Browsing Category:

Oh Baby

Schwangerschafts-Update: Der 9. und 10. Monat

In Oh Baby
am 10. September 2019
Schwangerschaftsupdate: Final Countdown - der 9. und 10. Monat!

36. Woche
{zum Outfitpost}

Wow, hab ich nicht gerade erst ganz ungläubig auf den ersten positiven Schwangerschaftstest gestarrt? Und nun befinden wir uns plötzlich auf der Zielgeraden und das hier ist schon das letzte meiner Schwangerschafts-Updates? Einfach unglaublich! So richtig hab ich das immer noch nicht realisiert, dass wir nun echt schon bald unseren Kleinen in den Armen halten dürfen… aber es sieht echt ganz stark danach aus! Hier nun also, was uns in den letzten Wochen so beschäftigt hat.

Der 9. Monat + 10. Monat (Woche 33-40)

Schwangerschaftsupdate: Final Countdown - der 9. und 10. Monat!

38. Woche
{zum Outfitpost}

Schwangerentreffen

Zu Beginn der Schwangerschaft hatte ich ja noch ein bisschen Angst, keinen Anschluss zu finden, weil wir im engeren Wiesbadener-Freundeskreis keine anderen (werdenden) Eltern haben. Glücklicherweise wird von einer Hebammenpraxis regelmäßig ein Schwangerenfrühstück angeboten, das ich ein paar Mal besucht habe und bei dem ich einige ganz tolle Kontakte knüpfen konnte. Inzwischen hab ich mehrere WhatsApp-Grüppchen, wir treffen uns regelmäßig zum Kaffee oder zum Frühstück – und auch in diversen Wartezimmern seh ich doch immer wieder ein bekanntes Gesicht!
Das ist echt richtig schön! Super, wenn sich alle mit so ziemlich den gleichen Themen und Fragen beschäftigen und wir uns da austauschen und unterstützen können. Einige der Babys sind inzwischen auch schon da (das macht natürlich langsam ein wenig ungeduldig und noch vorfreudiger) und werden auch zu den Treffen mitgebracht… da glaub ich doch fest daran, dass wir uns auch weiterhin regelmäßig sehen werden!

Schwangerschaftsdiabetes: läuft!

Weiterlesen

Unsere (Last-Minute-) Babyparty

In do it yourself, Oh Baby
am 04. September 2019
Unsere entspannte Babyparty - ein paar Tipps und Spiel-Ideen

Na gut: Wie Last Minute die Party nun wirklich war, können wir natürlich erst sagen, wenn der kleine Mann dann auch da ist… aber es war schon so ziemlich auf den letzten Drücker. Ich würd auch sehr empfehlen, das Ganze etwas früher einzuplanen! Ich bin ja echt noch ziemlich fit, aber das ist auch nicht immer so und auch so hatte ich die ganze Zeit schon die Vorstellung, dass genau in der Nacht davor die Wehen starten und wir allen absagen müssen. Zum Glück war es nun nicht so und wir konnten noch schön feiern! Tatsächlich war der Babyparty-Tag selbst für uns dann auch viel entspannter als die Tage zuvor, an denen wir noch die Wohnung hergerichtet haben.

Unsere entspannte Babyparty - ein paar Tipps und Spiel-Ideen

Unser Plan für die Babyparty

Wir hatten einige Dinge im Kopf, die wir auf keinen Fall wollten: eine reine Mädelsparty zum Beispiel, peinliche Spiele (Schokoriegel in Windeln oder sowas), eine riesige Geschenkeschlacht und himmelblaue „It’s a Boy“-Dekopakete* – wem so etwas gefällt, nur zu! Wir hätten uns damit einfach nicht so wohlgefühlt.
Stattdessen wollten wir vor allem gerne ganz entspannt Zeit mit einigen unserer Liebsten verbringen und gemeinsam ein bisschen Vorfreude auf unser Baby zelebrieren. Dazu gab es mal wieder einen Brunch. Meine Geschwister hatten dafür gebacken und meine Eltern waren schon am Vortag angereist und haben uns beim Vorbereiten und hübsch Anrichten geholfen – das war toll, allein wäre das doch ein bisschen stressiger geworden. Danke! ♥
Außerdem haben wir uns noch ein paar Aktivitäten-Stationen überlegt. Die stelle ich euch hier mal vor: (Übrigens hab ich die erklärenden Schilder erst ganz kurz, bevor die ersten Gäste eintrudelten, noch schnell geschrieben – mit ein bisschen mehr Organisation könntet ihr die auch noch hübscher lettern!)

