Posts Tagged ‘snaps of happiness’

Mein Februar 2014 {Snaps of Happiness}

Snaps of Happiness

januar instagram
januar instagram

januar instagram
januar instagram

Deutsch

Im Februar haben die zwei wichtigsten Männer in meinem Leben Geburtstag: Mein Papa und Sven. Dieses Jahr war es sogar ein runder Geburtstag für meinen Vater, deshalb sind wir nach Ludwigsburg gefahren und haben dort mit ganz vielen Verwandten und Freunden gefeiert – es war so schön, alle mal wieder zu sehen! Gemeinsam mit meiner Mama und meinen Geschwistern haben wir ihm einen Gutschein für eine Heißluftballonfahrt geschenkt. Mein Outfit von dem Tag habe ich euch auch schon gezeigt.
Auch Svens Geburtstagsfeier war toll, mit ganz vielen Freunden in unserem kleinen Wohnzimmer. Das Bild rechts ist zwar von der Hochzeit im Januar, aber sein “Yayyy”-Gesicht ist sehr gut getroffen. Er durfte sich vor allem über Guthaben für seine neue Playstation freuen.

English

February is the birth month of the two most important men in my life: my dad and Sven. This year, it was my Dad’s 60th birthday, so we drove to Ludwigsburg and celebrated with lots of family and friends – so cool to see everyone again! Our present was a coupon for a hot air balloon ride. You can see what I wore to the party here.
Sven’s birthday party also was a lot of fun, with many friends in our tiny living room. He wanted some credit for his PlayStation, so that’s what we gave him.

januar instagram
januar instagram

januar instagram
januar instagram

Selfie-Time // rote Rosen zum Valentinstag
Es war warm genug für Stoffschuhe und meine Junarose-Hose* // Ich habe Nagelfolien ausprobiert.

Selfie-Time // red rose for Valentine’s day.
Perfect weather for canvas shoes and my Junarose jeans* // Tried my hands on these nail polish stickers.

gesehen
watched

januar instagram
januar instagram

Filme
Im Kino haben wir American Hustle gesehen. Das würde ich sehr gerne weiter beibehalten, mindestens einmal im Monat ins Kino zu gehen. Ich habe früher mal in einem Kino gearbeitet und ständig neue Filme gesehen, aber inzwischen weiß ich oft gar nicht mehr, was gerade so aktuell ist. American Hustle war wirklich interessant und großartig besetzt. Amy Adams hätte den Oscar sicherlich verdient – allerdings habe ich auch viele der nominierten Filme noch gar nicht gesehen. Was sind denn eure heißen Oscar-Tipps?
Bradley Cooper ließ uns scheinbar nicht los, deshalb haben wir kurz darauf Der Dieb der Worte (The Words)* zuhause angesehen. Sehr interessantes Thema, aber ich hätte auch gut auf die dritte Storyline verzichten können. Ansonsten gab es noch ein paar Chick Flicks – Von Frau zu Frau* und Du schon wieder* sind beide sehr nett, wenn man einfach mal abschalten will.

Serien
Wir haben weiterhin Suburgatory* geschaut und sogar mit unserer Mitbewohnerin nochmal von vorne angefangen. Ich mag Lisa Shay so gerne!
Nachdem es uns immer wieder ans Herz gelegt wurde (ok, das ist eine nette Umschreibung für “hab ich noch nie gesehen” – “WAS?!”), haben wir diesen Monat mit Friends* begonnen und können gar nicht genug bekommen, weshalb wir gerade auch schon bei Staffel 4 sind. Hach, es macht einfach Spaß! Dadurch, dass wir es jetzt erst so spät schauen, ergeben sich noch viele zusätzliche Lacher, wenn etwa der neueste Laptop oder ein Handy in die Kamera gehalten werden, hihi.

Dank Skype habe ich auch die süße Charlotte mal wieder gesehen. Bald kommt sie mich besuchen, ich freu mich schon so! ♥

Movies
We went to the cinema to see American Hustle. I think Amy Adams should get an Oscar for her brilliant performance – but to be honest, I haven’t seen all of the nominated movies. What are your predictions for the Academy Awards?
We also watched The Words* at home, as well as some chick flicks: Because I said so* and You again*, both great to relax.

Series
We’re still watching Suburgatory*, we even started again to watch it with our flatmate. I just love Lisa Shay!
We also finally started to watch Friends* – both Sven and I hadn’t seen it yet! We’re already in season 4, it’s so fun!

Thanks to Skype, I saw sweetest Charlotte once again – and she’s going to visit us soon, yay! ♥


gekauft
bought

februar instagram
februar instagram

Bei Tchibo* gibt es aktuell einige tolle Bastelsachen. Ich habe mir unter anderem die Stoff-Klebebänder* und die Tuschestifte* bestellt – aber ich könnte mit fast allem etwas anfangen! Ich freu mich schon, etwas schönes damit zu kreieren.
Außerdem habe ich nach längerer Zeit mal wieder eine Bestellung bei Dorothy Perkins getätigt. Das ist einfach einer meiner liebsten Online-Shops, es gibt immer wieder ganz besondere Teile, die gut zu meinem Stil passen. Dabei sind diese Herzchen-Jeggings* [ja, es gibt mehr und mehr Hosen in meinem Kleiderschrank!] und der rosafarbene plissierte Midi-Rock* in meinem Warenkorb gelandet. Ihr werdet sie bald in Outfitposts wiedersehen.

