Dress up your Tech: Von bunten Tastaturen und externen Akkus

In shopping
am 11. Februar 2017
Dress up your Tech: Von bunten Tastaturen und externen Akkus

Ich mag’s bunt! Ganz besonders gerne lila oder rosa. So ist es auch nicht verwunderlich, dass ich mit dem Standardlook meines Laptops in silbergrau und schwarz gar nicht nicht zufrieden war und ihm und meinen anderen Geräten nach und nach ein farbenfroheres Outfit besorgt habe – dress up your tech!
Heute zeige ich dir meine bunte Tech-Ausstattung und verlinke selbstverständlich auch meine Quellen.

Dress up your Tech: Von bunten Tastaturen und externen Akkus

Von außen trägt mein MacBook eine Hartschale in roségold*. So muss ich keine Angst haben, dass es zerkratzt. Der Apfel ist übrigens nur im leuchtenden Zustand zu erkennen, also wenn das MacBook in Benutzung ist.
Die Kopfhörer gab es vor einigen Jahren mal bei Tchibo und ich liebe diese Farbe einfach! Diese lila Kopfhörer* sehen auch ziemlich cool aus.

Dress up your Tech: Von bunten Tastaturen und externen Akkus

Was war das für eine Offenbarung, als ich zum ersten Mal von externen Akkus hörte! Nie mehr panisch nach Steckdosen suchen, weil der Handyakku weniger als 20% anzeigt… so gut und entspannend! Auch super bei Bloggertreffen, wenn man anderen schnell mit ein bisschen Strom aushelfen kann.
Optisch ist der Unicorn-Emoji* klar mein Favorit, die 2000 mAh reichen bei mir aber leider nur für eine Ladung. Zum Glück gibt es ja auch sonst noch viel Auswahl* und eine eher schlichte Powerbank lässt sich mit ein bisschen Washi Tape auch super aufhübschen. Mein umwickeltes Kabel* liebe ich auch sehr: Es hält viel länger als die Orginalkabel – und es ist rosa!

Dress up your Tech: Von bunten Tastaturen und externen Akkus

Auf meine Tastaturauflagen werde ich ganz oft angesprochen – verstehe ich gut, die fallen einfach auf! Zuerst hatte ich die komplett bunte Variante* {hier siehst du ein Bild meiner Regenbogentastatur}, inzwischen bin ich bei der lila Version* gelandet. Bei der bunten ist leider die Leertaste nun so abgenutzt, dass man die schwarze Taste darunter sieht… aber sie wird auf jeden Fall bald nachbestellt und dann nach Lust und Laune gewechselt!

Dress up your Tech: Von bunten Tastaturen und externen Akkus

Hier siehst du, wie das Ganze funktioniert: Es ist wirklich einfach eine Silikonauflage, die über die normale Tastatur gelegt wird und perfekt sitzt. Supergut, denn so kommen auch keine Krümel oder Fusseln auf die eigentlichen Tasten! Netter Nebeneffekt: Ich finde, durch die Auflage hat man etwas mehr Halt auf den Tasten und ich persönlich kann so viel besser und schneller tippen… aber das ist sicherlich Gewohnheitssache.

Ich freue mich auf jeden Fall immer, wenn ich meine bunten Geräte nutzen kann und natürlich ganz besonders, wenn sie jemand anderem ein Lächeln entlocken.
Hast du auch ein bisschen Farbe an Laptop und Co oder bist du da minimalistischer unterwegs? Katha
liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

10 Kommentare

  • Ulla

    Sehr hübsch – aber ich finde es nach wie vor sehr schade, dass es viele solche Produkte nur für Apple gibt :(

    11. Februar 2017 um 11:25 Antworten
  • diephotographin

    Oh, lieben Dank für den Tipp. Dachte immer es wären Aufkleber, die dann mit der Zeit abgehen, aber als Silikonauflage passiert das ja dann nicht. Habe mir gerade eine bestellt. Yeah!

    11. Februar 2017 um 11:35 Antworten
  • Lux und Poppy

    Sieht super süß aus mit den bunten Accessoires! Ich habe auf dem Apfel einen Sticker – wenn der Apfel leuchtet, sieht es aus wie Sherlock Holmes ;) und auf meinen großen Mac habe ich oben ein paar Punkte geklebt und auf die Tastatur buntes Washi Tape :D

    11. Februar 2017 um 12:10 Antworten
  • Adrienne

    Schaut toll aus! So eine Tastatur-Hülle muss ich mir und meinem Freund glaub ich demnächst besorgen :D Ansonsten ist bei mir alles, sowohl der Kleiderschrank als auch mein Techie Stuff, klassisch und langweilig in schwarz-weiß. Bin aber auch einfach ein farbloser Mensch :D

    Liebe Grüße

    11. Februar 2017 um 15:35 Antworten
  • Jana / Schwesternduett

    Mein MacBook hatte ich während des Studiums auch in einem HardCover. Mittlerweile habe ich das Cover aber zur Seite gelegt und nutze meinen Laptop so.
    So einen Tastatur-Schutze finde ich allerdings klasse, da ich oft mit dem Laptop auf dem Sofa sitze und dabei etwas esse – Krümel zwischen den Tasten sind also vorprogrammiert! Ich denke, es wird jetzt wirklich Zeit, einen Tastatur-Schutz zu kaufen. Den regenbogenbunten finde ich nämlich einfach spitzenmäßig!

    11. Februar 2017 um 16:58 Antworten
  • Jana

    Das sind echt hübsche Accessoires! Ich mag an solchen außergewöhnlichen Dingen auch, dass man immer genau weiß, wem sie gehören.

    11. Februar 2017 um 20:22 Antworten
  • Aileen

    Toller Beitrag! Ich finde vor allem das hübsch umwickelte Kabel interessant, da die Apple Kabel ja bekannterweise schnell kaputt gehen, zumindest haben meine Familie und ich diese Erfahrung immer wieder machen müssen :)

    Den externen Einhorn-Akku finde ich ja einfach zuckersüß, schade nur, dass er nach bereits einer Ladung leer ist :( ich denke, da setze ich dann leider doch eher auf praktisch – mist :(

    Liebst, Aileen <3

    12. Februar 2017 um 09:31 Antworten
  • Lexa

    Die Tastatur finde ich ja cool, aber da ich keine Apple-Produkte nutze, fällt das für mich wohl flach. Allerdings habe ich mir einen Schutz-Aufkleber für den Laptop mit dem Blog-Logo gegönnt. Jetzt kann er gut ohne extra Tasche in der Uni-Tasche sein und sieht gleich nicht mehr so langweilig aus. :)
    LG Lexa

    12. Februar 2017 um 14:01 Antworten
  • DieFreiberuflerin

    Ich finde, dass es cool aussieht, bin aber tatsächlich minimalistischer unterwegs :-D Habe nur ganz einfache Kopfhörer – in Schwarz – diese Stöpseldinger und das wars^^ Aber über die Tastaturauflage werde ich mal nachdenken, sieht schon gut aus :)

    12. Februar 2017 um 14:12 Antworten
  • MalerKlecksi

    Die Tastaturauflage finde ich super, allerdings nutze ich keine Apple Produkte. Da muss ich mich da wohl nach einer Alternative umschauen. Deine Tipps finde ich wirklich toll, vielen Dank dafür.

    LG Alex

    12. Februar 2017 um 22:49 Antworten
  • Antworten

    Schon gelesen?