Browsing Tag:

sewing

Pin Cushion DIY {Sew Sew Pretty}

In do it yourself, sew sew pretty
am 25. Mai 2013
http://kathastrophal.de | easy Pin Cushion DIY Tutorial {Sew Sew Pretty!}
English
I’m learning how to sew this year. {Here’s my post about my first steps in sewing, the tools you’ll need and a lot of resources} I needed a home for all of my pins and needles, and I tried to document every step of making this pretty pin cushion so that this tutorial is great for other sewing beginners. I hope you’ll like it – and please feel free to ask any questions in the comments!
Deutsch
Dieses Jahr möchte ich nähen lernen. {Hier findest du meinen Post über meine ersten Schritte in der Welt des Nähens, die Werkzeuge, die man braucht und viele weitere Ressourcen} Ich brauchte etwas, um meine Nadeln aufzubewahren, und habe versucht, jeden Schritt beim Nähen dieses schönen Nadelkissens zu dokumentieren, damit andere Nähanfänger diesem Tutorial gut folgen können. Ich hoffe, es gefällt dir – und wenn du Fragen hast, stell sie jederzeit gerne in den Kommentaren!
you'll need http://kathastrophal.de | easy Pin Cushion DIY Tutorial {Sew Sew Pretty!}You can substitute the cotton wool for a filling material of your choice. On top of that: scissors, paper, sewing pins, needles and thread & your sewing machine [but you could probably sew this by hand as well].
ihr braucht http://kathastrophal.de | easy Pin Cushion DIY Tutorial {Sew Sew Pretty!} Die Watte könnt ihr natürlich durch das Füllmaterial eurer Wahl ersetzen. Außerdem: Stoff- und Papierschere, Papier, Stecknadeln sowie Nadel und Faden & eine Nähmaschine [aber ich denke, man könnte es auch von Hand nähen!]
step by step
schritt für schritt
http://kathastrophal.de | easy Pin Cushion DIY Tutorial {Sew Sew Pretty!}
01. Cut out two circles in your desired diameter. Cut the second circle into six parts. 02. Draw and cut out a circle… 03. … and the six triangles from the fabric with some seam allowance. 04. Then start sewing the triangles together, right side on right side. Use a shortened stitch length. At this point I realized that I’m sewing the symbol for nuclear power – which isn’t necessarly what I’m looking for in a pin cushion. But if that’s your thing, carry on! I just added some blue to the mix.
01. Schneide aus dem Papier zwei Kreise in deiner gewünschten Größe aus. Teile einen davon nochmal in sechs Dreiecke. 02. Übertrage nun den Kreis… 03. … und die Dreiecke auf den Stoff und schneide sie mit ein wenig Nahtzugabe aus. 04. Jetzt beginnst du, die Dreiecke an der langen Seite zusammenzunähen, immer rechts auf rechts. Dabei am besten einen engen Stich benutzen. An diesem Punkt habe ich dann auch gemerkt, dass ich gerade das Atomkraftsymbol zusammennähe. Ist jetzt nicht so mein Fall – aber wer darauf steht, bitte weitermachen! Ich habe einfach noch blauen Stoff dazugenommen.
http://kathastrophal.de | easy Pin Cushion DIY Tutorial {Sew Sew Pretty!}
05. Keep on sewing the triangles together. 06. Keep going until you finish the circle. 07. Now join your two circles, right side on right side… 08. … and pin them together.
05. Immer weiter die Dreiecke zusammennähen. 06. Und noch weiter, bis der Kreis aus den Dreiecken vollständig ist. 07. Jetzt beide Kreise rechts auf rechts aufeinander legen… 08. … und feststecken.
http://kathastrophal.de | easy Pin Cushion DIY Tutorial {Sew Sew Pretty!}
09. Now sew the circles together, leaving a small opening. 10. It should look similar to this. 11. You can now cut a little bit off the seam allowance. 12. Turn your circle to the right side.
09. Als nächstes die beiden Kreise zusammennähen und dabei einen Teil offen lassen. 10. Das Ganze sollte dann in etwa so aussehen. 11. Jetzt ein wenig von der Nahtzugabe abschneiden. 12. Nun das Nadelkissen auf die richtige Seite umstülpen.
http://kathastrophal.de | easy Pin Cushion DIY Tutorial {Sew Sew Pretty!}
13. Stuff the pin cushion with cotton wool. It will probably need more filling material than you expect, so add some more. 14. Hand-sew the pin cushion close. As you can see, my center is far from perfect – but we won’t see any of that once we add that button. 15. User the backer’s twine and stitch repeatedly through the center of the pin cushion, forming sections where the triangles touch. Pull tightly! 16. And finally, sew on a button on the top and the bottom in the center of your pin cushion.
13. Das Nadelkissen mit der Watte ausstopfen. Dabei braucht man grundsätzlich mehr Watte als erwartet – also weiterstopfen. 14. Die Öffnung wird mit der Hand vernäht. Wie man sieht, ist die Mitte meines Kreises alles andere als perfekt – aber die sieht man gleich gar nicht mehr, wenn der Knopf angenäht wurde. 15. Als nächstes mit dem Bäckergarn immer wieder durch die Mitte nähen und dadurch sechs Teile bilden. Feste ziehen! 16. Abschließend noch jeweils einen Knopf in die Mitte der beiden Seiten nähen.
http://kathastrophal.de | easy Pin Cushion DIY Tutorial {Sew Sew Pretty!}
And you’re done! Meet the new, pretty home of your sewing pins and needles! [By the way, the other side is also pretty – but my pictures aren’t, so you’ll just have to trust my word… ]
Tada, fertig! Darf ich vorstellen? Das neue, hübsche Zuhause deiner Stecknadeln! [Übrigens ist die andere Seite auch hübsch geworden, nur meine Bilder davon leider nicht. Also musst du mir da mal vertrauen… ]
Have fun sewing! I’d love to see your results!
Viel Spaß beim Nähen! Ich würde mich freuen, dein Ergebnis zu sehen!

