Posts Tagged ‘diy’

Weihnachtsgeschenk DIY · Häkelbrosche {Blogging under the Mistletoe}

Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial
Deutsch

Heute habe ich für euch eine DIY-Anleitung für eine Häkelbrosche mit einer gehäkelten Blüte. Eine tolle Idee für ein selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk! Meine liebste Freundin Annalena hat mir letztes Jahr eine geschenkt und hat für diesen Eintrag alle Schritte nochmal erklärt und mich Fotos von der Herstellung machen lassen – Danke dafür! ♥

English

Today I’m going to show you how to make a pretty Crochet Flower Brooch. It’s a great idea for a handmade Christmas present! My wonderful friend Annalena gave one to me last year and was willing to show me all the steps and let me take pictures for this tutorial – thank you! ♥

Was ihr braucht
What you’ll need

tutorial_häkelblume_wasdubrauchst
  • Wolle in verschiedenen Farben
  • eine Häkelnadel passend zur Stärke der Wolle
  • Broschennadeln (eine pro Brosche)
  • Perlen mit Loch (eine pro Brosche)
  • Nadel und Faden, die gemeinsam durch eine Perle passen
  • wool in different colours
  • a crochet needle
  • brooch pins
  • Pearls with holes
  • needle and thread that fit through a pearl

So geht’s
Step by Step

Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial
Häkelblume [nach diesem Tutorial | Teil 2]

Wir beginnen mit einem Fadenring um den Daumen, der mit einer Luftmasche fixiert wird.
In den Ring häkeln wir 12 feste Maschen.
Anschließend wird der Ring zugezogen und mit einer Kettmasche die Enden verbunden.

Crochet Flower [following this tutorial | part 2]

We start with a thread ring around the thumb, which is fixed with a chain stitch.
In this ring we crochet 12 single crochets.
Next, the ring is pulled together and we connect the ends with a slip stitch.

Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial

Jetzt folgen die Blütenblätter: Wir beginnen mit einer Luftmasche. Nun häkeln wir jeweils ein halbes Stäbchen, zwei ganze Stäbchen und wieder ein halbes Stäbchen in eine feste Masche.
Das Blütenblatt wird mit einer Kettmasche in die nächste feste Masche beendet.
Wir wiederholen das ganze, bis insgesamt sechs Blütenblätter entstanden sind.

For the flower petals, we start with a chain stitch, followed by half double crochet, two double crochet and another half double crochet in one of the single crochets of our ring.
The petal is finished with a slip stitch in the next single crochet.
We’re repeating this process until we have six petals.

Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial
Amigurumi [nach diesem Tutorial]

Wieder beginnen wir mit einem Fadenring, dieses Mal allerdings mit nur vier festen Maschen.
In der ersten zusätzliche Reihe häkeln wir in jede Masche zwei feste Maschen, in der 2. Reihe jeweils in die zweite Masche zwei feste Maschen und in der 3. Reihe in jede dritte Masche zwei feste Maschen usw. – immer auch nach Gefühl verändern, sodass schließlich eine Fläche ohne Wölbung entsteht.

Amigurumi [following this tutorial]

Again, however, we start with a thread ring, this time with only four single crochets.
In the first additional row we crochet in each single crochet of our ring two single crochets, in the 2nd row we crochet two single crochets into every secound single crochet and so on – always change by instinct in order to finally create a surface without curvature.

Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial

Jetzt müssen wir die beiden Teile nur noch verbinden. Dazu nähen wir die Blüte auf das Amigurumi mit einer dickeren Nadel und der Wolle.
Die Perle nähen wir anschließend noch in der Mitte fest. Dabei verwenden wir dünneren Faden und auch eine dünnere Nadel. Auch die Broschennadel wird so befestigt.

Now we only need to connect the two parts. We sew the flower on the Amigurumi with a thicker needle and wool.
Then we sew a pearl in the middle, using thinner yarn and a smaller needle. The brooch pin is attached the same way.

Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial

Schon fertig!
Mit unterschiedlichen Farben, Größen und Fadenstärken sind ganz viele verschiedene Variationen möglich.
Und was macht man mit den fertigen Häkelbroschen? Ich habe meine an einen farblich passendem Schal angebracht, aber ihr könntet sie zum Beispiel auch für einen schönen Türkranz verwenden. Statt einer Broschennadel könntet ihr auch eine Haarklammer benutzen und mit der Brosche eure Frisur verzieren – euch fällt sicher etwas hübsches ein!

And we’re done, yay!
You can vary the colours and sizes and make endless different flower broochs.
Then you can use them to pretty up scarves or on a wreath – or you could even attach them to hairpins and wear them in your hair.

Häkelbrosche DIY Anleitung // Crochet Flower DIY tutorial

Falls ihr auch so eine Häkelbrosche macht, freue ich mich wie immer über Bilder!
Nochmals tausend Dank an Annalena für’s Erklären, Hand-modeln und einfach dafür, dass es Dich gibt. ♥ ♥ ♥

If you decide to make one of these brooches, I’d love to see a picture! ♥ ♥ ♥

Katha

Review: Printic & Einladungskarte DIY

Review: Printic & Einladungskarte DIY
Deutsch

Ich bin nach wie vor total begeistert von Instagram – es macht einfach so viel Spaß, diese kleinen Einblicke zu teilen und so ein bisschen etwas aus dem Leben anderer mitzubekommen. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als mir angeboten wurde, Printic unverbindlich auszuprobieren. Mit dieser App kann man ganz einfach Abzüge seiner Instagram- oder Facebook-Bilder sowie aller anderen Bildern, die auf dem Smartphone gespeichert sind, bestellen.

English

I’m still super addicted to Instagram – it’s just so much fun to share these little snapshots of my life! So I was really happy when I got to test Printic – an app for printing the pictures on your phone or your Instagram or Facebook account.

Review: Printic & Einladungskarte DIY

Dazu lädt man die App herunter und meldet sich an. Nun kann man die Bilder auswählen, die man gerne gedruckt hätte, eventuell noch Nachrichten hinzufügen und eine Empfängeradresse angeben – und schon wenige Tage später liegen die Bilder im Briefkasten. Die Mindestbestellmenge sind 3 Bilder und ein Bild kostet 0,79€ – es gibt allerdings laufend Aktionen, durch die man noch etwas sparen kann.

You just download the app and create an account. Then you can select and edit the pictures you want to print and even add a cute message. Finally you select a recipient adress and a few days later, your printics arrive in your mailbox. The minimum order quantity are three pictures, and each costs $0.99 / 0,79€ – but there are often offers where you can save money!

Review: Printic & Einladungskarte DIY

Meine Printics kamen bereits nach drei Tagen an. Sie waren in einem hübschen orangefarbenen Umschlag verpackt, der mit einem Aufkleber verschlossen war – sehr schön, finde ich! Die Abzüge im Polaroid-Stil sind auf glänzendes Fotopapier gedruckt. Die Qualität ist gut, die Farben sind genauso leuchtend wie auf dem Display meines Handys.


Mit einem der Bilder habe ich eine Brunch-Einladung gebastelt und dabei die einzelnen Schritte für euch festgehalten.

My Printics arrived after three days. They arrived in this pretty orange envelope that was closed with a sticker – I think it’s a really cute packaging! The polaroid-style prints are glossy. I thought the quality was really good, the colours are as vibrant as on my phone screen.


I used on of my pictures for a Brunch Invitation – here are the DIY instructions:

Review: Printic & Einladungskarte DIY
Ihr braucht:
  • ein Foto
  • festen Tonkarton mit Muster
  • ein Stückchen Tortenspitze
  • Bäckergarn
  • Washitape
  • ein Prägegerät [Ich bin sehr zufrieden mit meinem DYMO Junior]
  • außerdem: Schere, Kleber, weißes Papier
You’ll need:
  • a photo
  • printed cardboard
  • a piece of a paper doily
  • baker’s twine
  • washitape
  • an embossing label maker [I love my DYMO Junior]
  • also: scissors, glue, white paper
Review: Printic & Einladungskarte DIY

Als erstes schneidet ihr den Tonkarton in der gewünschten Kartengröße und ein Stück weißes Papier etwas kleiner zu. Diese beiden Teile faltet ihr nun in der Mitte und bindet sie mit einem Stück Bäckergarn zusammen.

