27 to 28 // Die Abrechnung

In life & other beautiful things
am 16. Juli 2015
g

(c) mein Feenstaub ♥ (Outfit Post)

Deutsch

Nun ist mein Geburtstag schon wieder fast einen Monat her. Höchste Zeit also, auf meine 27 to 28 – Liste zurückzublicken und zu schauen, welche meiner Ziele ich im letzten Jahr so umsetzen konnte.
Das süße Titelbild hat übrigens die liebe Lisa von mein Feenstaub gemalt und mir als Original beim letzten Blogger Breakfast in Wiesbaden überreicht – ich hab mich riesig gefreut, danke! ♥
Was waren denn nun meine Vorsätze?

English

Wow, my birthday is already almost a month ago. So it’s high time to look back on my 27 to 28 list and to see which of my goals I could reach.
By the way, the sweet cover picture was painted by Lisa of mein Feenstaub – so sweet, thank you! ♥
Then let’s see: what were my resolutions?

01. jeden Monat einen Film im Kino sehen

geschafft! Wir sind auf alle Fälle wieder viel öfter ins Kino gegangen, manchmal sogar mehr als ein mal im Monat. Enttäuscht wurde ich dabei nur ganz selten, die meisten Filme haben sich wirklich sehr gelohnt. Ein paar Favoriten aus dem letzten Jahr? Gerne: Her*, Who am I*, Still Alice*, Whiplash* und Verstehen Sie die Béliers?* kann ich euch sehr empfehlen! Da ich nun auch eine Zehnerkarte zum Geburtstag bekommen habe, werde ich hoffentlich auch in diesem Lebensjahr oft ins Kino gehen können.

01. Go to the cinema once a month

done! We went to the cinema a lot, sometimes more than once a month. And most of those movies really were great! A few favourites from last year? Her*, Who am I*, Still Alice*, Whiplash* and Do you understand the Béliers?* were fantastic! I hope we can continue to go see movies regularly.

02. Macarons backen

geschafft! Mehr dazu hier.

02. Bake macarons

done! Read more here.

03. ein Kleid nähen

nicht geschafft… Aber das Material hab ich schon hier! Es wird rot und gepunktet und ich freue mich schon sehr darauf.

03. sew a dress

failed… But I already have all the material! It’s going to be red and will have polkadots and I’m really looking forward to it!

04. eine tolle Brille finden

geschafft! Mehr dazu hier.

04. find great glasses

done! Read more here.

05. bewusster einkaufen

05. be more aware when shopping

geschafft! Ich habe grundsätzlich weniger eingekauft und war auch wirklich nicht mehr bei Primark. Daher hab ich mir hier mal ein Häkchen gegeben, auch wenn ich daran natürlich noch weiter arbeiten möchte.

done! I bought less and never went to Primark. I’ll continue working on that one!

06. mehr Klamotten aussortieren

06. sort out even more clothes

geschafft! Ich habe einiges in meinen Blogsale gestellt und auch das meiste davon verkauft. Ich freu mich sehr, dass einige meiner Kleider bei anderen weiterleben dürfen!

done! I sold a lot of clothes in my Blogsale.

07. Sushi selbst machen

nicht geschafft… Hat sich leider immer noch nicht ergeben.

07. make sushi

failed…

08. eine App schreiben

nicht geschafft… Noch nicht! In der vorlesungsfreien Zeit, die jetzt bald startet, werde ich mich auf alle Fälle mit Swift beschäftigen und ab nächstem Semester dann auch ein Masterprojekt damit durchführen.

08. write an app

failed… But it’s on the horizon for next semester!

09. Vorträge halten

geschafft! Leicht fiel es mir nicht, aber ich habe mich der Herausforderung doch ein paar Mal gestellt.

09. Give presentations

done! It wasn’t easy for me, but I challenged myself.

10. mehr auf anderen Blogs kommentieren

nicht geschafft… Da geht auf jeden Fall noch mehr!

10. comment more on other blogs

failed… I still could do better!

11. eine bessere Freundin sein

11. be a better friend

nicht geschafft… Geht ja immer noch besser, ne? Und noch mehr Zeit für meine Freunde wäre auch immer toll. Ich wäre ja stark für mehr (und regelmäßiger stattfindende) Spieleabende!

failed… I still wish I had more time for my friends!

12. eine Mitmach-Aktion starten

… hier auf dem Blog. geschafft! Mehr dazu hier – und über neue #GermanCurves-Teilnehmer freuen wir uns immer!

12. start a link-up

… on my blog. done! Read more here.

13. Kalligraphie lernen

geschafft! Ich hab mir ein bisschen Zeit genommen, mich mit Handlettering und Kalligraphie (die Arbeitsblätter von The Postman’s Knock sind super!) auseinanderzusetzen und es macht so viel Spaß!

13. Learn calligraphy

done! I spent some time handlettering and with calligraphy (the worksheets by The Postman’s Knock are awesome!)

