Posts Tagged ‘Deutschlandtour’

Unsere Reise mit dem Deutschlandpass 2013

deutschlandpass
Deutsch

Heute hab ich für euch einen zusammenfassenden Post zu unserer Tour mit dem Deutschlandpass. Ich hoffe, ihr findet darin ein paar Infos und Tipps, falls ihr auch mal etwas ähnliches plant!

English
This is an overview of our tour through Germany by train. I thought that only my German readers would be interested in the exact details of our ticket etc., so I didn’t translate this post. But if you’ve got any questions about our tour, ask away! Thank you for your understanding.

Der Deutschlandpass: Konditionen

2013 waren die Preise wie folgt gestaffelt:

  • bis einschließlich 18 Jahre: 2. Klasse 109€ / 1. Klasse: 169€ [wenn ihr so jung seid: unbedingt machen!!]
  • bis einschließlich 26 Jahre: 259€ / 379€
  • ab 27 Jahre: 309€ / 409€
  • Zwei Personen: 459€ / 659€
Eltern und Großeltern konnten Kinder bzw. Enkel unter 14 Jahren kostenlos mitnehmen, wenn sie diese beim Kauf mit eingetragen haben. Der Gesamt-Gültigkeitszeitraum war vom 11. Juni bis zum 31. August. Innerhalb diesen Zeitraums gilt der Pass genau einen Monat lang, also zum Beispiel vom 5. Juli bis 4. August. Mit dem Deutschlandpass kann man fast alle Fern- und Regionalzüge der Bahn nutzen (also ICE, IC, EC und Regionalbahnen), er gilt allerdings nicht im Nahverkehr (in Bussen und Straßenbahnen). Dieses Jahr war es zum ersten Mal möglich, mit dem Pass an jeweils zwei aufeinanderfolgenden Tagen nach Österreich und in die Schweiz zu fahren.

Gibt es den Deutschlandpass auch 2014? Hellsehen kann ich leider nicht… allerdings gab es seit 2004 immer wieder und seit 2009 jedes Jahr ein vergleichbares Angebot. Meistens wurde dies erst Ende Mai bekanntgeben und von Bahn-Seite aus auch nicht allzu sehr beworben. Ich würde einfach mal davon ausgehen und eine Preiserhöhung mit einberechnen.

Unsere Route

deutschlandtour_review

Ein paar unserer Stationen

Wir haben den Pass für zwei Personen in der zweiten Klasse gekauft und waren damit zwischen dem 1. und 31. August unterwegs.
Unsere Teilrouten:

  • Wiesbaden – Ludwigsburg – Zürich – Ludwigsburg – München – Bamberg – Wiesbaden
  • Wiesbaden – Bielefeld – Düsseldorf – Köln – Wiesbaden
  • Wiesbaden – Berlin – Bonn – Wiesbaden
  • Wiesbaden – Aschaffenburg – Wiesbaden
  • Wiesbaden – Mannheim – (mit dem Auto zur Saarschleife) – Saarbrücken – Wiesbaden
  • Wiesbaden – Leipzig – Wiesbaden
Dank Sven, der alles äußerst genau aufgeschrieben und zusammengerechnet hat, darf ich euch diese Statistiken präsentieren:
gefahrene Strecke: 5021km.
gefahrene Zeit: 50 Stunden und 51 Minuten.
Übrigens hatte bei unserer ganzen Reise nur ein einziger Zug mehr als 10 Minuten Verspätung!