I ordered some crafting supplies from Tchibo*: fabric tape* and ink pens*. I wish I could have ordered everything!
I also ordered some new clothes from Dorothy Perkins: A heart pring jegging* and this beautiful blush pleated midi skir*. I’m sure you will see me wearing this very soon.


gehört
listened to

Seitdem Stef ihr wunderschönes Roadtrip-Video gepostet hat, habe ich einen Dauer-Ohrwurm von Of Monsters and Men – “Mountain Sound”.
Außerdem habe ich ganz oft “Sweather Weather” von The Neighbourhood gehört. Ebenfalls sehr viel Ohrwurmpotential. Also sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt!

When Stef posted her beautiful road trip video, I fell in love with Of Monsters and Men – “Mountain Sound”.
I also listened to “Sweather Weather” by The Neighbourhood a lot.


selbstgemacht
made by me

januar instagram
januar instagram

Inspiriert von Lisa von Mein Feenstaub habe ich Spanplatten bemalt, um sie als Fotohintergrund zu verwenden. Gefällt mir sehr gut, der schwarze Hintergrund. Mal schauen, was ich aus den anderen Seiten noch mache.

Inspired by Lisa of Mein Feenstaub, I painted chip boards black to use them for pictures.

gekocht & gebacken
cooked & baked

januar instagram
januar instagram

januar instagram
januar instagram

Semesterferien bedeuten für mich immer viel Zeit zum Kochen und Backen, die auch ausgiebig genutzt wurde. Für einen weiteren Geburtstag gab es leckeren Johannisbeer-Pull-Apart-Cake, außerdem ganz viel Couscous und tolle Verpflegung für unsere GNTM-Abende.

Semester break means a lot of time to cook and bake for me. I made pull-apart cake, lots of couscous and yummy things for our GNTM-nights.

januar instagram
januar instagram

Auch auf dem Blog gab es leckere Dinge: Brownies & Käsekuchen im Glas.

I also posted some recipes on the blog: Brownies & Cheesecake in a Jar.

Was hast du im Februar erlebt?
Which new things did you discover in February?


Instagram

Mein Januar 2014 {Snaps of Happiness}

Öfter mal was Neues: In meinem Monatsrückblick will ich euch von nun an nicht mehr nur meine Lieblings-Schnappschüsse der vergangen Wochen präsentieren, sondern euch auch verraten, welche Filme, Serien, Produkte, Lieder, Blogbeiträge und Ideen mich in dem entsprechenden Monat besonders begeistert haben. Natürlich würden mich auch eure Empfehlungen und Neuentdeckungen interessieren – seid ihr dabei?

English

Something new: From now on, I won’t only show you my favorite snapshots of the past few weeks in this monthly overview, but also tell you which movies, series, products, songs, blog posts and ideas I loved the most in this month. Of course I’m also interested in your recommendations and new discoveries – are you in?

Snaps of Happiness

januar instagram
Etwas Arbeit muss ja auch sein: Direkt am 2. Januar ging’s los mit einem ganztägigen Treffen mit einer FH-Projektgruppe.
Working with my study group
januar instagram
Zum Glück ist die Gruppe super und wir hatten viel Spaß. Ganz klischeegerecht wurde später auch noch Pizza bestellt.
… and some pizza as a reward.

januar instagram
So kurz nach Weihnachten schon wieder in die Bahn gestiegen und nach Ludwigsburg gefahren
Took the train to Ludwigsburg…
januar instagram
… und dort mit zwei wundervollen Freunden ihre Hochzeit (juhu!) und ihren Abschied aus Deutschland (buhuu…) gefeiert.
… and visited a wedding/farewell celebration of dear friends.

januar instagram
Sven und ich haben unser Dreijähriges (♥!) mit einem Okinii-Besuch gefeiert. Wahnsinnig lecker!
Sven and I had our three year anniversary and celebrated with sushi.
januar instagram
Guerilla Knitting ist so ein toller Trend! Ich freue mich immer, wenn ich neue gestrickte Dinge in der Innenstadt entdecke.
Guerilla Knitting in Wiesbaden.

januar instagram
Ein paar schöne Sprüche in der Wohnung verteilt: Follow your heart.
Hung up some quotes on our walls.
januar instagram
& You make me happy when skies are grey. Weil’s wahr ist.

gesehen
watched

januar instagram
januar instagram

Filme
Im Winter schaffen wir es irgendwie öfter ins Kino… diesen Monat haben wir uns The Wolf of Wall Street angesehen. Hat sich auf jeden Fall gelohnt, auch wenn der Film richtig lang ist und mir ein wenig Moral/Reue und eine starke Frauenrolle gefehlt haben.
Auch im Heimkino lief einiges – LOVEFiLM.de*-Abo sei Dank! Wir haben alte Lieblinge wie Little Miss Sunshine* und Kick-Ass* mal wieder geschaut, aber auch mit Der große Gatsby* (ja, ich bin schon so ein bisschen Leo-Fan) und Dampfnudelblues* tolle neue Filme entdeckt.

