Browsing Category:

life & other beautiful things

Hallo 30! Hallo Juli! {Monatsvorhaben}

In life & other beautiful things
am 30. Juni 2017
kathastrophal.de - ein paar Gedanken + mein Outfit zum 30. Geburtstag

So, jetzt bin ich also 30. An der Stelle ganz herzlichen Dank für die vielen lieben Glückwünsche, ich hab mich wirklich sehr gefreut! ♥
Ein kleines bisschen komisch fühlt es sich für mich noch an, mein neues Alter zu nennen und die Zwanziger hinter mir gelassen zu haben… Vor meinem Geburtstag hab ich mir darüber viel mehr Gedanken gemacht. Superlange vor meinem Geburtstag sogar! „Oh wei, nächstes Jahr bin ich dann echt 30“ hab ich noch letztes Jahr gedacht, als ich mal wieder scherzhaft/verzweifelt meinen 25. Geburtstag gefeiert habe. Tatsächlich war ich dann recht gut abgelenkt: Ich hab recht spontan „reingefeiert“ (Kinobesuch und anschließend ein kurzes Ständchen an der Bushaltestelle), an meinem Geburtstag selbst waren einige Leute hier und wurden bekocht und am Sonntag war dann noch mein großer Geburtstagsbrunch – Hallo 30! wurde also ziemlich ausschweifend zelebriert und das hat richtig Spaß gemacht!

kathastrophal.de - Hallo 30! Ein paar Gedanken + mein Outfit zum 30. Geburtstag

Aber woher kam eigentlich meine Angst vor diesem Geburtstag? Älter werden fand ich früher ziemlich cool – bevor ich 16 wurde. Und dann 18. Danach waren eigentlich alle Türen offen und an den nächsten Geburtstagen hat sich nicht mehr so viel geändert. In meiner Schulzeit war ich in meiner Clique eine der jüngsten und war dann immer ganz froh, endlich nachzuziehen und auch in alle Clubs zu kommen.
Inzwischen bin ich nach ein paar Studienwahlverwirrungen nun die Älteste in meinem Freundeskreis hier in Wiesbaden; auch Sven ist zwei Jahre jünger als ich. Da darf ich mir durchaus ab und an einen kleinen Seitenhieb darauf anhören (wenn mein Alter die einzige „Schwäche“ ist, mit der man mich ärgern kann, komm ich darauf ganz gut klar…) oder auch mal eine Aussage wie „Also bis ich 30 bin, will ich spätestens mit der Kinderplanung anfangen“ – da komm ich dann schon eher kurz ins Straucheln.

kathastrophal.de - ein paar Gedanken + mein Outfit zum 30. Geburtstag

Luftballonfotos an einem windigen Tag enden dann doch meist eher so…

Weiterlesen

#MeettheBloggerDE 2017 – meine Antworten zur Instagram-Challenge

#meetthebloggerDE Instagram Challenge 2017 - meine Antworten

Ist dir aufgefallen, dass in den letzten zwei Wochen ganz viele Blogger*innen (und auch ich) auf Instagram einiges zu ihrer Person und ihren Gedanken zum Bloggen geteilt haben? Das lag an der coolen #meettheBloggerDE – Challenge von Anne Häusler! 14 Tage lang hat sie Themen vorgegeben und alle, die Lust hatten, haben Tag für Tag ihre Fragen beantwortet.
Mir hat diese Challenge superviel Spaß gemacht und ich habe dadurch einige coole neue Blogs entdeckt! Daher dachte ich, dass ich heute meine Antworten mal noch hier in einem Blogpost festhalte und teilweise noch ein bisschen ergänze. Viel Spaß beim Durchlesen!

Das bin ich

Ich bin Katha, werde bald 30 und lebe in Wiesbaden. Seit 2011 blogge ich auf kathastrophal.de über Plus Size Mode (siehe #kathastrophaloutfits), DIY, Rezepte, Reisen und inzwischen auch über’s Heiraten – ich hab im Oktober 2016 meinen wunderbaren Sven geheiratet und im September folgt noch die große Hochzeitsparty 💍 (siehe #kathaundsvenheiraten). Neben kathastrophal.de studiere ich Informatik (ich hab einen Bachelor in Medieninformatik und bin nun mit zugegeben schwindender Motivation im Informatik-Master unterwegs), biete WordPress-Dienstleistungen für andere Blogger an (dazu schon ganz bald mehr! – und zwar hier), suchte Serien (neueste Lieben: Please Like Me und How to get away with Murder) und erfinde Hashtags (#mainzfeenstaub für @meinfeenstaub – meine allerbeste Bloggerfreundin und Lieblingsfotografin 😘 – ist da mein Favorit!) 😂