ein paar Tipps

deutschlandtour_schilderbilder

Die Schilder-Bilder

oder einfach: Dinge, die wir gemacht haben und empfehlen bzw. von denen wir abraten können.
Freunde besuchen. Wir haben viele Freunde, die an ganz unterschiedlichen Stellen Deutschlands gelandet sind. Eines unserer Ziele war es, viele davon zu besuchen – und das war eine tolle Idee! Es war so schön, zu sehen wie unsere Freunde so leben und ihre Familien kennen zu lernen. Danke danke danke an alle, die uns aufgenommen und uns ihre Stadt gezeigt haben!
Erinnerungsbilder machen. Unsere Schilder-Bilder wurden zwar gerne mal belächelt, aber für mich sind es einfach tolle Erinnerungen. Übrigens haben wir dafür keinen Farbdrucker leergedruckt, sondern einfach gelbes Papier verwendet.
Spontaneität zulassen. Klar, Planung ist bei so einer Reise unerlässlich und gerade, wenn man bei Freunden übernachtet, muss man die Termine abstimmen. Trotzdem war es super, nicht zu durchgeplant zu sein. Weil man an keinen Zug gebunden ist, kann man auch einfach mal erst zwei Stunden später losfahren. Statt einer minutiös geplanten Sightseeingroute haben wir einfach im Zug gepostet, wohin wir grade fuhren, und spannende Geheimtipps von anderen bekommen. Auch die letzten Reiseziele haben wir ganz spontan entschieden. Diese Offenheit hat mich sehr entspannt.
Warme Sachen einpacken. Im August ist es ja immer schön warm und sonnig, ne? Tatsächlich waren wir vom Wetter auf der ersten Teiletappe so verwöhnt, dass wir mit viel zu wenig und viel zu dünnen Klamotten nach Bielefeld und Düsseldorf gefahren sind und uns wärmere Sachen kaufen mussten. In der Hinsicht sollte man lieber mal pessimistisch denken…
Heimkehren. Ich fand es sehr gut, dass wir immer nur höchstens eine Woche unterwegs waren und dann wieder zumindest eine Nacht zuhause verbracht haben. Freunde von und sind letztes Jahr drei Wochen am Stück unterwegs gewesen und fanden das auch gut – das ist wahrscheinlich einfach Typsache. Für mich persönlich sind so ein paar Tage Ruhe wichtig, um die restliche Zeit besser genießen zu können.
Airbnb. In München und Leipzig haben wir nicht bei Freunden geschlafen, sondern eine Unterkunft über Airbnb gebucht. Das ging auch ganz kurzfristig und unsere Gastgeber waren super und haben uns mit ihren tollen Tipps für die Stadt sehr weitergeholfen.

Unsere Ziele

Wenn ihr auf ein Bild klickt, gelang ihr zum Post über den jeweiligen Reiseabschnitt. Besonders toll fand ich Zürich, Düsseldorf, Aschaffenburg und Leipzig – aber ganz ehrlich, all diese Städte haben wunderschöne Seiten! Und auch im Rest von Deutschland gibt es mit Sicherheit noch ganz viel zu entdecken.

deutschlandtour_zuerich
deutschlandtour_muenchen

& Bamberg

deutschlandtour_bielefeld
deutschlandtour_duesseldorf

& Köln

deutschlandtour_berlin
deutschlandtour_bonn

[Die Bildidee stammt übrigens von unserem Gastgeber, wir fanden Bonn sehr schön!]

  aschaffenburg_teaser
deutschlandtour_mannheim

& die Saarschleife

deutschlandtour_leipzig

Vielen Dank, dass ich euch auf unsere Reise mitnehmen durfte! Wäre so eine Tour mit dem Deutschlandpass auch etwas für euch? Habt ihr noch Fragen? Dann schießt los!

Katha

Deutschlandtour: Leipzig

leipzig00_
Deutsch

Ihr erkennt es bestimmt am schönen Wetter auf den Bildern: Das Ende unserer Deutschlandrundreise ist nun schon ein ganzes Weilchen her, und endlich habe ich es geschafft, die letzten Bilder zu bearbeiten und hochzuladen. Ganz spontan haben wir uns entschlossen, an den letzten Gültigkeitstagen unseres Deutschlandpasses noch nach Leipzig zu fahren. Eine gute Entscheidung, denn Leipzig hat es geschafft, unsere Herzen zu erobern. Es gibt einfach so viel zu entdecken [Lauras Leipzig-Guide ist ein guter Start!] – wir wären gerne länger geblieben. Besonders gefreut hat mich, dass sich Laura und ihr Maik auch noch so kurz vor ihrer Hochzeit Zeit für uns nahmen und uns noch mehr hübsche Ecken zeigten – tausend Dank! ♥

English

It took me so long to finally write this – our Deutschlandtour has come to an end. Our last stop was Leipzig: Such a beautiful city with lots of pretty places to visit. Laura and Maik showed us around – thanks so much! ♥

leipzig02 leipzig08 leipzig03 leipzig11 leipzig04 leipzig05 leipzig06 leipzig07 leipzig09 leipzig10

Nach einem Regenschauer und kurz bevor wir in unseren Zug nach Hause springen mussten noch schnell ein Bild mit der hübschen Laura

leipzig12
Katha

1 2 3 6