14. Meine Füße ins Meer halten

14. Go to a beach

fuesse_im_meer

geschafft! Dank #ef_bloggerisland, meiner Reise nach Mallorca. Einfach ein tolles Gefühl!

done! I got to spend time on Mallorca thanks to #ef_bloggerisland, yay!

15. einen Flohmarkt (mit-)organisieren

nicht geschafft… Über meinen Blogsale habe ich zwar einiges verkauft und auch ich selbst habe einige gebrauchte Kleidungsstücke online erworben, aber so richtig mit anfassen und anprobieren wäre das doch noch schöner. Falls jemand von euch gerne dabei wäre (und vielleicht auch eine Location-Idee im Rhein-Main-Gebiet hat), meldet euch gerne!

15. (Co-) organize a flea market

… for plus size clothes around here. failed… I hope I’ll find a venue soon!

16. Fotos im Wohnzimmer aufhängen

16. Hang photos in the living room

geschafft! Mehr dazu hier.

done! Read more here.

17. mindestens 7 Blogdesigns erstellen

nicht geschafft… Hach ja, das Zeitproblem!

17. Create at least 7 Blog Design

failed… oh, the time management!

18. längere Zeit in Ludwigsburg verbringen

geschafft! Letztes Jahr im Sommer war ich mal wieder länger da. Es gibt so viele Freunde von früher, die ich gerne öfter sehen würde!

18. spend a longer time in Ludwigsburg

– my hometown. done!

19. Weihnachtspostkarten verschicken

geschafft! Mehr dazu hier.

19. send Christmas cards

done! Read more here.

20. Sonntags raus!

20. Go outside on sundays!

nicht geschafft… Aber auch wenn es nicht immer am Sonntag war, haben wir doch so ziemlich jede Woche einen ausgedehnten Spaziergang gemacht.

failed… But even if it wasn’t always on Sunday, we managed to go out for a long walk pretty much every week.

21. mindestens 10 Bücher lesen

nicht geschafft… Das ist mir am peinlichsten, aber dieses Ziel habe ich nicht mal ansatzweise erledigt. Einen Artikel in einer Zeitschrift überfliegen oder ein paar Feeds durchscrollen war halt doch meist bequemer…

21. read at least 10 books

failed… This is really embarrassing, but I didn’t even come close to that.

22. die perfekte Haarfarbe finden

nicht geschafft… So einem Perfektions-Anspruch zu genügen ist auch nicht immer so einfach. Vielleicht probier ich’s mal mit Strähnchen?

22. find the perfect hair colour

failed… Well, satisfying a claim for perfection is not easy. Maybe I’ll try highlights next?

23. Etwas tun, das mir Angst macht

geschafft! Im Sommersemester habe ich mit Sven zusammen eine Vorlesung(!!) gehalten – etwas, das ich mir niemals zugetraut hätte, das viel Zeit, Arbeit und auch ein paar Nerven gekostet hat und auf das ich jetzt rückblickend wirklich sehr stolz bin. Jetzt „nur“ noch ein paar Prüfungen halten und Noten vergeben, puh!

23. Do something that scares me

done! This summer semester, I held a lecture(!!) with Sven – something I would have never thought I could do! It cost a lot of time, work and a few nerves, but looking back I’m really proud of myself.

24. Meine Leidenschaft wiederentdecken

… für mein Studium. nicht geschafft… Es wurde leider immer noch kein Fach im Master angeboten, das mich so richtig gefesselt hat. Dennoch habe ich die Hoffung noch nicht aufgegeben und bin gespannt auf das nächste Semester.

24. Rediscover my passion

… for my master’s program. failed… There still was no lecture that really captivated me. But I haven’t lost hope and look forward to the next semester.

25. Date Nights zur Priorität machen

25. Make Date Nights a priority

nicht geschafft… Es ist ja jetzt nicht so, als würde ich den Sven nicht oft genug sehen – zusammen wohnen, studieren und teilweise auch arbeiten bringt das eben so mit sich. Aber so richtige „Quality Time“ (nur wir, keine Ablenkungen) ist trotzdem irgendwie viel zu selten…

failed… It’s not that I don’t see Sven often enough – we live, study and sometimes even work together. We could still use more quality time as a couple!

26. Die „Curvy“ in Berlin besuchen

geschafft! Und in diesem Lebensjahr sogar schon wieder!

26. Visit the „Curvy“ fashion fair in Berlin

done! And done again!

27. wieder persönlicher werden

auf meinem Blog. nicht geschafft… Früher fiel mir das leichter, inzwischen denke ich über einiges viel zu viel nach (und lass es dann, ewige Grübeleien enden bei mir selten in Produktivität). Aber ich möchte es gerne weiter versuchen und mich nicht von möglichen negativen Reaktionen (die es vielleicht sowieso nicht geben wird) einschränken lassen!

27. be more personal again

on kathastrophal.de. failed… This was easier when I first started blogging. Now I often think too much and that’s definitely something I want to change.

Und jetzt?
And now?