My First Steps in the World of Sewing {Sew Sew Pretty}

In do it yourself, sew sew pretty
am 21. April 2013
kathastrophal.de // Sew Sew Pretty: First Steps in the World of Sewing - tools of the trade, my first projects & lots of sewing resources for beginners
English
One of my goals for this year was to learn how to sew. I bought a sewing machine in January and started to use it in March – and I already love sewing so much! I decided to also blog about my sewing adventures. In this post, I will talk about my very first sewing projects and hopefully provide valuable information for other sewing beginners.
Deutsch
Eines meiner Ziele für 2013 war es, nähen zu lernen. Im Januar habe ich meine Nähmaschine gekauft und seit März nähe ich damit – und ich liebe dieses neue Hobby schon jetzt! Für meine Nähabenteuer möchte ich auch ein wenig Platz auf meinem Blog schaffen. In diesem ersten Post heute berichte ich euch von meinen allerersten Nähprojekten und habe hoffentlich ein paar Informationen zusammengetragen, die auch für andere Nähanfänger nützlich sind.
kathastrophal.de // Sew Sew Pretty: First Steps in the World of Sewing - tools of the trade, my first projects & lots of sewing resources for beginners
kathastrophal.de // Sew Sew Pretty: First Steps in the World of Sewing - tools of the trade, my first projects & lots of sewing resources for beginners
These are the tools I believe every sewing beginner needs:
  • a sewing machine – I bought mine at a discounter for 90€ and I’m super happy with it! In the beginning, you’ll mainly need a straight stitch and a zig-zag stitch with different stitch lengths.
  • fabric scissors
  • threads and bobbins – black & white thread is a good start. Then you can buy colourful thread to match your projects.
  • sewing pins
  • a flat iron – I actually didn’t own a flat iron before I started sewing – but it definitely makes sewing so much easier when everything you fold stays in place.
  • measuring tools
  • a seam ripper – because mistakes happen and this makes them hurt a little less.
Ich finde, jeder Nähanfänger sollte dieses Handwerkszeug besitzen:
  • Eine Nähmaschine – Meine habe ich für 90€ bei Aldi gekauft und bin sehr zufrieden damit! Am Anfang braucht man hauptsächlich den Geradstich und den Zick-Zack-Stich mit verstellbarer Stichweite.
  • Stoffschere
  • Faden und Spulen – schwarzer und weißer Faden ist erstmal ein guter Anfang.
  • Stecknadeln
  • Ein Bügeleisen – Bevor ich mit dem Nähen angefangen habe, habe ich gar keines besessen. Es macht das Nähen aber wirklich so viel einfacher, wenn der Stoff so liegt, wie man es möchte.
  • Ein Maßband & Geodreieck
  • Ein Nahttrenner – Weil einfach Fehler passieren und sie so viel weniger weh tun.