Start with cutting the cardboard in the size you want your card to have and a smaller piece of the white paper. Then fold these pieces in the middle and tie them together with a piece of baker’s twine.

Review: Printic & Einladungskarte DIY

Jetzt schreibt ihr ein paar Worte mit dem Prägegerät und klebt sie auf euer Foto.

Now print some words with your label maker and stick them on your photo.

Review: Printic & Einladungskarte DIY

Das Foto platziert ihr nun auf der Karte und klebt es fest. Zusätzlich könnt ihr hier auch einen Streifen Washitape anbringen. Ich konnte es nicht lassen, auch die Rückseite der Karte zu verschönern, und habe dort noch ein Stückchen Tortenspitze verwendet.

Finally, glue the photo to the cardboard and add a piece of washitape. I also glued a piece of a paper doily to the back of my card.

Review: Printic & Einladungskarte DIY

Und fertig! Jetzt nur noch ein paar nette Worte reinschreiben und einem lieben Menschen damit eine Freude machen :]

And you’re done! Now write something nice on the inside and surpise a friend :]


Review: Printic & Einladungskarte DIY

Mir wurde von Printic außerdem noch ein Code für euch zur Verfügung gestellt! Wenn ihr euch neu angemeldet habt, gebt einfach unter Coupons den Code “KATHA” ein und ihr erhaltet einen Credit für ein Bild. Viel Spaß!

Printic also gave me this coupon for you! When you’re a new user, just add the Code “KATHA” and you’ll receive a credit for one free print!

What I Love Most About My Home Is Whom I Share It With ♥ {Free Printable & Chalkboard Fonts}

What I Love Most About My Home Is Whom I Share It With ♥ {Free Printable & Chalkboard Fonts}
Deutsch

Auch wenn es in unserer Wohnung ganz viele Gegenstände gibt, die ich sehr gerne mag – am schönsten an ihr sind doch die Leute, mit denen ich sie teilen darf: Sven und unserer tollen Mitbewohnerin. ♥ Als Sven hier eingezogen ist, habe ich ihm diesen Print geschenkt, der seitdem unseren Flur verziert und jeden Gast begrüßt.
Ich bin ja immer noch sehr begeistert von dieser ganzen Kreide-und-Tafel-Optik und musst einfach damit arbeiten. Da ein paar von euch danach fragten, als ich den Druck auf Instagram gezeigt habe, habe ich ihn heute für euch zum runterladen und selber ausdrucken bereitgestellt. Außerdem habe ich euch einige der verwendeten Schriftarten und Verzierungen, die alle für den persönlichen Gebrauch kostenlos heruntergeladen und verwendet werden können, verlinkt.
Viel Spaß damit! :]

English

While I do love a lot of the things in our home – what I love most about it are the people I share it with: Sven and our lovely flatmate. ♥ So when Sven moved in, I made this print for him that now hangs in our hallway and welcomes our guests.
I’m still very much in love with the whole chalkboard look, so I just had to use ist. When I showed the print on Instagram, some people asked about a Download – and here it is! I also linked some of the fonts and other resources I used – they’re all free for personal use. I hope you like it! :]

What I Love Most About My Home Is Whom I Share It With ♥ {Free Printable & Chalkboard Fonts} What I Love Most About My Home Is Whom I Share It With ♥ {Free Printable & Chalkboard Fonts} What I Love Most About My Home Is Whom I Share It With ♥ {Free Printable & Chalkboard Fonts}
What I Love Most About My Home Is Whom I Share It With {Free Printable} What I Love Most About My Home Is Whom I Share It With {Chalkboard Fonts}
  1. Chalkboard Background
  2. Grutch Shaded
  3. Pea Ellie Bellie
  4. Return to Sender
  5. A Song for Jennifer
  6. Adhesive Nr. Seven
  7. Bergamot Ornaments
  8. MTF I Heart Sketches

Ich würde mich sehr über ein Bild freuen, wenn ihr den Print ausdruckt und bei euch aufhängt!
Habt einen tollen Sonntag!

I’d love to see a picture if you print this and use it in your home!
Have a lovely day!

Katha

1 2 3 6