Twix trifft Snickers-Kuchen {Eat. Eat. Love.}

Twix trifft Snickers-Kuchen Rezept
Deutsch

Was ist denn dein liebster Schokoriegel? Ich liebe Karamell, daher sind Twix und Snickers bei mir ganz vorne mit dabei. In der aktuellen Lecker Bakery habe ich dieses Rezept für einen Titanen-Twix-Cake gefunden und es dann beim Backen um ein paar Erdnüsse ergänzt. So gut!

English

What’s your favourite chocolate bar? I love caramel, so I really like Twix and Snickers. When I found a recipe for a giant Twix cake in my favourite baking magazine, I knew I just hade to make it. And why not add some peanuts as well?

für eine Kastenform (etwa 30cm lang)
  • 150g + 100g weiche Butter
  • 30g Zucker
  • 30g Puderzucker
  • Salz
  • 175g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 200g Vollmilchkuvertüre
  • 100g gesalzene Erdnüsse
  • 2 Dosen (je 400g) gezuckerte Kondensmilch*
  1. Kastenform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 150°C Umluft vorheizen. Kuvertüre hacken.
  2. 150g Butter, Zucker und Puderzucker hellcremig rühren. Eine Prise Salz, Mehl und Stärke mischen und unter die Buttermischung rühren. Teig fest in die Form drücken und 40-50 Minuten lang backen.
  3. Sofort etwa 50g der gehackten Kuvertüre auf den noch heißen Boden streuen und darauf schmelzen lassen. Die Erdnüsse darauf verteilen und alles abkühlen lassen.
  4. Die restlichen 100g Butter, eine Prise Salz und die gezuckerte Kondensmilch unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Etwa 10-15 Minuten unter gelegentlichem Rühren weiter köcheln lassen, bis die Masse eingedickt ist. Anschließend über den Boden giessen und abkühlen lassen.
  5. Die restliche Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Den Kuchen aus der Form heben und mit der Kuvertüre bestreichen, dabei mit einem Löffel die Twix-typischen Rillen in die Oberfläche drücken. Kalt stellen und erst etwa eine halbe Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.
(Rezept von mir angepasst aus der Lecker Bakery 01/2016 & diesem Rezept von Squeaky Swing)
for one loaf pan (about 30cm long)
  • 150g + 100g soft butter
  • 30g sugar
  • 30g powdered sugar
  • salt
  • 175g flour
  • 50g cornstarch
  • 200g chocolate couverture
  • 100g salted peanuts
  • 2 cans (each 400g) sweetened condensed milk*
  1. Line the loaf pan with parchment paper and preheat the oven to 150°C convection. Chop the couverture.
  2. Stir together 150g butter, sugar and powdered sugar until light and creamy. Mix a pinch of salt, flour and cornstarch and stir into the butter mixture. Press dough firly into the pan and bake for 40-50 minutes.
  3. Immediately sprinkle about 50g of the chopped chocolate on the hot cake and let it melt. Spread the peanuts on it and let it cool.
  4. Bring the remaining 100g butter, a pinch of salt and sweetened condensed milk to a boil in a pan, stirring constantly. Let simmer for about 10-15 minutes, stirring occasionally, until the mixture is thickened. Then pour over the cake and let it cool.
  5. Melt the remaining chocolate over a water bath and let cool for about 10 minutes. Lift the cake from the loaf pan and spread the chocolate coating over it, pressing the Twix-typical grooves in the surface with a spoon. Keep chilled until about half an hour before serving.
(Recipe adapted by me from the Lecker Bakery 01/2016 & this recipe by Squeaky Swing)
Print Friendly
Twix trifft Snickers-Kuchen Rezept - giant chocolate bar

Lass es dir schmecken!

Enjoy!

Katha

1 Comment on Twix trifft Snickers-Kuchen {Eat. Eat. Love.}

  1. Julia
    Sep 06 at 02:23 (4 weeks ago)

    also, ich kommentiere ja eigentlich nie irgendwo, ABER: dieser Kuchen ist der HAMMER! ich hab ihn am Samstag zum ersten Mal gemacht und eben nochmal:) Super lecker und echt nicht schwer. super Rezept. danke :)

    Reply

Leave a Reply