kathastrophal.de // Sew Sew Pretty: First Steps in the World of Sewing - tools of the trade, my first projects & lots of sewing resources for beginners kathastrophal.de // Sew Sew Pretty: First Steps in the World of Sewing - tools of the trade, my first projects & lots of sewing resources for beginners
For my very first sewing project, I made cloth napkins. I love that they’re reusable and that they dress up our table. This project involved the zig-zag stitch and a lot of ironing.
Als allererstes Nähprojekt habe ich Stoffservietten genäht. Ich find’s schön, dass sie wiederverwendbar sind und so hübsch auf dem gedeckten Tisch aussehen. Dabei hab ich einen Zick-Zack-Stich verwendet und einige Male bügeln müssen.
kathastrophal.de // Sew Sew Pretty: First Steps in the World of Sewing - tools of the trade, my first projects & lots of sewing resources for beginners
One of the main reasons I wanted to learn how to sew is that I want to be able to customize and make my own clothes. I bought this scarf at a flea market and realized that I would love it a lot more if it was a circle scarf – so I just sewed the ends together. So quick & easy!
Ein Hauptgrund, mit dem Nähen anzufangen, ist für mich, dass ich Klamotten selbst abändern und nähen möchte. Ich habe diesen Schal bei einem Kleiderbasar gekauft und dachte mir direkt, dass ich ihn als Schlauchschal viel öfter tragen würde. Also habe ich die Enden zusammengenäht – ging ganz einfach und superschnell!
kathastrophal.de // Sew Sew Pretty: First Steps in the World of Sewing - tools of the trade, my first projects & lots of sewing resources for beginners
I knew that Alegra loved this fabric, so I decided to sew a bag for her. It took some time and also involed quite a bit of ironing – and I’m super happy with the result!
Ich wusste, dass Alegra diesen Stoff toll fand, also habe ich diese Tasche für sie genäht. Ich hab eine Weile dafür gebraucht und wieder ganz schön viel bügeln müssen – dafür bin ich mit dem Ergebnis aber total zufrieden!
kathastrophal.de // Sew Sew Pretty: First Steps in the World of Sewing - tools of the trade, my first projects & lots of sewing resources for beginners kathastrophal.de // Sew Sew Pretty: First Steps in the World of Sewing - tools of the trade, my first projects & lots of sewing resources for beginners
Home Ec is an online sewing course for beginners, taught by Leigh-Ann Keffer (of Freckled Nest), Rachel Denbow (of Smile and Wave) and Courtney Tucker. When I posted a picture of me and my sewing machine on Instagram, LA was so kind to give me access to the eCourse! I’m super thankful for this and it motivated me a lot more to really get started. There are plenty of tips and videos and 28 tutorials with lots of pictures (you can view the course outline here). I’m a very visual learner and I think that the tutorials are very easy to follow because of all the pictures. The cloth napkins and the grocery bag are both tutorials from this course and I plan on doing a lot more of them! Thanks for creating these great instructions and giving me so much motivation, ladies! :]
Home Ec ist ein englischsprachiger Online-Nähkurs für Beginner von Leigh-Ann Keffer (Freckled Nest), Rachel Denbow (Smile and Wave) and Courtney Tucker. Als ich auf Instagram ein Bild von mir mit meiner Nähmaschine gezeigt habe, war LA so lieb, mir den Zugang zu dem E-Course zu schenken! Ich hab mich wirklich riesig darüber gefreut und war gleich noch viel motivierter. Der Kurs enthält eine Menge Tipps und Videos sowie 28 Tutorials mit ganz vielen Bildern (hier könnt ihr einen Überblick sehen). Ich finde, mit Bildern lernt man viel besser, und konnte die Tutorials dank der Bilder sehr gut nachvollziehen. Die Stoffservietten und die Tasche habe ich nach Tutorials aus dem Kurs genäht und habe vor, noch einige mehr in die Realität umzusetzen. Der Kurs ist wirklich sehr hilfreich und motivierend für mich!

