Good Job: Plus Size Outfit für ein Vorstellungsgespräch {German Curves}

In Plus Size Outfits
am 02. Juli 2017
kathastrophal.de - German Curves: Plus Size Outfit für ein Vorstellungsgespräch

Bei den German Curves ist unser Thema im Juli: „Good Job“ – Mache einen guten Eindruck beim Bewerbungsgespräch. Wir hoffen, dass unsere Looks ein paar Inspirationen liefern können für alle, die sich gerade in Bewerbungsphasen befinden und bald zu Vorstellungsgesprächen eingeladen werden – aber natürlich auch für alle, die ein paar neue Outfitideen für’s Büro suchen.
Wie genau ein solche Outfit zum Vorstellungsgespräch aussehen soll, hängt natürlich vor allem davon ab, wo man sich bewirbt. Ich hatte noch keine Stelle mit einem ganz speziellen Dresscode; in Web-Agenturen und zumindest an meiner Hochschule ist das alles recht locker im Informatik-Bereich. Solange dein Arbeitgeber nicht extrem konservativ ist, kann ich dich nur ermutigen, auch ein bisschen von deiner Persönlichkeit mit deinem Outfit zu zeigen – wie bei meinem Plus Size Outfit für ein Vorstellungsgespräch mit Pünktchen auf der Hose und knalligen Farben. Mit einem schicken Blazer* kannst du meiner Meinung nach nicht viel falsch machen. Dazu trage ich ein schlichtes Shirt* – wenn es etwas förmlicher sein soll, kannst du auch super eine Bluse dazu kombinieren.

kathastrophal.de - German Curves: Plus Size Outfit für ein Vorstellungsgespräch kathastrophal.de - German Curves: Plus Size Outfit für ein Vorstellungsgespräch Weiterlesen

Hallo 30! Hallo Juli! {Monatsvorhaben}

In life & other beautiful things
am 30. Juni 2017
kathastrophal.de - ein paar Gedanken + mein Outfit zum 30. Geburtstag

So, jetzt bin ich also 30. An der Stelle ganz herzlichen Dank für die vielen lieben Glückwünsche, ich hab mich wirklich sehr gefreut! ♥
Ein kleines bisschen komisch fühlt es sich für mich noch an, mein neues Alter zu nennen und die Zwanziger hinter mir gelassen zu haben… Vor meinem Geburtstag hab ich mir darüber viel mehr Gedanken gemacht. Superlange vor meinem Geburtstag sogar! „Oh wei, nächstes Jahr bin ich dann echt 30“ hab ich noch letztes Jahr gedacht, als ich mal wieder scherzhaft/verzweifelt meinen 25. Geburtstag gefeiert habe. Tatsächlich war ich dann recht gut abgelenkt: Ich hab recht spontan „reingefeiert“ (Kinobesuch und anschließend ein kurzes Ständchen an der Bushaltestelle), an meinem Geburtstag selbst waren einige Leute hier und wurden bekocht und am Sonntag war dann noch mein großer Geburtstagsbrunch – Hallo 30! wurde also ziemlich ausschweifend zelebriert und das hat richtig Spaß gemacht!

kathastrophal.de - Hallo 30! Ein paar Gedanken + mein Outfit zum 30. Geburtstag

Aber woher kam eigentlich meine Angst vor diesem Geburtstag? Älter werden fand ich früher ziemlich cool – bevor ich 16 wurde. Und dann 18. Danach waren eigentlich alle Türen offen und an den nächsten Geburtstagen hat sich nicht mehr so viel geändert. In meiner Schulzeit war ich in meiner Clique eine der jüngsten und war dann immer ganz froh, endlich nachzuziehen und auch in alle Clubs zu kommen.
Inzwischen bin ich nach ein paar Studienwahlverwirrungen nun die Älteste in meinem Freundeskreis hier in Wiesbaden; auch Sven ist zwei Jahre jünger als ich. Da darf ich mir durchaus ab und an einen kleinen Seitenhieb darauf anhören (wenn mein Alter die einzige „Schwäche“ ist, mit der man mich ärgern kann, komm ich darauf ganz gut klar…) oder auch mal eine Aussage wie „Also bis ich 30 bin, will ich spätestens mit der Kinderplanung anfangen“ – da komm ich dann schon eher kurz ins Straucheln.