Darüber blogger ich

kathastrophal.de ist mein Plus Size Fashion & Lifestyle Blog. Ich zeige also meine Outfits – weil Mode auch mit Übergröße ganz viel Spaß macht und das in den gängigen Medien leider unterrepräsentiert ist. Body Positivity/Selbstliebe liegt mir sehr am Herzen: Du darfst tragen, was du willst, und dich wohlfühlen, genau so wie du bist! 💕 Außerdem gibt es noch mehr aus meinem Leben – ob nun DIYs, Nähprojekte, Rezepte, Reise- und Eventberichte oder alles rund um meine Hochzeit. Ich freu mich riesig über alle, die sich für mich und meine Themen interessieren! 💕

Mein größter Erfolg als Bloggerin

Was bedeutet denn Erfolg? Followerzahlen, Einladungen zu Reisen, Events oder Fotoshootings? Ich bin so dankbar für all die Türen, die sich durch das Bloggen geöffnet haben, und all die spannenden neuen Erfahrungen, die ich dadurch machen durfte! Für mich sind meine größten Erfolge allerdings die persönlichen Beziehungen, die ich dadurch aufbauen konnte: Nachrichten und Kommentare von Menschen, die ich mit meinem Blog erreicht und berührt habe, und die Freundschaften zu vielen wundervollen Menschen, die ohne das Bloggen wahrscheinlich niemals in mein Leben getreten wären.

Weiterlesen

Mein April 2017 {Snaps of Happiness}

In life & other beautiful things
am 03. Mai 2017

Lieblingsmomente und Neuigkeiten im April – und zwei Insta-Outfits sind auch wieder dabei!

noch mehr Früüüüühling

Tausende von Fotos von so ziemlich jedem rosa blühenden Baum, der mir unterkam?… Check!

unterwegs mit Lu in Berlin

Treffen mit der lieben Lu sind immer toll – und mit Spaß im Fotoautomaten, bunten Wänden und leckerem Eis gleich noch viel schöner! Wer auch auf bunte Wände steht, sollte sich unbedingt mal ihr cooles Projekt mit Anna anschauen: thecolorwallproject! (Bild 1 und 4 von @luloveshandmade)

Weiterlesen

Mein März 2017 {Snaps of Happiness}

In life & other beautiful things
am 10. April 2017

Long time no Monatsrückblick… Nachdem ich im März ganz schön viel unterwegs war, möchte ich aber doch noch ein paar Eindrücke hier festhalten. Außerdem hab ich ein bisschen Frühlingsliebe, weitere coole Ereignisse der letzten Zeit und natürlich ein paar Insta-Outfits im Gepäck smile

Heidelberg

Anfang März habe ich die liebe Jessi in Heidelberg besucht und mich so gefreut, ein paar ihrer Lieblingsplätze und Cafés kennenzulernen und natürlich ganz viel Zeit zum Reden zu haben. Das war schön! ♥

München

Kurz darauf war ich in München bei Disney und durfte ein bisschen was zu meinem Blog erzählen – davon habe ich hier berichtet. Zum Dank gab es unter anderem einen wunderschönen Blumenstrauß und Freikarten für „Die Schöne und das Biest“ ♥

Hamburg

In Hamburg war ich sogar gleich zwei Mal und durfte für eines der Events auch Sven mitnehmen. Nach einem Treffen mit Yvonne und Ina, die zufällig gleichzeitig in der Stadt waren, haben wir uns noch das volle Touri-Programm gegeben und von der Plaza der Elbphilharmonie aus den Sonnenuntergang gesehen… superschön! Ich liebe Hamburg einfach! Und den Sven natürlich sowieso smile

Früüüüühling

Ich freu mich immer noch so über all die schönen Blüten und Blumen und den ganzen Sonnenschein – herrlich!

und sonst so?

Jenni war zu Besuch und wir haben gemeinsam mit Lisa Fotos für #naehdirwas gemacht, Janablume Vintage besucht und leckere Burger gegessen.

♥ Ich durfte den WordPress-Umzug von nom-noms.de umsetzen und bin total verliebt in Janas neue Seite!

♥ In der aktuellen Unicum ABI ist ein Artikel mit einem Interview mit mir erschienen smile

Insta-Outfits

In Heidelberg mit der lieben Consti von den dreieckchen

Mantel | Dorothy Perkins
Kleid | Dorothy Perkins
Stiefel | sheego
Tasche | Tchibo

 

An einem supersonnigen Tag in Hamburg, als Sven und ich zur Vorstellung des neuen Tchibo Blonde Roasts dort waren.
Kleid | c/o Yours Clothing
Cardigan | Triangle
Stiefel | sheego

 

Wir waren mit Freunden im Casino – das gleiche Outfit durfte aber auch zu einer Geburtstagsfeier + zu einem Treffen mit der lieben Jana wink
Bluse | c/o Yours Clothing
Rock | New Look {hier*}
Strumpfhose | Evans
Schuhe | New Look