DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern

In do it yourself
am 14. Juli 2017
DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern - Anleitung auf kathastrophal.de

Ich mache so gerne Geschenke! Mir macht es total viel Spaß, passende Kleinigkeiten für meine Liebsten rauszusuchen und habe manchmal schon Monate vorher Geschenketeile in einer geheimen Schublade. An der Stelle kann ich euch übrigens stark davon abraten, mit DIY-Bloggerinnen befreundet zu sein, die basteln sich dann einfach selbst ganz ähnliche Sachen in der Zwischenzeit… tzzz!
Ab und an braucht man mal ein kleineres Mitbringsel für eine Party oder noch eine kleine Ergänzung zu einem Geschenk. Wie wär’s mit einer Flasche Sekt, einer lieben Karte und einem personalisierten Sektglas? Ich zeig dir heute, wie du die Karte und das Glas mit Gold-Embossing verzieren kannst – ist gar nicht schwierig und macht richtig was her!

DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern - Anleitung auf kathastrophal.de

Anleitung: Gold-Embossing

DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern - Anleitung auf kathastrophal.de Du brauchst: So geht’s: DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern - Anleitung auf kathastrophal.de

Zunächst schreibst du mit dem Embossing-Stift deinen Schriftzug auf die Karte. Nicht jedes Papier eignet sich – du merkst das aber direkt: Wenn der durchsichtige Film bleibt, ist alles gut!

DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern - Anleitung auf kathastrophal.de

Nun knickst du am besten zunächst das Papier und legst es unter. Dann schüttest du das Embossing-Pulver auf den Schriftzug – ruhig großzügig verteilen!

DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern - Anleitung auf kathastrophal.de

Jetzt das überschüssige Pulver abklopfen und mit dem Pinsel die Pulverreste abnehmen, die noch an falschen Stellen sind. Dann einfach mit dem Papier das Embossing-Pulver, das du nicht brauchst, wieder in das Döschen schütten.

DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern - Anleitung auf kathastrophal.de

Nun kommt der spannende Teil: Das Pulver wird mit dem Heißluftgerät erhitzt und geschmolzen. Mit einem normalen Fön klappt das leider nicht, weil der nicht heiß genug wird… aber ich hab gehört, dass manche auch einen Toaster dafür nutzen!

DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern - Anleitung auf kathastrophal.de

Mit dem Sektglas funktioniert das alles genauso – am besten vorher einmal mit einem Geschirrtuch oder mit etwas Küchenrolle abwischen, damit das Pulver nicht so sehr an den ungewünschten Stellen haftet.

DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern - Anleitung auf kathastrophal.de

Beim Glas dauert das Erhitzen etwas länger.
Zur Haltbarkeit: Spülen und sanftes Trockentupfen halten die Gläser aus, in die Geschirrspülmaschine sollten sie aber besser nicht.

DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern - Anleitung auf kathastrophal.de DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern - Anleitung auf kathastrophal.de

Zu der Idee hat mich übrigens die neue Limited Edition von Söhnlein Brillant inspiriert. Für kurze Zeit heißt es Sag’s mit Söhnlein – ob „Danke!“, „Alles Liebe!“oder „Viel Glück!“. Ich liebe die Designs in Gold auf den pastellfarbenen Flaschen!

Sag's mit Söhnlein Brillant -
 Limited Edition
DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern - Anleitung auf kathastrophal.de
DIY: Gold-Embossing auf Karten und Sektgläsern - Anleitung auf kathastrophal.de
Schön, dass es dich gibt - DIY Gold-Embossing auf einer Karte. Anleitung auf kathastrophal.de KathaGanz viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken!
liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

1 Kommentar

  • Tanja

    Das sieht toll aus – das werde ich auch mal ausprobieren. Vielen Dank für die schönen Bilder.

    17. Juli 2017 um 12:25 Antworten
  • Antworten

    Schon gelesen?