kathastrophal.de - ein paar Gedanken + mein Outfit zum 30. Geburtstag

Luftballonfotos an einem windigen Tag enden dann doch meist eher so…

Weiterlesen

Off-Shoulder-Kleid mit Bommeln

In Plus Size Outfits
am 26. Juni 2017
Plus Size Outfit: Off-shoulder-Kleid mit Bommeln

Heute gibt es eine schnelle Outfitinspiration für besonders warme Tage. Die Fotos sind am Samstag entstanden, als Lisa und ich uns vor dem Blogger Breakfast zum traditionellen Vor-Bloggertreffen-Bloggertreffen getroffen haben. Da war es tatsächlich noch gar nicht soo heiß, aber im Laufe des Tages war ich doch sehr froh, nicht mehr zu tragen.
Beim Bloggertreffen wurde ich mehrmals gefragt, ob ich die Bommel selbst an das Kleid genäht hätte – nee, das gibt es schon so zu kaufen! Lu trug ein ähnliches bei unserer Fototour und ich habe gesehen, dass es bei Asos ganz viele Varianten von diesem Off-Shoulder-Kleid mit Bommeln gibt. Meines in schwarz mit bunten Bommeln gibt es hier* in der Maternity-Abteilung und sitzt so total angenehm und locker. Im Widget weiter unten habe ich noch mehr Versionen des Bommelkleids zusammengestellt!

Plus Size Outfit: Off-shoulder-Kleid mit Bommeln Plus Size Outfit: Off-shoulder-Kleid mit Bommeln Plus Size Outfit: Off-shoulder-Kleid mit Bommeln und grüne Sandalen Perfect Day Café in Wiesbaden

Das Blogger Breakfast war wie immer total schön! Dieses Mal waren wir im bezaubernden Perfect Day in Wiesbaden und saßen dort gemütlich zusammen und konnten mal wieder wunderbar netzwerken und uns austauschen. Danke für’s Organisieren, liebe Giovanna und liebe Barbara! ♥

Plus Size Outfit: schulterfreies Kleid mit Bommeln und grüne Sandalen

Kleid | Asos {hier*}
Schuhe | Gudrun Sjödén*

Shop the Look + mehr Bommelkleider *

Katha

Lost Places: Die Verbotene Stadt Wünsdorf {+Outfit}

Lost Place: Fototour durch die Verbotene Stadt Wünsdorf im Fläming (ganz nah bei Berlin)

Lost Places bzw. Abandoned Places finde ich total faszinierend: Diese heruntergekommenen, verlassenen Orte wirken immer so geheimnisvoll und ganz besonders sphärisch auf Fotos. Manches liegt herum, als hätten hier gerade noch Menschen gelebt und die Gebäude genutzt. An anderen Stellen sieht man dagegen, wie der Zahn der Zeit an den Gebäuden nagt – der Putz bröckelt ab, dicke Staubschichten haben sich gebildet und hinter der nächsten Tür kann dich auch mal ein Tierskelett überraschen…
Total spannend – fast zu spannend für mich! Ich überlege ja manchmal schon, ob ein Film oder eine Serie mit FSK 16 zu hart für mich ist… Allein hätte ich mich also niemals in ein solches verlassenes Gebäude reingetraut. Auch irgendwo verbotenerweise einzusteigen wäre für mich eindeutig zu viel Nervenkitzel. Dennoch finde ich das alles total interessant und bewundere schon lange die Bilder von solchen Lost Places auf anderen Blogs! So habe ich mich riesig gefreut, dass einer der Programmpunkte unserer Fläming-Bloggerreise (von der ich bald noch viel mehr berichten werde!) eine Fototour durch die Verbotene Stadt Wünsdorf sein sollte!

Lost Place: Fototour durch die Verbotene Stadt Wünsdorf im Fläming (ganz nah bei Berlin)
Lost Place: Fototour durch die Verbotene Stadt Wünsdorf im Fläming (ganz nah bei Berlin)
Lost Place: Fototour durch die Verbotene Stadt Wünsdorf im Fläming (ganz nah bei Berlin)
Weiterlesen