malin! Ihr habt alle schon eine Email von mir – und wenn ihr mir eure Adressen schickt, macht sich „Hectors Reise“ bald auf den Weg zu euch. Hier sind noch einmal die Gewinner-Kommentare:

Laura schrieb:


Tatjana schrieb:


Cathi Blume schrieb:


Nadine schrieb:


malin schrieb:



lesefreundegewinner02

Auf den Bildern seht ihr ein paar der empfohlenen Bücher, die sich auch in meinem Schrank befanden:

Für noch viel, viel mehr tolle Buchempfehlungen solltet ihr euch auf jeden Fall die Kommentare des Gewinnspieleintrags durchlesen – da gibt es ganz viel zu entdecken.

Mein Lieblingsbuch ist übrigens Extremely Loud and Incredibly Close (bzw. Extrem laut und unglaublich nah – ich lese sehr gerne auf englisch, aber die Übersetzung ist bestimmt auch gut) von Jonathan Safran Foer. Es handelt vom neunjährigen Oskar, der im Nachlass seines Vaters einen Schlüssel findet und sich auf die Suche begibt, den Eigentümer des Schlüssels zu finden. Viel mehr möchte ich gar nicht verraten… auf jeden Fall hat mich die Geschichte sehr berührt und noch lange beschäftigt.

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende! Vielleicht ja mit ein paar schönen Lesestunden?

Katha

liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

5 Kommentare

  • Lisa / the-appleberry

    Extremely loud & incredibly close ist auch mein Lieblingsbuch, hab es bisher nur in Englisch gelesen, die anderen Bücher von Jonathan Safran Foer sind auch wahnsinnig gut! Everything is Illuminated – so brillant! und für mich als Vegetarier auch unglaublich interessant sein non-fiction Buch Eating Animals.

    02. Mai 2014 um 16:48 Antworten
  • Eda

    Eine wunderbare Liste an Buchempfehlung hast du da! Die würde ich auch allesamt jedem ans Herz legen. Da fällt mir auf: „A thousand splendid suns“ habe ich vor Eeewigkeiten gelesen, vielleicht sollte ich es noch einmal lesen, um die Erinnerungen etwas aufzufrischen.
    Hab ein feines Wochenende!
    Eda

    02. Mai 2014 um 19:29 Antworten
  • Julia | herebybike

    Liebe Katha,
    Extremely loud & incredibly close las ich in der gleichen Ausgabe, wie du sie hast im letzten Sommerurlaub und bin immer noch berührt und begeistert! Aber es gibt einfach so viele tolle Bücher, die mich in den unterschiedlichsten Lebenssituationen berührt oder einfach unterhalten haben, dass ich es ganz schwer finde, mich für DAS Lieblingsbuch zu entscheiden. Wenn ich aber gezwungen würde, dann müsste ich Harry Potter nennen, da bin ich totales Fangirl!:D
    Alles Liebe
    Julia

    03. Mai 2014 um 10:01 Antworten
  • Leeri

    Schöne Bücher hast du dir rausgesucht. Von „Extrem laut und unglaublich nah“ habe ich nur den Film gesehen (der ist klasse!) und habe schon lange vorgehabt, das Buch zu lesen. Genau wie „The fault in our stars“. Ich muss mal wieder mehr Zeit zum lesen finden.

    04. Mai 2014 um 11:49 Antworten
  • julia

    „Extremely Loud and Incredibly Close“ mochte ich auch sehr (ich versuch englische Autoren immer im original zu lesen) … und jetzt steht ja schon wieder mehr auf meiner liste :)

    04. Mai 2014 um 20:31 Antworten
  • Antworten

    Schon gelesen?