kathastrophal.de // Sew Sew Pretty: First Steps in the World of Sewing - tools of the trade, my first projects & lots of sewing resources for beginners
Shopping for fabrics can get a little bit overwhelming! Here are some places where you can find great fabrics: ♥ Your local fabric store. I love browsing the sale section! ♥ Etsy. There are some great finds in the supplies section. ♥ Flea Markets & Thrift Stores. Don’t be afraid to buy secondhand! You can also find vintage clothes, sheets or pillowcases that you can turn into something new and pretty. ♥ Ikea. Our Ikea has a great fabric selection and also sells fabric remnants for very little money. ♥ Onlineshops. Here in Germany, I love the selection at stoffe.de and Buttinette.
Stoff einkaufen kann einen ganz schön überfordern… oder im Kaufrausch enden. Hier sind ein paar gut Anlaufstellen: ♥ Der Stoffladen vor Ort. Es ist einfach schön, alles anfassen zu können – und der Sale-Bereich lohnt sich immer. ♥ Dawanda. Im Material-Bereich gibt es tolle Sachen zu entdecken! ♥ Flohmärkte & Second-Hand-Läden Vor gebrauchten Sachen muss man keine Angst haben! Es Vintage-Klamotten, Bettwäsche oder Kissenhüllen lassen sich auch viele schöne Dinge zaubern. ♥ Ikea. Hier gibt es viele Stoffe und super Pakete mit Stoffresten. Ich habe mit einem Paket für 10€ begonnen, weil ich keine teueren Stoffe für meine absoluten Anfänge benutzen wollte. ♥ Onlineshops. Ich mag die Auswahl bei stoffe.de und Buttinette.
kathastrophal.de // Sew Sew Pretty: First Steps in the World of Sewing - tools of the trade, my first projects & lots of sewing resources for beginners
Here are some tutorials that I believe are also doable for beginners: ♥ A cute skirt by Tagträumerin ♥ Simple Zip Pouch by Sew Delicious ♥ Gift Bag by Lu loves handmade ♥ An (Easter) basket by Mädchen mit Herz ♥ A lightweight spring infinity scarf by The Cottage Home ♥ Ironing board recover by Sweet Verbena
Ein paar Tutorials, die ich auch als Beginner für machbar halte: ♥ Ein süßer Rock von Tagträumerin ♥ Einfache Reißverschlusstasche von Sew Delicious ♥ Geschenktäschchen von Lu loves handmade ♥ Ein (Oster-)korb von Mädchen mit Herz ♥ Ein leichter Schlauchschal für den Frühling von The Cottage Home ♥ Eine Bügelbrett-Abdeckung von Sweet Verbena ♥ und auf Youtube kann man bei der Dawanda Nähschule ebenfalls eine Menge lernen!
kathastrophal.de // Sew Sew Pretty: First Steps in the World of Sewing - tools of the trade, my first projects & lots of sewing resources for beginners
Do you also like to sew? Where do you find your fabrics and tutorials? I’d love to hear!
Nähst du auch gerne? Wo kaufst du Stoffe? Hast du Tipps oder Tutorials für Nähanfänger? Ich freu mich über deine Ergänzungen!