27_to_28_abrechnung

Ich geb’s zu: besonders gut hab ich mich nicht geschlagen – aber es macht mir gar nichts aus, dass ich nur so wenige Punkte geschafft habe. Ein Jahr ist irgendwie doch verdammt schnell um… und ich hatte auch so eine gute Zeit! Ich habe so viel tolles erlebt: Ich bin zum Beispiel auf einem Buchcover (find ich immer noch verrückt!) und bin allein dieses Jahr schon zwei Mal an Orte geflogen, die ich vorher noch nie besucht habe – das hätte ich niemals auf eine Geburtstagsliste geschrieben, weil es mir überhaupt nicht erst in den Sinn gekommen wäre!
Für dieses Lebensjahr wird es keine neue Liste geben. Ich möchte es einfach auf mich zukommen lassen, noch ein bisschen offener und spontaner sein und noch mehr ausprobieren, das mir Angst macht!

I’ll admit: I haven’t done that well! But I don’t feel bad about that. I had a wonderful year with many great opportunities I’ve never even dreamed of!
This year, there will be no new list. I just want to be more open and spontaneous and try out even more things that scare me!

Hast du dir etwas für dein aktuelles Lebensjahr vorgenommen? Oder hattest du ein paar Neujahrsvorsätze? Wie läuft’s?

Do you have any goals, like for your birthday or New Year’s resolutions? How’s it going so far?

Katha

liebt Schokolade, Sven & süße Kleider, lebt in Wiesbaden und bloggt seit 2011 auf kathastrophal.de über Plus Size Mode, DIY, Nähen, Backen, Reisen, Heiraten & mehr. und sonst so?

8 Kommentare

  • Cora

    Hihi, eine Bloggerin aus Wiesbaden! Irgendwie freue ich mich darüber gerade sehr. Falls du das mit dem Sushi-Machen bald probieren willst: Im Lidl in Dotzheim sind noch ein paar Sushi Kits übrig, damit war es echt super einfach!

    16. Juli 2015 um 08:47 Antworten
    • Katha Strophe

      Hey!
      Das klingt super, dann werd ich da mal hinfahren :) Vielen Dank für den Tipp!

      Alles Liebe,
      Katha

      19. Juli 2015 um 09:15 Antworten
  • julia

    also ich finde, dass du ziemlich viel geschafft hast :) alles andere ergibt sich schon, wenn du weiter dran bleibst… ich mag, wie positiv du mit der liste umgehst!

    16. Juli 2015 um 10:44 Antworten
  • JL

    Hallo Katha,

    also, ich war etwas überrascht, als du so ein negatives Fazit gezogen hast. Ich finde auch, dass du sehr viel davon geschafft hast.
    Und überhaupt ist das wichtigste, dass man sich Pläne macht, denn wer sich keine macht, kommt auch nicht in die Verlegenheit welche umsetzen zu müssen.

    Weiter so!

    16. Juli 2015 um 11:17 Antworten
  • Razi

    Sehr coole Liste. Ich habe mir so eine Liste 30 vor 30 damals angelegt, aber eigentlich ist es super für jedes Jahr eine neue Liste anzulegen. Es gibt so viele tolle Dinge, die man sich vornimmt und gleich wieder vergisst. Da mein Geburtstag kurz vor der Tür steht, werde ich auch darüber nachdenken und meine persönliche Liste erstellen. Du hast doch sehr viel geschafft, viele tolle Momente erlebt, ich finde die Liste super!

    Viele Grüße
    Razi

    17. Juli 2015 um 14:52 Antworten
  • Grinsebacke

    Finde die Idee, sich für das neues Lebensjahr etwas vorzunehmen viel schöner, als für das neue Jahr. Irgendwie finde ich das nochmal persönlicher :) Und einiges hast du ja auch geschafft ;)

    19. Juli 2015 um 16:01 Antworten
  • Lea

    Eigentlich ist es viel besser, sich so eine Projektliste zu machen mit „guten“ Zielen als eine, auf der nur steht, was man noch tun MUSS. Vielleicht ist das ja ein guter Impuls, endlich mal ein Projekt in Angriff zu nehmen. Ein Kleid nähen würde auf jeden Fall auch bei mir drauf stehen, außerdem eine Sprache (wieder) lernen und vielleicht jeden Tag, eine Geschichte (weiter) zu schreiben. Danke für die Inspiration :)
    Liebe Grüße, Lea

    21. Juli 2015 um 19:32 Antworten
  • Leeri

    Das sind schon tolle Punkte auf deiner Liste und du hast ja doch einiges geschafft :) Sushi selber machen macht super Spaß, muss ich auch mal wieder :)
    Füße ins Meer halten stand bei mir auch schon lange drauf und endlich wird es bald was :)
    Das mit den Date Nights kenne ich aber! Ich wohne auch mit meinem Freund und man sieht sich ja die ganze Zeit, aber so dieses richtige Weggehen gibt es selten.
    Und spontan sein ist super. Ich hab zwar das ein oder andere im Hinterkopf, aber keine Liste. Ich mach einfach und genieße alles was kommt!

    26. Juli 2015 um 15:17 Antworten
  • Antworten

    Schon gelesen?