Serien
Endlich war es soweit und Sherlock – Staffel 3* startete direkt an Neujahr. Unsere Mitbewohnerin ist inzwischen auch mit dem Sherlock-Fieber infiziert und so haben wir die drei neuen Folgen zu dritt geschaut – inzwischen auch jede schon zweimal. Ich muss gestehen, dass mir die zweite Staffel insgesamt einen Ticken besser gefallen hat. Dennoch ist und bleibt Sherlock eine der besten Serien die ich kenne!
Außerdem haben wir diesen Monat Suburgatory* für uns entdeckt – eine satirische Comedy-Serie über das Leben in der Vorstadthölle. Tessa, die Hauptrolle, muss man einfach mögen… aber auch die Nebenrollen sind super und bringen mich immer wieder zum Lachen.

Movies
We went to the cinema to watch The Wolf of Wall Street.
But we also watched a lot of movie at home – thanks to our LOVEFiLM.de*-account! Old favourites like Little Miss Sunshine* and Kick-Ass*, but also some lovely newer movies like Der große Gatsby* (Leo-Fan here!) and Dampfnudelblues* (a Bavarian movie).

Series
Finally it was time for Sherlock – season 3*. We watched every episode with our flatmate. I think season 2 was a little bit better, but Sherlock still remains one of the best TV shows ever!
We also discovered Suburgatory* this month – a satirical comedy series about life in the hell of the suburbs. You just have to like Tessa, the main character… but all of the supporting roles are also great and make me laugh time and time again.


gekauft
bought

januar_gekauft

Eigentlich für Silvester gekauft, aber auch jetzt noch super: Pechkekse*. Denn immer nur Glück wünschen wird ja auch irgendwann langweilig… Die schwarzen Pechkekse dagegen bringen schonungslose Wahrheiten zum Vorschein, wie zum Beispiel

Du bist irgendwie komisch. Und damit ist nicht lustig gemeint.
Ich find’s großartig!

Bad fortune cookies* – instead of nice things, they tell you thinks like

You’re kind of funny. But not in a good way.
I love it!


gehört
listened to

Meistens entdecke ich Musik ja erst, nachdem sie die meisten anderen schon nicht mehr hören können. Trotzdem hier meine drei Songs, die meinen Januar musikalisch untermalt haben:

The soundtrack to my January:

Milky Chance – Stolen Dance
Ed Sheeran – I See Fire
Casper – Im Ascheregen


gemacht
made

januar instagram
januar instagram

Mit meiner Mitbewohnerin zusammen habe ich Krümelmonster-Muffins gebacken (hier gibt es ein Rezept). Statt Kokosraspeln haben wir gehackte Mandeln eingefärbt – danach war unsere Küche blau. Außerdem habe ich zum allerersten Mal selbst Brot gebacken. Zwar nur mit einer Backmischung, aber das wird auf jeden Fall wiederholt!
Als die Nähsets bei Tchibo* endlich reduziert waren, habe ich zugeschlagen und mich endlich mal wieder an die Nähmaschine gesetzt. Jetzt habe ich einen neuen Beutel und eine passende Handytasche, juhu.

geklickt

Ein paar lesenswerte Blogbeiträge aus dem letzten Monat.

♥ Ein super Tipp für einen selbstgemachten Fotohintergrund, zum Beispiel für Food-Fotos. [Mein Feenstaub]

♥ Stef weckt wieder einmal mein Fernweh… diesmal mit einem tollen, ausführlichen Roadtrip-Guide zu ihrer USA-Reise. Es gibt mehrere Teile, ich hab euch mal den ersten verlinkt. [magnoliaelectric]

♥ Mit diesem Blogging Kalender möchte ich meine Blogposts ein wenig besser organisieren. [Girls Guide to Blogging]

Zehn Post-Ideen für Blogger. [Sometimes Sweet]

♥ Für 2014 gibt es einige tolle, neue Mitmachaktionen. Beim Foto der Woche suchen Juli und Fee jede Woche dein Lieblings-Glücklichmacherfoto. Bei Short Stories von Andrea und Bine gibt es jeden Monat ein Thema, zu dem du deine Geschichte erzählen kannst. Und Ich back’s mir vom Tastesheriff sammelt jeden Monat ganz viele Variationen eines Rezepts. Die vielen Zimtschnecken aus dem Januar sehen ja schon so toll aus!

Katrin und ich durften außerdem wieder ein Blogdesign umsetzen, diesmal das von matroschka-love.blogspot.de.
screen Wer auch Interesse an einem neuen Blogdesign hat, schreibt uns gerne einfach mal eine Email!

Cookie Monster Muffins with my flatmate – a lot of work, but fun!
I also finally had some time for sewing and made a new bag and a pouch for my mobile phone.

Katrin and I also made a new blog design for matroschka-love.blogspot.de. ♥
screen

Was hast du im Januar für dich entdeckt?
Which new things did you discover in January?

1 2 3 23