Schöne Babyparty-Spiele und Aktivitäten

Blick in die Zukunft: Unser Tippspiel

Weiterlesen

10 Dinge, die ich vor meiner Schwangerschaft noch nicht wusste

In Oh Baby
am 27. August 2019
10 Dinge, die ich vor meiner Schwangerschaft noch nicht wusste // Oh Baby

… und zwar Dinge übers Schwanger sein. Klar hab ich in den letzten Monaten auch viele andere faszinierende Fakten zum ersten Mal gehört: Zum Beispiel, dass die niedrigste Punktzahl, mit der bisher ein Finalsieg bei Gefragt – Gejagt gelang, 11 Punkte sind – aber ganz vielleicht ist das nicht für alle von euch genauso spannend wie für mich.
Die meisten Gedanken hab ich mir dieses Jahr aber natürlich zur Schwangerschaft gemacht. Ist halt auch nicht so leicht zu ignorieren… und stellt eben auch viel auf den Kopf! Ich hab ja schon ab und an mal erwähnt, dass ich vorher nicht so viel Kontakt zu Eltern oder anderen Schwangeren hatte. Daher war wirklich viel ganz schön neu für mich… und von ein paar dieser Dinge, die mich rund ums Schwanger sein so überrascht haben, wollte ich heute mal berichten.

Das alles wusste ich vor meiner Schwangerschaft noch nicht so wirklich:

01. … dass Schwangerschaftskleidung nicht immer instagramtauglich ist

Es gibt ja wirklich so unendlich schöne Bilder von Schwangeren. Mega schön zurechtgemacht und in tollen Outfits, die die Schwangerschaftsbäuche einfach perfekt in Szene setzen. Also stand für mich schon fest: wenn ich denn dann mal irgendwann schwanger bin, seh ich auch so aus und hab lauter tolle Sachen an. Erster Dämpfer: Es gibt gar nicht soo viel Auswahl in größeren Größen. Nächster – und größerer – Dämpfer: Oft hab ich auch einfach keinen Bock. Ich kann mich gar nicht beschweren: Wenn ich Lust hab, find ich schon nach wie vor ein hübsches Outfit, in dem ich mich wirklich wohlfühle. Aber oft hab ich dann auch einfach irgendein lockeres Kleidchen an, das eigentlich schon vor ein paar Tagen in die Dreckwäsche gehört hätte. Oder die Lieblingskombi vom Foto oben: Jogginghose und Bustier – bitte keine Bügel und nichts, das am Bauch einschneidet. Gemütlichkeit geht halt doch oft vor!

Weiterlesen

Eine kleine Bucket List für werdende Eltern

In Oh Baby
am 23. August 2019
Bucket List für werdende Eltern

So langsam sind wir hier nun wirklich im Baby-Countdown-Modus… die letzten Wochen vor dem errechneten Geburtstermin Mitte September sind angebrochen und es wird uns immer mehr bewusst, dass sich nun wirklich schon sehr bald so vieles ändern wird.
Sven und ich sind also demnächst nicht mehr zu zweit unterwegs, sondern eben zu dritt – so unglaublich! Gestern hab ich auf Instagram ein Bild von uns gepostet und dazu geschrieben: „Ich finde, wir sollten dringend neben all den Besorgungen und Terminen noch eine To-Do-Liste für spaßige gemeinsame Momente für die letzten Tage und Wochen zu zweit anlegen!“ Es kamen so viele tolle Kommentare und Ideen {tausend Dank!! ♥}, dass ich sie unbedingt auch hier sammeln möchte! Vielleicht gibt es ja auch für euch ein paar schöne Impulse.

Bucket List für werdende Eltern
-Was ihr als Paar noch einmal unternehmen solltet, bevor das Baby kommt:

Ins Kino gehen

Kein Vorschlag kam öfter! Wir gehen wirklich gerne zusammen ins Kino und ich hatte es gar nicht so auf dem Schirm, dass das so viel seltener wird… aber klar, wertvolle Babysitter-Zeit verbringt man dann wahrscheinlich lieber so, dass man sich auch unterhalten kann und nicht so viel Einschlafgefahr besteht. Das nehmen wir uns auf jeden Fall vor! (und ich hoffe sehr, dass davor nicht wieder ein gruseliger Horrorfilm-Trailer kommt wie bei unserem letzten Kinobesuch… )

(schick) Essen gehen

… und das nach euren Empfehlungen auch am besten zu so ziemlich jeder Mahlzeit 😀 Ein paar Lieblingsrestaurants wollen wir auf jeden Fall noch besuchen. Meistens geh ich auch eher mit Freundinnen frühstücken oder lang und gemütlich in ein Café – aber mit Sven wär das bestimmt auch mal wieder schön!

Weiterlesen